Vortrag des katholischen Theologen und Historikers Goran Saric auf dem YouTube-Kanal KCNS

AFGHANISTAN, “das wichtigste Land der Welt ohne Meer”, ist eine Gelegenheit, über die Natur des Westens zu sprechen, der uns mit seinen geopolitischen, strategischen und medialen Spielen mit vielen Opfern “zivilisiert”.

AFGHANISTAN - THE TOMB OF THE EMPIRE: Vortrag des katholischen Theologen und Historikers Goran Saric auf dem CCNS YouTube-Kanal

Foto: Goran arić (KCNS)

Saric weist darauf hin, dass dieses Land trotz der häufigen Erwähnung dieses Landes in den Medien immer noch ein Ort ist, über dessen Geschichte wir wenig wissen, und ein Ort, in dessen Bergen viele Imperien verschwunden sind.

Der Vortrag zu Afghanistan gliedert sich in sieben Kernpunkte – vom Tod von Millionen über das kriminelle Erbe des Westens, die große imperiale Strategie, den amerikanischen Interventionismus, den Kosovo als Wendepunkt, die drei Akteure des Krieges in Afghanistan, bis hin zum Rückkehr des Kosovo.

Das Gebiet, in dem der Weltkrieg zwischen den Großmächten geführt wird, ist ein Konflikt, der vielen nicht bewusst ist, aber auch ein Anlass, auf die Massenverbrechen hinzuweisen, die die Situation in der Welt seit langem prägen.

Der Vortrag des katholischen Theologen und Historikers Goran Šarić zum Thema „Afghanistan – das Grab der Reiche“ ist auf dem YouTube-Kanal des Kulturzentrums von Novi Sad zu sehen.

RÜCKKEHRSPORTAL AUF FEJSBUK

Folgen Sie uns über iOS- und Android-Apps


Source: Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs.

*The article has been translated based on the content of Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!