TruePlan bringt Daten in den Personalbestand und in die Einstellungspläne von Unternehmen

Hören Sie auf dem Future of Work Summit am 12. Januar 2022 von CIOs, CTOs und anderen C-Level- und Senior Executives zu Daten- und KI-Strategien. Mehr erfahren


TruePlan, eine sogenannte „Headcount Management“-Plattform, die Unternehmen bei der Planung und Prognose des gesamten Budget- und Ressourcenbedarfs ihrer gesamten Belegschaft unterstützt, wurde heute offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Unternehmen kündigte außerdem eine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 17 Millionen US-Dollar an, die von General Catalyst geleitet wird.

Der Begriff „Mitarbeiterzahl“ bezieht sich zumindest für TruePlans Zwecke auf die aktuellen Mitarbeiter eines Unternehmens, genehmigte Neueinstellungen und alle Positionen, für die es derzeit Mitarbeiter einstellt. Benutzer TruePlan verbinden an das Personalinformationssystem (HRIS) ihrer Wahl (z. B. BambooHR, Gusto oder Zenefits), um Echtzeit-Feeds aller ihrer aktuellen Teams und der damit verbundenen Kosten zu generieren und dann in Bewerberverfolgungssysteme (ATS) (z. B. Workable, Greenhouse .) zu integrieren , oder Lever), um Daten rund um die Einstellungsbemühungen eines Unternehmens zu nutzen.

„TruePlan spielt eine entscheidende Rolle bei der Zusammenführung dieser Informationen, um eine genaue Personalprognose zu erstellen, die von aktiven Mitarbeitern bis hin zu Ideen für zukünftige Teams reicht“, sagte Dan Green, Mitbegründer und CEO von TruePlan, gegenüber VentureBeat.

Auf diese Weise wird TruePlan zu einer so genannten „Single Source of Truth“ für die gesamte aktuelle und (potenzielle) zukünftige Belegschaft eines Unternehmens, ohne dass unzählige Tabellenkalkulationen, Dokumente und E-Mail- oder Slack-Threads manuell abgeglichen werden müssen, um ihre aktuellen und zukünftigen Personalaussichten zu verstehen . Diese Art von Daten kann nützlich sein, um Budgets herauszufinden und welche Rollen oder Abteilungen gegenüber anderen bevorzugt werden.

„Als Führungskraft oder Führungskraft wird der Personalbestand im Durchschnitt 70 % Ihrer Betriebsausgaben ausmachen – in einer Welt, die sich so schnell verändert wie in den letzten Jahren, können Ihre Transparenz und Kontrolle über diesen Prozess über Erfolg oder Misserfolg Ihres Unternehmens entscheiden. “ erklärte Grün.

Oben: Ein Organigramm in TruePlan

Mietgrund

TruePlan wurde 2020 gegründet und hat sein Beta-Beta-Produkt bereits im März vor dem heutigen offiziellen Start auf den Markt gebracht, und obwohl Green keine bestimmten Kundennamen preisgeben konnte, stellte er fest, dass die ultimativen Zielkunden wachstumsstarke Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeiter.

„TruePlan arbeitet derzeit in Branchen von der Fertigung bis hin zu SaaS mit einigen der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Welt“, fügte Green hinzu.

Es ist erwähnenswert, dass TruePlan für verschiedene Abteilungen unterschiedliche Zwecke erfüllt. Finanzteams können beispielsweise TruePlan verwenden, um die Personalausgaben zu verfolgen und ihre umfassendere Finanzprognose für das Jahr anzupassen, während die Personalbeschaffung TruePlan verwenden kann, um Einblicke in die aktuell genehmigten Einstellungen zu gewinnen, um die Kapazität für die Erfüllung von Anfragen nach neuen Einstellungen zu ermitteln.

„Finanz-, Personal-, Rekrutierungs- und Abteilungsleiter benötigen alle die gleichen, genauen Informationen zum Personalbestand, um ihre sehr unterschiedlichen Rollen zu erfüllen“, sagte Green. „Die fragmentierte Tabellenkalkulationswelt von heute führt zu unterschiedlichen Datensätzen in all diesen Bereichen, die oft miteinander in Konflikt geraten, was zu einem ständigen Strom von Abstimmungsmeetings führt. Viele der Führungskräfte, mit denen wir zusammenarbeiten, haben aus diesen Gründen das Ranking des Headcount-Managements als den Bereich des Geschäfts, in dem sie den geringsten Einblick und die geringste Kontrolle hatten. Die Plattform von TruePlan löst diese Probleme ein für alle Mal.“

Neben dem Lead-Investor General Catalyst nahmen an der Series-A-Runde von TruePlan Defy Partners und Peter Thiels Founders Fund sowie eine Reihe von Angel-Investoren, darunter Flexport-Mitbegründer und CEO Ryan Petersen, teil.

VentureBeat

Die Mission von VentureBeat ist es, ein digitaler Marktplatz für technische Entscheidungsträger zu sein, um Wissen über transformative Technologien und Transaktionen zu erlangen. Unsere Website bietet wichtige Informationen zu Datentechnologien und -strategien, die Sie bei der Führung Ihrer Organisationen unterstützen. Wir laden Sie ein, Mitglied unserer Community zu werden, um Zugang zu erhalten:
  • aktuelle Informationen zu den für Sie interessanten Themen
  • unsere Newsletter
  • geschlossene Vordenker-Inhalte und ermäßigter Zugang zu unseren wertvollen Veranstaltungen, wie z Transformieren 2021: Erfahren Sie mehr
  • Netzwerkfunktionen und mehr
Mitglied werden

Source: VentureBeat by venturebeat.com.

*The article has been translated based on the content of VentureBeat by venturebeat.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!