Von CD Projekt gestohlene Dokumente wurden im Kofferraum des Darknet für 7 Millionen US-Dollar verkauft – NeeWS


Zu den verkauften Daten gehörten nicht nur Dateien der neuesten Spiele, sondern auch Daten zu Verträgen mit Unternehmen und sogar Informationen zu Mitarbeitern, einschließlich ihrer ID-Nummern und PESEL-Nummern. Es gab sogar Informationen darüber, dass versucht wurde, Kredite für die gestohlenen Daten von CD Projekt-Mitarbeitern aufzunehmen.

Wir erinnern Sie daran, dass Hacker der HelloKitty-Gruppe ein Lösegeld für die erhaltenen Informationen verlangten, die Behörden des CD-Projekts jedoch nicht die Absicht hatten, mit Cyberkriminellen zu verhandeln. Sie gaben dem Unternehmen eine Zeit von 48 Stunden für eine Antwort und stellten danach alle Daten für eine Auktion bereit, die sehr schnell endete. Es stellt sich heraus, dass 7 Millionen US-Dollar für manche Menschen kein Betrag für solch wertvolle Daten sind.

Obwohl HelloKitty beim Verkauf angegeben hat, dass die Daten nicht weiterverkauft werden können, ist es wahrscheinlich, dass jemand die Quellcodes der Spiele für den eigenen Gebrauch verwenden möchte, und die Dokumente bezüglich der Mitarbeiter und Auftragnehmer des Unternehmens werden unbekannten Gruppen zur Verfügung gestellt wird viel Geld verdienen. Obwohl der Handel mit solchen Daten ein Verbrechen ist, gilt er beispielsweise nicht für China oder Russland, so dass es möglich sein wird, sie dort legal zu betreiben.

Die Situation mit CD Projekt zeigt deutlich, dass die Zukunft des globalen Netzwerks und die Speicherung aller strategischen Daten in mit dem Internet verbundenen Systemen keine gute Idee ist. CD Projekt ist teilweise selbst schuld, weil es ein unterentwickeltes Spiel veröffentlicht hat. Hoffen wir alle, dass es nicht nur für das polnische Unternehmen, sondern auch für andere auf der ganzen Welt eine Lehre sein wird, ihre Kunden ernst zu nehmen und nicht nur daran interessiert zu sein, schnell reich zu werden.

Quelle: GeekWeek.pl/KELA / Foto. Pexels


Source: GeekWeek.pl – Wiadomości by www.geekweek.pl.

*The article has been translated based on the content of GeekWeek.pl – Wiadomości by www.geekweek.pl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!