Videospiel. Das Pokémon-Phänomen ist 25 Jahre alt und hat all seine Zähne

Foto DR

Diesen Freitag wurden gerade die neuen Pokémon-Videospiele Sparkling Diamond und Sparkling Pearl für Nintendo Switch veröffentlicht. Was bedeuten diese Spiele für die Serie (die dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert)?

Loup Lassinat-Foubert : Sparkling Diamond und Sparkling Pearl sind Adaptionen (Remakes) der Spiele Diamond und Pearl, die 2007 für den Nintendo DS erschienen sind. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir Remakes früherer Pokémon-Spiele haben, es begann 2004, aber es ist das erste Mal, dass es auf Nintendo Switch veröffentlicht wird. Der Switch ist jedoch sehr beliebt und zeigt sich in den Spieleverkäufen. Die 2019 erschienenen Switch-exklusiven Pokémon-Spiele Sword and Shield sind die zweitbestverkauften Spiele der Serie, direkt hinter den Originalspielen von 1996.

Was werden sich im Vergleich zu den neuesten Spielen, Sword and Shield, in Sparkling Diamond und Sparkling Pearl ändern?

Jedes Spieleduo hat eine andere Herangehensweise an die Geographie, die Art, ihre Welt zu erkunden. Sword and Shield strebt mit seinen markierten Routen nach Effizienz. Es erweckt den Eindruck, in einer Rodel zu sein, wohin wir geleitet werden, aber wo das Vergnügen unmittelbar ist. Sparkling Diamond und Sparkling Pearl geben mehr Freiheit, mit mehr Geheimnissen aber auch Wandern. Nichtsdestotrotz hat die Serie große Anstrengungen unternommen, um neue Spieler aufzunehmen.

Sparkling Diamond und Sparkling Pearl Trailer

Dieser Inhalt ist gesperrt, weil Sie die Tracker nicht akzeptiert haben.

Klicken auf ” Ich nehme an “, die Plotter werden hinterlegt und Sie können den Inhalt einsehen .

Klicken auf “Ich akzeptiere alle Tracer”autorisieren Sie die Hinterlegung von Tracern für die Speicherung Ihrer Daten auf unseren Websites und Anwendungen zum Zwecke der Personalisierung und der gezielten Werbung.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.
Meine Auswahl verwalten

Sind neue Spieler bereit, Sparkling Diamond und Sparkling Pearl zu erleben?

Ja, denn die Originalversionen kamen zu einer Zeit heraus, Ende der 2000er Jahre, als Pokémon noch etwas weniger bekannt war. Die Lizenz war schon immer stark, aber nach dem ersten “Pokémania” der Anfänge gab es einen leichten Rückgang. Die Pokémon Company (Anmerkung der Redaktion: Unternehmen von Nintendo und zwei japanischen Studios, Game Freak und Creatures), die die Saga verwaltet, hat mehrere Änderungen auferlegt, die 2013 mit Pokémon X & Y auf Nintendo 3DS begannen. Diese Änderungen zahlten sich 2016 mit Pokémon Go auf Mobilgeräten und den Switch Sword and Shield-Spielen im Jahr 2019 aus, die das zweite „Pokémania“ auf den Markt brachten. Generell geht es bei Pokémon, wenn Videospiele gut laufen, auch Merchandise gut.

Apropos Merchandise, das neueste Pokémon-Phänomen sind Sammelkarten und Fehlbestände. Wie ist diese Popularität zu erklären?

Stockouts sind mit Spekulanten oder “Scalpern” verbunden, die Produkte kaufen, bis sie ausverkauft sind, und sie dann zu unanständigen Preisen auf dem Schwarzmarkt weiterverkaufen. Aber diese Probleme scheinen mir bald der Vergangenheit anzugehören. Der Schwarzmarkt steht kurz vor der Sättigung und The Pokémon Company wird mit dem Nachdrucken von Karten beginnen. Weil ihre Popularität über “Scalper” hinausgeht

Wenn bei Pokémon Videospiele gut laufen, geht es auch Merchandise.

Wie sieht die Zukunft von Pokémon aus?

Das nächste Spiel kommt sehr schnell, denn Pokémon Legends: Arceus soll am 28. Januar 2022 auf Nintendo Switch erscheinen. Es ist ein Spiel, das verspricht, sehr interessant zu werden, da es die Codes für die Erkundung, aber auch für den Kampf um Pokémon knacken wird. Es markiert auch einen Bruch in der Welt des Spiels, da es in der Vergangenheit mit Dampf oder manuellen Technologien statt digital stattfinden wird. Und als Pokémon-Fan ist meine Neugierde geweckt, wenn man bedenkt, dass die Region Pokémon Legends erforscht hat: Arceus ist das gleiche wie das von Sparkling Diamond und Sparkling Pearl, aber vor Jahrhunderten.

Nintendo-Foto

Ein neues Switch-Modell

Seit Oktober bietet Nintendo mit dem OLED-Modell eine neue Version seiner Switch-Konsole an. Mit Abmessungen in der Nähe der “klassischen” Nintendo Switch und ähnlicher Leistung verfügt dieses neue Modell über einen größeren OLED-Bildschirm mit intensiven Farben und hohen Kontrasten. Es verfügt außerdem über einen großen verstellbaren Standfuß für Tabletop-Gaming, eine neue Dockingstation mit Ethernet-Anschluss für stabiles Online-Gaming, 64 GB internen Speicher und integrierte Lautsprecher.

Wie beim “klassischen” Nintendo Switch können Sie mit dem Nintendo Switch OLED auf einem Fernseher spielen und die abnehmbaren Joy-Con-Controller für Multiplayer-Spaß teilen. Alle Nintendo Switch-Spiele sind mit dem OLED-Switch kompatibel.


Source: Le Progrès : info et actu nationale et régionale – Rhône, Loire, Ain, Haute-Loire et Jura | Le Progrès by www.leprogres.fr.

*The article has been translated based on the content of Le Progrès : info et actu nationale et régionale – Rhône, Loire, Ain, Haute-Loire et Jura | Le Progrès by www.leprogres.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!