Überprüfung | WRC Generations bietet Rallye-Leuten ein Fahrspiel, das sich unnötig vertraut anfühlt

WRC-Generationen

Das neuste Jahresupdate der WRC-Spielereihe bleibt dünn. Das einzige bedeutende Update in WRC Generations kann als Ligaserie Leagues gezählt werden, die auf der Multiplayer-Seite zu finden ist. Die alten Missstände sind also immer noch da – und neue Ärgernisse sind hinzugekommen.


WRC-GenerationenErscheinungsdatum: 3. November 2022
Studio: KT Racing
Verlag: Nacon
Verfügbar: PlayStation 4 & 5, PC (Windows, getestet) & Xbox One & Series X/S (Switch im Dezember)
Spieler: 1, Mehrspieler
Altersgrenze: K3
Spiel zur Überprüfung gespielt: 12 Stunden


Im Lichte der aktuellen Informationen WRC-Generationen bleibt der letzte Offizielle des GT-Racing-Entwicklers WRCSpiel, da die Lizenz nach diesem Jahr an EA und Codemasters übertragen wird. Angesichts dieser Informationen erwartete ich, dass der Entwickler alles in die Tat umsetzt und die bestmögliche Rallye bietet. Nein, jetzt haben wir ein Remake des letztjährigen Spiels mit etwas mehr Würze.

Der Eckpfeiler der Rennspiele ist der Karrieremodus, in dem Sie lernen, sich weiterentwickeln und schließlich an die Spitze aufsteigen. Der Nebenjob rund ums Autofahren kann derzeit zumindest für manche interessant und sogar unterhaltsam sein. In WRC Generation ist der Karrieremodus praktisch identisch WRC 10 -mit dem Karrieremodus des Spiels. Von der Basis beginnen wir den Aufstieg, von der unteren Serie in Richtung der Königsklasse. Im letztjährigen Spiel fing die Führung der Mannschaft nach der ersten Saison an zu fad, jetzt passierte es bereits mitten in der ersten Saison.

Das Problem beim Karrieremodus ist, dass der zwischen den Ballwechseln eingepferchte Füller nicht aussagekräftig erscheint. Rennen unter extremen Bedingungen und die Teilnahme an den Qualifikationsrennen konkurrierender Autohersteller können Erfahrungspunkte und Geld auf der Bank des Teams ansammeln, aber sie dienen dem großen Ganzen nicht viel. Wenn beispielsweise der Rallye ein paar kurze Tests vorausgegangen sind, bei denen man verschiedene Reifen und deren Funktionalität testen kann, dann erscheint das schon deutlich aussagekräftiger. Sie testen Ställe auch in der realen Welt.

Zudem erweckt der Trubel den Eindruck, dass der „Stall Jokkis“ sein Glück bei den großen Spielen versucht. Beispielsweise kann man bei einer Rallye das Wetter für die anstehende Sonderprüfung nicht vorhersagen, wenn der eigene „Froschmann“ nicht darauf trainiert wurde, vorherzusagen. Ganz zu schweigen von den Schwankungen der anderen Hand. Glücklicherweise verfügt das Spiel über einen Saison-Spielmodus, in dem Sie eine Rallye-Saison fahren, ohne sich mit Füllern herumschlagen zu müssen. In diesem Fall diente er als bester Rallye-Zuglöscher.

WRC-Generationen

Der Fluch des schwarzen, runden Pirelli geht weiter

Eines der nervigsten Features der letztjährigen WRC 10 war die Reifen-Rallye, und sie ist auch in diesem Teil enthalten. Vor der Rallye muss der Spieler die Reifen auswählen, die verwendet werden. Das ist ziemlich logisch, aber Sie erhalten eine begrenzte Anzahl von Reifen und Entscheidungen werden auf der Grundlage von Vermutungen getroffen.

