Verletzter Kletterer in Bucegi, nachdem er Meter auf Râpa Zăpezii gestürzt war, wurde nach 9 Stunden gerettet

Der am Samstag verletzte Bergsteiger, nachdem er mehrere Meter auf der Râpa Zăpezii gestürzt war, nachdem sich ein Festmacher gelöst hatte, wurde nach 9 Stunden gerettet.

„Nach fast 9 Stunden Arbeit wurde das Opfer von Râpa Zăpezii erfolgreich abgesenkt und von einer SMURD-Crew übernommen“, übermittelt Salvamont Buşteni.

Der Unfall ereignete sich in Bucegi, wo ein erfahrener Kletterer nach dem Abbruch eines Fixpunktes einige Meter am Râpa Zăpezii stürzte.

Der Kletterer erlitt Verletzungen an Kopf und Becken, weshalb er mit einer Trage entfernt wurde.

Für die wichtigsten Nachrichten des Tages, in Echtzeit ausgestrahlt und äquidistant präsentiert, LIKE unsere Facebookseite!

Folgt Mediafax auf Instagram um spektakuläre Bilder und Geschichten aus der ganzen Welt zu sehen!


Source: Mediafax by www.mediafax.ro.

*The article has been translated based on the content of Mediafax by www.mediafax.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!