Videos zeigen seltene Demonstration in China gegen Corona-Regeln


Willst du weiter hören?

Holen Sie sich ein Digital Plus-Abonnement und hören Sie sofort weiter.

Abonnement ändern

Mit Digital Plus können Sie Artikel anhören. Sie erhalten sofort Zugang.

Hunderte Demonstranten gingen am Montagabend Ortszeit bei einer in China selten gesehenen Demonstration auf die Straße. Viele Menschen sind unzufrieden mit den strengen Corona-Beschränkungen im Land.

Das schreiben AFP und die BBC.

Videos und Bilder zeigen die Proteste über soziale Medien. Unter anderem wird ein Polizeiwagen von einer Menschengruppe umgefahren.

Die Videos seien verifiziert worden, schreibt AFP. Sie zeigen große Menschenansammlungen auf Straßen, wo Barrikaden niedergerissen werden. Die orangefarbenen Kordons sollen Menschen in Quarantäne daran hindern, ihre Häuser zu verlassen.

Die Demonstration fand in Guangzhou im Süden Chinas statt. Sie ist gemessen an der Wirtschaftsleistung die viertgrößte Stadt Chinas und die Hauptstadt der Provinz Guangdong.

Laut BBC war auch die Polizei anwesend und seitdem in der Gegend.

In den letzten Wochen wurden mehrere Bereiche der Stadt geschlossen, während die Bürger gebeten wurden, drinnen zu bleiben.

China hält an einem politischen Kurs fest, bei dem das Ziel keine oder möglichst geringe Corona-Ausbreitung ist. In China bedeutet das unter anderem strenge Quarantäneauflagen.

Inzwischen haben sich große Teile der restlichen Welt von diesem Ansatz entfernt.

Der Ansatz war mit hohen finanziellen Kosten verbunden. Sowohl für die lokale chinesische Geschäftswelt als auch für den Welthandel, da die Schließungen Infrastrukturen wie Häfen betroffen haben.

Die Zahl der Infektionen in China ist die höchste seit mehreren Monaten. Millionen Chinesen müssen deshalb zu Hause in Quarantäne bleiben, aus Peking und der Millionenstadt Zhengzhou werden Rekordzahlen gemeldet.

Allerdings ist der landesweite Anstieg in China noch gering, wenn man die Zahlen im internationalen Kontext betrachtet.

Am Freitag präsentierten die chinesischen Gesundheitsbehörden eine Reihe weniger strenger Anforderungen, unter anderem für die Quarantäne.

/ritzau/

Datenschutzrichtlinie erfahren Sie mehr über Dritte und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können.”>


Source: www.berlingske.dk by www.berlingske.dk.

*The article has been translated based on the content of www.berlingske.dk by www.berlingske.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!