UNATC präsentiert erstmals beim SoNoRo Festival mit der Produktion TIME des Labyrinththeatertyps

Am Samstag, 30. Oktober, ab 17:30 Uhr im Bragadiru-Palast in Bukarest ist die Nationale Universität für Theater und Kinematographie “IL Caragiale” mit der Theaterproduktion TIMP . Kunst- und Performance-Partner des SoNoRo International Camera Festival

Die künstlerische Partnerschaft zum ersten Mal zwischen UNATC und das Fest ich bin es wird auch zu einer ersten Einladung für das Publikum: Dem Kammermusikkonzert von SoNoRo-Musikern im Bragadiru-Palast geht das immersive Erlebnis des Labyrinththeaters voraus, das von UNATC-Studenten inszeniert wird.

Die 16. Ausgabe des Internationalen Kammermusikfestivals ich bin findet vom 29. Oktober bis 14. November in Bukarest, Brasov, Sibiu und Cluj-Napoca statt und möchte mit seinem Thema “Dreamtigers” eine echte Hommage an den großen südamerikanischen Schriftsteller Jorge Luis Borges sein. In derselben Ausgabe wird der 100. Geburtstag von Astor Piazzolla mit einem Programm aus Werken des berühmten argentinischen Komponisten gefeiert.

Für den Abend des 30. Oktober, UNATC bringt und schlägt der Öffentlichkeit die Produktion mit dem Titel TIME vor, die wiederum Ehrfurcht vor dem Universum und dem Schreiben von Jorge Luis Borges ist.

TIMP ist ein einzigartiges, partizipatives, kollaboratives, multisensorisches Erlebnis, ein labyrinthartiges Theater, in dem das Publikum zum Akteur und Charakter seiner eigenen Erzählung wird und in dem es kein festes Szenario gibt, im Gegenteil, jeder Teilnehmer wird seine eigene Geschichte haben Am Ende. Aus dieser Erfahrung des labyrinthartigen Theaters werden Elemente der Szenografie, Lichtdesign, Sounddesign und studentische Schauspieler der UNATC die Teilnehmer dezent leiten.

Inspiriert von Borges’ Geschichten und Themen – Spiegel, das Bibliothekslabyrinth, Zeit -, das Projekt TIMP hat in der Mitte drei Räume, die die Triade verkörpern: Trup, ichnichts mnicht. In jedem der drei Räume befindet sich ein Akteur, der zur Personifikation eines Elements der Triade wird. 30 Minuten lang und unterstützt von UNATC-Schauspielern müssen die Teilnehmer ihren Weg durch das Labyrinth finden und drei verschiedene Charaktere, drei Identitäten, drei Wege zu ihrem eigenen Schicksal entdecken.

Aber Sie fragen sich vielleicht, was P. Von ZEIT:?! Hier schlugen UNATC-Studenten ein interpretierbares Territorium vor: es kann sein Punkt, Ende der Erfahrung, aber es kann sein und Die Person, mit einer offenen Identität oder sogar Person, mit der ursprünglichen griechischen Bedeutung, einer Maske, die der Schauspieler aufsetzt, wenn er eine Figur spielt.

Aber was sagt es Diana Păcurar, TIMP-Projektkoordinator:

„Würden Sie es wagen, den Palast zu betreten, wenn Sie entdecken würden, dass alles darin DU bist?
Die Labyrinththeatershow TIMP verwandelt die Ideen von Jorge Luis Borges über die Irreversibilität und Realität der gegenwärtigen Existenz in eine Reise der Selbstoffenbarung.

Wagen Sie es, die Antworten zu finden, nach denen Sie suchen, und betreten Sie den Palast! ”

Aber was sagen die drei studentischen Direktoren UNATCSie kennen ihr Projekt:

Der Geist ist auch ein Labyrinth, vielleicht das uns allen am nächsten. In diesem Labyrinth verirrt man sich, man verirrt sich oder man gibt einfach auf. Eine echte und lebendige Kommunikation nach außen ist der Faden der Ariadne, der Sie ermutigt, führt und Ihnen hilft, voranzukommen, zu handeln, zu existieren.“, Răzvan Enciu.

Wie geht es deiner Seele? Wann haben Sie ihm das letzte Mal zugehört? Wann haben Sie ihn das letzte Mal beachtet? Weißt du, wie er sich ausdrückt? Wie reagierst du, wenn du das Gefühl hast, dass andere deine Seele anschauen können? Wie verletzlich lässt du dich sein? Wir wissen, dass es schwer zu beantwortende Fragen gibt, aber vielleicht können wir Ihnen zumindest ein wenig helfen, Ihrer Seele näher zu kommen. Wir versprechen nicht, dass Sie mit einer Antwort gehen werden, aber wir hoffen, dass Sie mit Fragen gehen, die Ihnen bei Ihrer Suche helfen.“, Bianca Oprea.

Der Körper ist die primitive und brutale Erinnerung an unsere endliche menschliche Existenz. Wir bezeichnen es oft als ein einheitliches Ganzes, aber wir dürfen die Wertigkeiten von Körper-Seele-Geist nicht aus den Augen verlieren. Kann der Körper nur als individuelle Einheit wirklich frei sein?“, Delia Neculau.

Die T.IM.P. wird von einem Team von Studenten der Nationalen Universität für Theater und Kinematographie “ILCaragiale”, Bukarest, innerhalb der Fakultät für Theater gemacht: Diana Păcurar, TIMP-Produktionskoordinatorin, Regisseurin und Doktorandin UNATC, Răzvan Enciu, Bianca Oprea, Delia Neculau – Studenten Regisseure im dritten Jahr, im Fachbereich Kunst des Theaterdirektors -, Theodor Niculae, Student im dritten Jahr, im Fachbereich Szenografie. Ramona Niculae, Vlad Crudu, Vlad Furtună werden bei der Verteilung der Show anwesend sein – Studenten im zweiten Jahr, innerhalb der Abteilung für Schauspielkunst. Die künstlerische Partnerschaft und das aktuelle Projekt werden von der Abteilung Internationale Beziehungen der UNATC initiiert.

Tickets für das SoNoRo Festival am 30. Oktober können online gekauft werden Eventbuch.

Aus Sicherheitsgründen finden ab 17:30 Uhr zwei Labyrinththeater-Sitzungen mit einer Gruppe von 40 Teilnehmern pro Sitzung statt.

Eine Öffentlichkeitsbeteiligung ist nur auf Grundlage des Grünen COVID-Zertifikats erlaubt, für Personen, die gegen das Virus SARS-CoV-2 geimpft sind und bei denen seit Abschluss des gesamten Impfprogramms 10 Tage vergangen sind, bzw. Personen, die sich in der Zeit dazwischen befinden 15 Tage und 180 Tage nach Bestätigung der Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus.


Source: IQads by www.iqads.ro.

*The article has been translated based on the content of IQads by www.iqads.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!