Volkswagen berät Investoren im Hinblick auf den Börsengang der elektrischen Batterieeinheit – Automóvel


Volkswagen berät sich mit Investoren über die Möglichkeit, in seine Batterieentwicklungssparte zu investieren, bevor es einen Börsengang (IPO, sein englisches Akronym) der Tochtergesellschaft anstrebt. Darauf weist Reuters hin und zitiert zwei sachkundige Quellen des Prozesses.

Die Idee ist, Investoren vor dem Börsengang zu gewinnen, damit der Autohersteller die Wertsteigerung der PowerCo-Sparte sehen kann, falls es einen möglichen Börsengang gibt.

Während des ersten Handelstages von Porsche gab Volkswagen-Finanzvorstand Arno Antlitz bekannt, dass der deutsche Hersteller erwägt, strategische Partnerschaften mit einer Dauer von ein bis zwei Jahren als einen frühen Schritt in Richtung einer möglichen PowerCo-Notierung einzugehen.

Im vergangenen Jahr hatte der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Herbert Diess, im Mai vergangenen Jahres sogar die Idee eines Börsengangs auf den Weg gebracht, mit dem Ziel, die Expansionspläne des Unternehmens im Bereich der Elektrokomponente zu finanzieren.

Volkswagen „reservierte“ rund 20 Milliarden Euro für Investitionen in die Batteriekomponente, inklusive Produktion und Forschung, vom Abbau bis zum Recycling und weiteren Projekten inklusive Energiespeichersystemen.

Trotzdem verrät Volkswagen nach dem Börsengang von Porsche, sich nicht unter Druck gesetzt zu sehen, Gelder für die Umstellung auf Batterien aufzubringen.


Source: Jornal de Negócios by www.jornaldenegocios.pt.

*The article has been translated based on the content of Jornal de Negócios by www.jornaldenegocios.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!