Wenn die Wettervorhersage vor der Rallye Regenwetter ankündigt, orientiert sich die Wahl an Regenwetterreifen. Aber was ist, wenn das Wetter beim Umzug zur Sonderprüfung am sonnigsten ist? Nur zu Ihrer Information: Trockener Asphalt mit Regenwetter-Asphaltreifen ist eine rutschigere Oberfläche als nasser Asphalt mit Trockenwetterreifen. Auch Sadekel-Reifen nutzen sich auf trockenem Asphalt recht schnell ab.

Sie könnten mit der Wut auf der Straße leben, die durch das Reifentreten im vorherigen Teil ausgelöst wurde, aber in WRC Generations wurde es noch weiter gebracht. Zu jeder Rallye im Spiel wurde eine superlange Wertungsprüfung hinzugefügt, die ungefähr drei regulären Wertungsprüfungen lang ist. Zeitlich dauert das Absolvieren der Spezialprüfung 15-20 Minuten.

Das erste Problem ist, dass die Konzentration spätestens nach 10 Minuten nachlässt. Ein weiteres, noch schlimmeres Problem sind diese verdammten Pirellis. Sie nutzen sich während des Sondertests stark ab, auch wenn Sie es geschafft haben, völlig unbeschädigte Exemplare zu bekommen. Das Ärgerliche liegt darin, dass sich Fahrverhalten und Fahrgefühl des Autos während einer Sonderprüfung wirklich radikal ändern. Was man sich zu Beginn der Spezialprüfung gewohnt ist, gilt am Ende nicht mehr. Der Preis für das Streben nach Realismus ist diesmal die Frustration der Spieler.

Zur Genugtuung hätte es gereicht, dass das Auto in den Servicepausen neue (und den Bedingungen entsprechende) Reifen bekommen hätte, und die superlangen Sondergrößen wären maximal 10 Minuten Aufwand gewesen.

WRC-Generationen

In Geistern, bist du mein?

Die bedeutendste Neuerung von WRC Generations findet sich auf der Multiplayer-Seite. Die sicheren Spielformate von Tutu wurden durch den League-Liga-Modus ergänzt, in dem Sie um die Spitze der Bestenliste kämpfen. Sie können entweder alleine oder mit einem Team von bis zu acht Personen nach der Trophäe streben.

Zu Beginn jeder Saison findet ein Qualifikationsturnier statt, bei dem Spieler entsprechend ihrer Fähigkeiten in Ligen eingeteilt werden. Danach geht es darum, Punkte aus täglichen und wöchentlichen Herausforderungsaufgaben zu sammeln. Tägliche Herausforderungen sind einzelne Sonderprüfungen und wöchentlich ganze Rallyes. In diesen fährst du dann gegen das Geisterauto und versuchst immer wieder an die Spike-Stelle zu kommen. Am Ende der Saison werden die Namen und der virtuelle Führerschein der drei Besten in der Hall of Fame im Spiel angezeigt.

Die erste Leagues-Saison soll am 5. Dezember beginnen.

Die getaktete Zeit jedes ausgeführten Spezialtests landet ohnehin auf der Ergebnisliste unter den Ergebnissen anderer Spieler, aber dem Entwickler gebührt ein Dank dafür, dass er aktiv versucht, Spieler wieder für das Spiel zu gewinnen. Zusätzlich zu den Online-Multiplayer-Aktivitäten verfügt WRC Generations über einen Split-Screen-Modus, der es Ihnen ermöglicht, den Road Rage alleine mit einem Freund auf einem gemeinsamen Bildschirm zu erleben. Es gibt auch einen Co-Driver-Spielmodus, der Freundschaften auf die Probe stellt, bei dem ein Spieler das Fahren übernimmt und der andere die Notizen liest.

WRC-Generationen

Das Auto von Carlos fing Feuer

Die legendären Autos aus WRC 10 sind auch in Generations zu finden. Es gibt eine angenehme Auswahl der legendärsten Rallyeautos der vergangenen Jahre und Jahrzehnte. Auf Wunsch kann der Spieler zum Beispiel springen Carlos Sainzin in Schuhen, um den Toyota Corolla WRC zu fahren oder Tommi Mäkinen Mitsubishi Lancer Evo V-Modell. Es gibt auch Monsterautos aus der berüchtigten B-Gruppe.

