Verbraucher sehen gebackene Lebensmittel als „erschwinglichen Genuss“


LAS VEGAS – Laut der neuesten Umfrage der American Bakers Association empfinden Verbraucher beim Kauf von Backwaren ein unglaubliches Maß an Zulässigkeit. Anne-Marie Roerink, Direktorin von 210 Analytics, präsentierte am 18. September auf der International Baking Industry Exposition in Las Vegas die Ergebnisse der Studie „Life Through the Lens of the Bakery 2022“.

Die Studie, die von der ABA in Auftrag gegeben wurde, um herauszufinden, wie gebackene Lebensmittel derzeit in die Lebensanlässe der Verbraucher passen, befragte im Juli mehr als 1.500 Verbraucher. Die Ergebnisse zeigten Möglichkeiten für das Bäckereiwachstum zu Hause und unterwegs auf, sagte Frau Roerink.

Unter den größten Bedenken, die von der Studie verfolgt wurden, rangierten die Kosten für Lebensmittel am höchsten, wobei 64 % der Befragten angaben, dass sie „sehr besorgt“ über hohe Lebensmittelpreise seien. Laut der Studie gaben 54 % der Verbraucher an, „sehr besorgt“ über hohe Benzinpreise zu sein, und 46 % gaben an, „sehr besorgt“ über hohe Restaurantpreise zu sein.

Auch wenn die Inflation Chaos anrichtet, bleiben Backwaren für die Verbraucher eine Priorität, sagte Frau Roerink.

„Die Leute schaffen Platz in ihren Budgets für diese Art von Aktivitäten“, sagte sie. „Gebackenes ist ein erschwinglicher Genuss. Verbraucher haben eine emotionale Bindung zu Backwaren.“

Gebackene Lebensmittel haben eine hohe Zulässigkeit, da viele Verbraucher die gelegentliche gebackene Leckerei als Teil des täglichen Lebens genießen, sagte sie. Laut der Umfrage stimmten 84 % der Verbraucher zu: „Es ist völlig in Ordnung, sich gelegentlich mit gebackenen Leckereien wie Keksen, Cupcakes, Donuts oder Kuchen zu verwöhnen.“

45 % der Verbraucher gaben an, in ihrem Budget Platz für eine gelegentliche gebackene Leckerei wie Kekse, Cupcakes oder Donuts zu schaffen, die „ziemlich wichtig“ sei.

Beim Kauf von Backwaren im Geschäft haben laut der Studie 56 % der Verbraucher ihr Verhalten geändert, wobei die Mehrheit der Befragten häufiger nach Sonderangeboten Ausschau hält.

Die Umfrage ergab, dass Backwaren ein wesentlicher Bestandteil von Familientraditionen und -feiern sind.

„Mindestens 80 % der Verbraucher betrachten Backwaren als wichtigen Bestandteil von Familientraditionen, besonderen Feiern und Feiertagen“, sagte Frau Roerink.

Basierend auf diesen Erkenntnissen könnten anlassbezogenes und emotionales Marketing und Merchandising dazu beitragen, den Verkauf von Backwaren anzukurbeln, sagte sie.

Source: Food Business News by www.foodbusinessnews.net.

*The article has been translated based on the content of Food Business News by www.foodbusinessnews.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!