Über den U-Bahn-Unfall in Kőbánya wurde ein Video veröffentlicht

Am Samstagabend kollidierten zwei U-Bahn-Züge ohne Passagiere in Budapest auf dem „ausgezogenen“ Abschnitt der Linie 3 in Kőbánya-Kispest.

Die Fotos zeigen einen sehr schweren Unfall, zum Glück saß niemand in den Zügen.

Der RTL-Club Habe ein Video von der Kollision. Der Protokollführer wollte sich nicht äußern, sagte aber nur, es sei, als würde auf einer Baustelle ein Stein in einen Container geworfen.

Lajos Dorner, der Präsident des Stadt- und Vorortverkehrsverbandes, sagte, dass hier menschliches und technisches Versagen aufgetreten sein könnte. Wahrscheinlich hat einer der Beschläge trotz des roten Signals bestanden, aber das Sicherheitssystem hat den Beschlag nicht erfasst.

Quelle: rtl.hu


Source: Propeller – Saját anyagok by propeller.hu.

*The article has been translated based on the content of Propeller – Saját anyagok by propeller.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!