Vorsitzender des TSMC: Manche sitzen bewusst auf Chip-Aktien

In der Vergangenheit gab es Vorwürfe, dass manche Firmen einfach Chips lagern, ganz im Stile eines in Panik geratenen Kunden, der plötzlich erfährt, dass Mehl, Hefe oder alles andere, was er nicht einmal selbst braucht, bald ausgehen könnten. Laut einem Zeitschriftenartikel schließt sich TSMC nun selbst diesen anklagenden Stimmen an Zeit.

Mark Liu, Vorsitzender des TSMC

Time interviewte Mark Liu selbst, den Vorsitzenden von TSMC. Er enthüllte, dass verschiedene Anschuldigungen von Kunden, die sich von TSMC übersehen fühlten, während andere eine besondere Priorität hätten haben sollen, ihn dazu veranlassten, ein Team zu bilden, das Informationen über die Bestände von Firmenkunden sammelte. Liu versuchte herauszufinden, welche Kunden des Unternehmens die Knappheit wirklich spürten und wer gerade beschlossen hatte, in Erwartung einer noch schlimmeren zukünftigen Knappheit zu lagern. Es ist bekannt, dass ein solches Verhalten diesen Mangel nur herbeiführen oder zumindest beschleunigen kann.

TSMC versuchte daher nach den Ergebnissen seiner Recherche, solchen Kunden, die einen wirklich erheblichen Mangel an notwendigen Chips hatten, größere Kapazitäten zuzuweisen, die nach dem Verhältnis von Chiplieferungen und gelieferten Produkten, die damit ausgestattet werden sollten, bewertet wurde. Dies machte jedoch überraschend diejenigen wütend, die das TSMC als “Frühlingsfrösche” bewertete. Aber Mark Liu stellt klar, dass “es definitiv Leute in der Lieferkette gibt, die Chipbestände anhäufen oder anhäufen”.

Dies deutet jedoch vielleicht darauf hin, dass es sich möglicherweise nicht um (nur) Unternehmen handelt, sondern sogar um bloße Einzelpersonen, die als Vermittler und Vertreiber fungieren, aber das ist eine Frage. Aber auch im Grafikkartenmarkt werden vor allem Distributoren für die Preissteigerung verantwortlich gemacht, und wir konnten lesen, dass Lieferungen plötzlich neue Leute erreichten und bestehende Kanäle ersetzten, was in erster Linie mit dem Verkauf von Hardware an Miner in Verbindung gebracht werden könnte, also eher a sehr spezifischer Fall.

Problematisch sei jedenfalls auch die Anhäufung von Chips, so der Vorsitzende von TSMC, aber das ist natürlich nur einer von mehreren Faktoren. An der aktuellen Knappheit ist jemand schuld, etwa eine Reihe von Autoherstellern, die in der ersten Phase der Pandemie ihre Chip-Bestellungen reduzierten und dann wieder erhöhen wollten, weil die frei gewordenen Kapazitäten bereits von jemand anderem in Anspruch genommen wurden.

Preise verwandter Produkte:



Source: Svět hardware by www.svethardware.cz.

*The article has been translated based on the content of Svět hardware by www.svethardware.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!