Das angenehmste Fahrerlebnis bot der Ford Fiesta WRC 2017. Kraft und Wendigkeit schienen darin mit besonderer Liebe Hand in Hand zu gehen, und dank dessen bot die Beschleunigung auf dieser Blechkuh zweifellos den besten Fahrspaß.

Apropos Fahrspaß: Das Fahrgefühl von WRC Generations mit dem Joystick war gelinde gesagt gut. Die Autos gehorchten dem Befehl ganz brav. Obwohl es schwierig, wenn nicht unmöglich ist, das Gas zu verwenden, um das Auto mit dem Paddelabzug zu steuern.

In jenen Momenten, in denen die im Spiel enthaltenen Reize ausblieben, konnte man zwischendurch den Nervenkitzel des Rallye-Spiels genießen. Derzeit ist ein besonderer Test eine Reihe von lohnenden Erfolgen.

Bei Rallye-Spielen ist der Grat zwischen Erfolg und Misserfolg so schmal. Falsche situative Geschwindigkeit, schlechtes Bremstiming, zu fetter Schnitt und so weiter. Fehler lauern an jeder Ecke, aber wenn Sie es schaffen, sie zu vermeiden, ist jede Sekunde, die Sie hinter dem Lenkrad verbringen, himmlisch lohnend. Das ist der Grund, warum es Rallye-Spiele immer wieder schaffen, Sie anzuziehen und zu fesseln.

WRC-Generationen

Magischer Staub und erbärmliches Surren

Der magische Staub, der das Fahrerlebnis im vorherigen Teil der Spieleserie heimgesucht hat, ist auch in WRC Generations präsent. Auch diesmal wird die Windschutzscheibe von unerklärlichem Zauberstaub verdreckt, der regelmäßig abgewischt werden kann. Es wäre verständlich, wenn eine Staubwolke beispielsweise von den Spuren des vorherigen Fahrers auf die Straße geflogen wäre, aber es wird kein Hinweis darauf gegeben. Bei der schwedischen Rallye schlägt bei klarem Wetter entsprechend Schnee auf die Windschutzscheibe, und auch dort hat sich der Schnee nicht einmal angehäuft.

Enttäuschend in Bezug auf das Fahrgefühl war auch, dass die Geräusche der Autos nicht die furiose Kraft widerspiegeln, die unter ihren Hauben brüllt. Ich musste während der Fahrt den Blickwinkel auf die Motorhaubenkamera ändern, um dem Endorphinrausch des Fahrerlebnisses näher zu kommen.

Bei der visuellen Umsetzung störten vor allem die recht statischen und leblosen Umgebungen. Die Bäume und Sträucher schrumpfen überhaupt nicht. Ganz zu schweigen von den anderen „Fillern der Welt“. Natürlich gibt es während der Fahrt keine Kulisse zu bestaunen, aber die Leblosigkeit sticht ins Auge. Ansonsten bewegt sich die visuelle Umsetzung auf einem vermeidbaren Niveau.

Insgesamt ist WRC Generations ein sehr gemischter Fall. Es gibt eine riesige Menge an Inhalten im Spiel, mit denen Sie viel Zeit verbringen können. Das Problem ist, dass sich für diejenigen, die den vorherigen Teil gespielt haben, all diese Inhalte recycelt anfühlen. Es gibt sehr wenig Neues, und auch das konzentriert sich hauptsächlich auf den Mehrspielermodus. Umso trauriger ist es, dass die Dinge, die mich im vorherigen Teil genervt haben, unverändert in den neuen Teil übernommen wurden.

WRC-GENERATIONEN

Bewertung: 2,5/5

„WRC Generations stillt zwar den akuten und chronischen Rallye-Durst, aber es funktioniert am besten, wenn man den Jahrgang 2021 verpasst hat.“


Source: Muropaketti.com by muropaketti.com.

*The article has been translated based on the content of Muropaketti.com by muropaketti.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!