Wachstum an allen Fronten und große Pläne für die Zukunft

Epic Games gab bekannt, dass im Jahr 2020 über 160 Millionen Benutzer den digitalen Epic Games Store besuchten und im Laufe des Jahres über 700 Millionen US-Dollar für Produkte ausgaben. Und es ist nicht nur Fortnite.

Wie sich herausstellte, betrug der Anteil des Umsatzes mit Produkten von Drittanbietern 37% (oder 265 Mio. USD). Die Anzahl der verfügbaren Projekte hat ebenfalls zugenommen: von 190 im Jahr 2019 auf 471 im Jahr 2020. 103 Spiele wurden kostenlos angeboten. Insgesamt haben Benutzer im Rahmen der Kampagne “Freie Spiele” mehr als 749 Millionen Exemplare von Projekten entfernt, was einem Durchschnitt von mehr als 7,2 Millionen Exemplaren pro Spiel entspricht.

Epic Games gab außerdem an, dass der Epic Games Store 31,3 Millionen aktive Benutzer pro Tag (DPA) hat, ein Anstieg von 192% gegenüber 2019. Die Anzahl der monatlich aktiven Benutzer (MAU) stieg im Dezember von 32 Millionen im Vorjahr auf 56 Millionen.

Zum Vergleich: Vor nicht allzu langer Zeit hat Valve Daten auf Steam veröffentlicht, die etwa 120 Millionen aktive Benutzer pro Monat im Jahr 2020 belegen.

Fortnite, Rocket League, Assassins Creed Valhalla, Satisfactory, Borderlands 3, SnowRunner, Godfall, Tony Hawks Pro Skater 1 + 2, Rogue Company und Grand Theft Auto V sind die beliebtesten Spiele im Epic Games Store. letztes Jahr, was zu einer ernsthaften Störung des Geschäfts zu der Zeit führte. Das Unternehmen erwarb auch die Exklusivität von Hitman 3 auf dem PC, um den Epic Games Store anzulocken.

Schließlich plant Epic Games, den Spielekatalog im Jahr 2021 zu erweitern, indem Entwicklern Tools zur Verfügung gestellt werden, mit denen sie ihre Produkte im Epic Games Store selbst veröffentlichen können. Sie ist auch damit beschäftigt, Erfolge hinzuzufügen, Wunschliste zu verbessern, Spielerprofile zu erstellen und soziale Funktionen zu überarbeiten.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.