Treffen Sie Goncalo Ramos, Portugals Star, der Ronaldo ersetzte; Hattrick gegen die Schweiz erzielt


Cristiano Ronaldo wurde für das Achtelfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 gegen die Schweiz auf die Bank gesetzt und durch Goncalo Ramos ersetzt, der am Ende einen Hattrick für Portuga erzielte, einschließlich des Führungstors gegen die Schweiz. Ramos brauchte nur 16 Minuten, um gegen die Schweizer ein Zeichen zu setzen, und bewies, dass der portugiesische Trainer Fernando Santos das Richtige getan hatte, als er ihn in die Startelf brachte.

Es wurde viel darüber geredet, dass Ronaldo aufgrund ihrer Schlägerei und CR7s Eskapaden von Santos auf die Bank gesetzt wurde, nachdem er gegen Südkorea ausgewechselt worden war. Wie sich jedoch herausstellte, war die Entscheidung, Ramos zu starten, eine taktische Brillanz des portugiesischen Cheftrainers.

Der 21-jährige Stürmer, der in der portugiesischen Region Olhao geboren wurde, brauchte nur 16 Minuten, um mit einem wunderbaren Treffer gegen die Schweiz die Blockade zu überwinden. Er würde sich schließlich zwei weitere schnappen und einen Hattrick erzielen, den ersten der FIFA-Weltmeisterschaft 2022.

LESEN| Warum Cristiano Ronaldo nicht in Portugals Startelf gegen die Schweiz aufgenommen wurde

Goncalo Ramos begann seine Karriere beim örtlichen Klub Olhanens, bevor er im zarten Alter von 12 Jahren in die berühmte Akademie von Benfica Lissabon wechselte.

Benfica ist als einer der besten portugiesischen Klubs der Welt bekannt und bot ihm das perfekte Umfeld, um sich zu entwickeln, während der Youngster durch die Reihen aufstieg und Portugal auch auf Jugendebene vertrat.

Mit 20 Toren in 45 Spielen für seinen Verein wurde Ramos in Portugals Kader für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 aufgenommen, und bei seinem ersten Turnierstart zeigte der Stürmer, dass er es absolut verdient hatte, vor Ronaldo zu starten.

LESEN| LIVE| Portugal – Schweiz FIFA WM 2022 Achtelfinale 1:0: Ronaldos Ersatz Ramos trifft!


Source: Latest News by www.dnaindia.com.

*The article has been translated based on the content of Latest News by www.dnaindia.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!