Verheiratet gibt Elvira Rodríguez, Ana Pastor und Olano Stripes, um ihr Programm zu verkaufen

Die PP bereitet ein letztes Quartal mit voller Kapazität nach dem Nationalkongress vor und mit der Möglichkeit, dass Pedro Sanchez Vorwahlen am Horizont. So wie er es erwartet hatte Vozpópuli, Pablo Casado er hat angeordnet, sektorale Kongresse in ganz Spanien abzuhalten, um das Regierungsprogramm der Partei zu verbreiten.

Der Präsident der PP enthüllte diese Pläne in der Lenkungsausschuss fand am Freitag in Genua 13 statt, wo drei grundlegende Achsen des Parteiprojekts im gesamten Staatsgebiet ausgestellt werden sollten: Wirtschaft, Sozialpolitik und die Verteidigung von Institutionen.

Elvira Rodríguez, für Wirtschaft

An der Spitze des Teams, das für die Verteidigung der Vorschläge der PP in Wirtschaftsfragen zuständig ist, hat Pablo Casado Elvira Rodriguez. Der stellvertretende Generalsekretär für Sektormaßnahmen war Umweltminister und Generaldirektor für Haushalte. Derzeit ist es Vizepräsident der Haushaltskommission im Abgeordnetenhaus.

Zusammen mit ihr werden sie arbeiten Mario Garcés, ehemaliger Staatssekretär für soziale Dienste und Gleichstellung, ehemaliger Finanzminister von Aragon und Mitglied der Haushaltskommission; José Manuel Barreiro, Exportavoz der PP im Senat und ehemaliger Vizepräsident der Xunta; und Isabel Benjumea, Abgeordneter der PP.

Die von den Mitgliedern des Wirtschaftsteams zu erörternden Themen sind: Wettbewerbsfähigkeit und Besteuerung, Fortschritt und Beschäftigung; vierte industrielle Revolution und Digitalisierung; ökologische und energetische Nachhaltigkeit; Lebensort; Handel; Besichtigung; Industrie; Renten und Pflegebedürftigkeit; und ländliche Umgebung.

Die „soziale Achse“ für Pastor

Der ehemalige Gesundheitsminister und derzeitige stellvertretende Generalsekretär für Sozialpolitik in der PP, Ana Pastor, wird genau für diese „soziale Achse“ des politischen Programms der Partei verantwortlich sein, die in ganz Spanien verteidigt werden soll.

Ana Pastor. // EFE

Die ebenfalls Vizepräsidentin des Kongresses wird in ihrem Team Sandra Moneo, Sekretärin für Bildung und Gleichstellung der Volkspartei und zweiter Vizepräsident der Kommission für soziale Rechte des Kongresses; Antonio Roman, ehemaliger Bürgermeister von Guadalajara und derzeitiger Senator; und Rosa wirds, ehemaliger Vizepräsident der Balearen und derzeitiger Abgeordneter der PP.

Das Team unter der Leitung von Ana Pastor wird sich auf Bildung konzentrieren; Gesundheit; Sport, Familie, demografische Herausforderung und Work-Life-Balance; liberaler Feminismus; die Verteidigung der Person gegen Identitätskollektivismus; die offene Gesellschaft angesichts des Populismus; Kultur; und das Zentrum direkt im 21. Jahrhundert.

Olano wird die Institutionen verteidigen

An der Spitze des Teams, das im gesamten Territorium die Pläne der PP zur Verteidigung der Institutionen erklären wird, werden Jaime de Olano, Stellvertretender Generalsekretär für die Beteiligung der Partei und zweiter Vizepräsident des Ausschusses für die Prüfung der demokratischen Qualität im Abgeordnetenhaus.

Zusammen mit dem Stellvertreter von Lugo werden sie arbeiten Carlos Rojas, ehemaliger Bürgermeister von Motril und derzeitiger zweiter Vizepräsident der Justizkommission des Kongresses; Maria Salom, ehemaliger Delegierter der Regierung der Balearen und zweiter Vizepräsident der Justizkommission des Senats; und Javier Zarzalejos, ehemaliger Generalsekretär der Präsidentschaft der Regierung und derzeitiger Abgeordneter.

Das PP-Programm in dieser Angelegenheit wird sich auf Harmonie, Verfassung und Patriotismus konzentrieren; nationale Einheit und der autonome Staat gegen Nationalismus; der Kampf gegen Terrorismus und Straßengewalt; Europa; Globalisierung und atlantische Verbindung; Feedback und Transparenz; richterliche Unabhängigkeit und institutionelle Stärkung; Modernisierung der Verwaltung; Sicherheit und Verteidigung; Einwanderung und Zusammenleben; und internationale Zusammenarbeit.

Genua wird die Konventionen pilotieren

Die von Vozpópuli konsultierten Quellen erklären, dass Casados ​​Ziel darin besteht, sorgen für die bestmögliche Koordination zwischen den verschiedenen Teams, der nationalen Exekutive und den Provinz- und lokalen Direktionen der Gebiete, in denen die Kongresse stattfinden.

Pablo Casado, im Vorstand der PP. // Flickr-PP.

Aus diesem Grund hat der Präsident der PP den Vizesekretär der Organisation beauftragt, Ana Beltran, und der stellvertretende Sekretär für Territorialpolitik, Antonio González Terol, die den Dialog mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Autonomen Gemeinschaften, Provinzen und lokalen Veranstaltungsorten führen, um sicherzustellen, dass alle Kongresse ein Erfolg werden.


Source: Vozpópuli by www.vozpopuli.com.

*The article has been translated based on the content of Vozpópuli by www.vozpopuli.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!