Ungarn 2:0 nach dem ersten Tag im BJK Cup!

Rumänien führt in der Qualifikationsrunde des Billie Jean King Cup (früher Fed Cup) mit 2:0 gegen Ungarn, Live-Video online auf www.prosport.ro. Ana Bogdan trifft im ersten Spiel am Samstag ab 13:00 Uhr auf Anna Bondar. Sollte Bogdan nicht gewinnen, wird Jaqueline Cristian gegen Dalmei Galfi um die Qualifikation kämpfen.

UPDATE 19:50 SIEG für Rumänien im zweiten Spiel des Aufeinandertreffens mit Ungarn im BJK-Cup-Play-off, dank Jaquelina Cristian! Unsere Athletin besiegte die ungarische Nummer 1 „Rakete“, Anna Bondar, nach zwei Stunden und 36 Minuten dramatisch mit 6-2, 4-6, 7-6(3)!

Die „Trikoloren“ brauchen noch einen Punkt, um in die Qualifikation für die Endrunde 2023 einzuziehen und Ungarn in die Europa/Afrika-Zone der Gruppe I zu schicken. Am Samstag ab 13:00 Uhr trifft Ana Bogdan im Polyvalent auf Anna Bondar Hall in Oradea, dann duelliert sich Jaqueline Cristian mit Dalma Galfi. Wenn es um das Doppel geht, werden Monica Niculescu und Alexia Todoni in einem unwahrscheinlichen Szenario gegen Reka Luca Jani und Panna Udvardy antreten

UPDATE 19:40 Anna Bondar gleicht erneut aus und ein Tiebreak entscheidet das zweite Spiel der Begegnung Rumänien – Ungarn: 6:2, 4:6, 6:6! Jaqueline Cristian schlägt zuerst auf.

UPDATE 19:33 Die Rumänin lässt sich nicht unterkriegen, sie serviert hervorragend und sichert den Tiebreak im entscheidenden Satz: 6-2, 4-6, 6-5!

UPDATE 19:30 Jaqueline Cristian – Anna Bondar 6:2, 4:6, 5:5! Der Ungar servierte auf, um im Spiel zu bleiben, zeigte kühles Blut und schickte ein Ass bei 40-15!

UPDATE 19:20 So ist das im Tennis! Nach einem Fehlschuss von 5:1 im dritten Satz glich Jaqueline Cristian Anna Bondar aus: 6:2, 4:6, 4:4!

UPDATE 19:10 Jaqueline Cristian – Anna Bondar 6:2, 4:6, 4:2! Unsere Athletin konnte sich entscheidend absetzen, verfehlte aber einen Ball mit 5:1 und die Ungarin gewann schließlich ihren Aufschlag.

UPDATE 18:55 Jaqueline Cristian startet stark in den Entscheidungssatz und führt 6-2, 4-6, 3-0! Ein bisschen mehr und wir werden einen perfekten Tag in der Sporthalle in Oradea haben!

UPDATE 18:43 Ungaia gewinnt den ersten Satz in Oradea, und das Match Jaqueline Cristian – Anna Bondar geht ins Entscheidungsspiel: 6-2, 4-6! Mal sehen, ob unser Athlet, der dieses Jahr am Knie operiert wurde, körperlich durchhält.

UPDATE 18:35 Spektakuläre Rückkehr von Jaquelina Cristian, die sich dem 6-2, 4-5 nähert! Aber jetzt ist jetzt! Anna Bondar dient dazu, an Sets auszugleichen.

UPDATE 18:17 Jaqueline bricht das Eis und gewinnt das erste Spiel dieses Satzes, aber Anna behält eine komfortable Führung: 6-2, 1-5! Die Rumänin ist bei der Arbeit.

UPDATE 18:04 Jaqueline Cristian – Anna Bondar 6:2, 0:3! Die Ungarin steigert ihr Niveau und schafft im zweiten Akt das Doppelbreak.

UPDATE 17:50 Seeet für Jaqueline Cristian: 6:2 mit Anna Bondar! Ungarn werden bisher von unseren Athleten respektiert!

UPDATE 17:30 Auch Jaqueline Cristian startet stark, gegen Ungarns erste “Rakete”, Anna Bondar! Der Rumäne hat im zweiten Spiel der Begegnung in Oradea 4:2!

UPDATE 16:43: Spiel, Satz und Sieg Rumänien! Ana Bogdan setzt sich am Ende mit 6-1, 6-4 durch und holt den ersten Sieg für unser Team! Der Athlet aus Sinaia spielte mit viel Entschlossenheit und besiegte Dalma Galfi nach einer Stunde und 21 Minuten Spielzeit. Als nächstes kommt Jaqueline Cristian – Anna Bondar.

UPDATE 16:20 Der Kampf in Oradea heizt sich auf! Ana und Dalma gehen im zweiten Satz Schulter an Schulter, 6:1, 3:3!

UPDATE 16:05 Ana Bogdan – Dalma Galfi 6:1, 1:2! Konzentrierter geht die ungarische Sportlerin in die Rückrunde.

