Vergewaltigungs-Angeklagter Benjamin Mendy wurde gegen Kaution freigelassen


Willst du weiter hören?

Holen Sie sich ein Digital Plus-Abo und hören Sie sofort zu.

Abonnement ändern

Mit Digital Plus können Sie Artikel anhören. Sie erhalten sofort Zugang.

Manchester. Der am Freitag vergewaltigte französische Fußballspieler Benjamin Mendy wurde von einem Gericht im englischen Chester gegen Kaution freigelassen.

Das schreibt die Nachrichtenagentur AFP.

Kurz vor Weihnachten wurde der Prozess gegen den Spieler von Manchester City vom 24. Januar auf später im Jahr 2022 verschoben.

Mendy, 27, steht in insgesamt sieben Fällen von Vergewaltigung und sexuellen Übergriffen vor Gericht.

Die Gebühren basieren auf Bewertungen von fünf Personen und beziehen sich auf Episoden von Oktober 2020 bis August 2021.

Mendy sitzt wie ihr Mitangeklagter Louis Saha Matturie seit August in Untersuchungshaft, als Manchester City den Franzosen suspendierte.

Sein Vertrag mit dem Klub läuft noch rund eineinhalb Jahre.

Benjamin Mendy ist seit 2017 bei Manchester City. Er hat mitgeholfen, drei englische Meisterschaften zu gewinnen.

Für sein Heimatland Frankreich hat er mitgeholfen, die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Es geschah 2018 in Russland, wo er in einem einzigen Spiel auf dem Feld stand. Es war gegen Dänemark im letzten Gruppenspiel.

/ ritzau /


Source: www.berlingske.dk by www.berlingske.dk.

*The article has been translated based on the content of www.berlingske.dk by www.berlingske.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!