Verschiebung der Berufung der Staatsanwaltschaft im Fall der Schecks von Heikals Sohn auf den 14. Dezember

Das Dokki-Berufungsgericht für Ordnungswidrigkeiten hat entschieden, die Prüfung der Berufung der Staatsanwaltschaft gegen die Entscheidung zu verschieben, dass der Prozess gegen Ahmed Mohamed Hassanein Heikal und seinen Partner Hisham Hussein Al-Khazindar im Fall der Ausstellung von Schecks ohne Saldo in Höhe von 18,5 Millionen Dollar, zugunsten eines saudischen Investors, wo sie einen Betrag von 350 Millionen Pfund in die Staatskasse einzahlten. Gerichtliche Zahlung von Schecks für die Sitzung am 14. Dezember; Um eine Notiz aus der Feder des Buches zu erhalten.

Das Teilgericht Dokki hatte den Geschäftsmann Ahmed Hassanein Heikal, Sohn des großen Schriftstellers Mohamed Hassanein Heikal, und Hisham Hussein, Vorstandsvorsitzender eines auf Finanzberatung spezialisierten Unternehmens, zu 3 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 10.000 Pfund verurteilt. wegen des Vorwurfs, Schecks ohne Saldo in Höhe von 18 Millionen Dollar ausgestellt zu haben.

Das Vergehen, das die Nr. 3036 des Dokki-Vergehens von 2022 trug, erklärte, dass die Angeklagten vorsätzlich die Ausstellung von nicht einlösbaren Bankschecks begangen hatten, wobei sie berücksichtigten, was das Opfer im Protokoll der Schlussfolgerungen genehmigte, was durch das Lesen der Bankschecks bewiesen wurde. die mit den Unterlagen eingereichte und vom Vorgenannten unterschriebene Urkunde über die Ordnungswidrigkeit.

Die Angeklagten legten gegen dieses Urteil Berufung ein, und das Gericht entschied, dass der Fall aufgrund seiner früheren Entscheidung nicht verhandelt werden könne, was die Staatsanwaltschaft veranlasste, gegen dieses Urteil Berufung einzulegen.


Source: الحرية نيوز by alhoreyanews.com.

*The article has been translated based on the content of الحرية نيوز by alhoreyanews.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!