UPDATE 15:58 SET RUMÄNIEN! Ana Bogdan zerstörte ihre Gegnerin im ersten Satz, Stand 6:1 nach 32 Spielminuten! Kapitän Horia Tecău ist mit Anas Spiel im Spiel gegen Dalma Galfi mehr als zufrieden.

UPDATE 15:52 Ana Bogdan – Dalma Galfi 5:1! Der Athlet aus Sinaia spielt tadellos und serviert für den Satz!

UPDATE 15:40 Ana Bogdan führt die Feindseligkeiten im Eröffnungsspiel an und führt Dalma Galfi bereits mit 3:0! Rumäniens erste “Rakete” scheint entschlossen, Konten mit dem Gegner schnell zu schließen.

UPDATE 15:20 Spiel beginnen! Ana Bogdan serviert zunächst auf Dalma Galfi, nachdem Ungarn die Rückkehr gewählt hat. Auf nach Rumänien!

UPDATE 15:10 Die “Tricolores” betraten die Mehrzweckhalle in Oradea, und nach dem Singen der Hymnen beginnt das erste Spiel des Treffens mit Ungarn, Ana Bogdan – Dalma Galfi!

Ana Bogdan (48 WTA), Rumäniens erste „Rakete“, kämpft mit Dalma Galfi (85 WTA) um den ersten Punkt, und die Athletin aus Sinaia wird siegen das Spiel in der Polyvalent Hall in Oradea statt.

Rumäniens Billie Jean King Cup-Team mit Chargenproblemen konfrontiert, nach Gabriela Ruse (104 WTA), die zweite Spielerin in unserem Team, fühlte sich am ersten Tag krank, spielunfähig. An ihrer Stelle nominierte Non-Player-Captain Horia Tecău Jaqueline Cristian (148 WTA), die auf Anna Bondar (71 WTA) trifft.

Rumänien – Ungarn 0:0 im Billie Jean King Cup, Live-Video online! Ana Bogdan kämpft mit Dalma Galfi um den ersten Punkt

Ana Bogdan und Jaqueline Cristian sind die Spielerinnen, auf die sich Horia Tecău in den Einzelspielen beim Aufeinandertreffen mit Ungarn im Billie Jean King Cup Play-off verlässt. Möglich wäre auch ein entscheidendes Doppel zwischen Monica Niculescu/Alexia Todoni und Reka Luca Jani/Panna Udvardy. Das Gewinnerteam qualifiziert sich für die Endrunde 2023, während der Verlierer in der Europa/Afrika-Zone der Gruppe I spielt.

Rumänien und Ungarn sind im Fed Cup bisher neun Mal aufeinandergetroffen, und unser Team hat dank der erfolgreichen Siege acht Erfolge erzielt, zuletzt mit dem 2:1 in Budapest im Jahr 2014 in der Gruppe I der Europa-Afrika-Zone von Sorana Cîrstea und dem Paar Irina Begu / Monica Niculescu, Timea Babos (siegreich gegen Simona Halep) bringt den Gastgebern den Punkt.

Simona Haleps Botschaft an das rumänische Team

Zwar ist sie wegen Dopings vorläufig gesperrt, Simona Halep konnte Rumäniens Spiel als bloßer Zuschauer besuchen, ohne Betreten der offiziellen Bereiche, wenn er ein Ticket kauft. Doch Halep beschloss, der „Trikolore“ aus der Ferne Mut zu machen: „Ich habe vor ein paar Tagen mit Simona gesprochen, aber noch früher. Sie wollte nach Oradea kommen, um bei der Mannschaft zu sein, auch wenn sie dieses Jahr aufgehört hat zu spielen Im Moment möchten wir, dass die Situation zu ihren Gunsten gelöst wird und sie so schnell wie möglich zu den Turnieren zurückkehrt. Sie ist eine Spielerin, die viel für Rumänien und unser Team getan hat, und wir hoffen, dass sie so bald wie möglich zurückkehren wird.

Sie schickte dem Team eine Erfolgsmeldung, auch wenn sie nicht mit ihren Kollegen dabei sein wird. Er sagte, dass er sich das Spiel ansehen werde, auch wenn er in diesen Tagen andere Sorgen habe. Ihr Herz schlägt für Tennis und sie will unbedingt, dass die rumänische Mannschaft dieses Match gewinnt“, verriet Horia Tecău auf der Pressekonferenz in Oradea, zitiert von Bihon.ro.

Seine ersten Schritte in der ProSport-Redaktion machte er 2013 und das „Universum“ der Medien faszinierte ihn von Anfang an! Er sammelt Breaking News, macht Live-Blogs, Analysen, Interviews mit Spitzensportlern, vor allem aus der Welt des Tennis, und sucht nach den unsichtbaren Seiten des Sports. Nach fünf … Weiterlesen

Source: Prosport by www.prosport.ro.

*The article has been translated based on the content of Prosport by www.prosport.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!