Toyota Mirai, das Wasserstoffauto der Guinness World Records

Toyota Mirai 2021 begründet den Titel Guinness Weltrekorde für die längste von einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug zurückgelegte Strecke. Das Auto erreichte 845 Meilen (knapp 1.360 Kilometer), eine beispiellose Reichweite, die kein anderes Auto jemals mit einer einzigen vollen Wasserstoffbetankung erreicht hat. Ein echter Rekord.

Bob Carter, Executive Vice President von Toyota Motor North America, sagt: „2016 war der Toyota Mirai das erste serienmäßige Brennstoffzellen-Elektroauto, das in Nordamerika für den Einzelhandel erhältlich war, und jetzt etabliert sich die nächste Generation der Rekord für die mit einer einzigen Betankung zurückgelegte Strecke. Wir sind stolz darauf, führend in dieser aufregenden Technologie zu sein.“

Der offizielle Rekordversuch wurde von Guinness World Records genau überwacht, das Auto musste sich an strenge Dokumentationsregeln und -verfahren halten. Während der auf Effizienz ausgerichteten Reise (die am 23. und 24. August 2021 stattfand) verzeichnete Toyota Mirai eine beeindruckende Effizienz von 152 MPGe, mit Wasser als einzige Emission. Der Richter bestätigte sowohl am Anfang als auch am Ende der Reise den Tank des Mirai mit einem Siegel.

Die zweitägige Reise begann am Montag, 23. August 2021, im Toyota Technical Center (TTC) im kalifornischen Gardena, der Heimat der Brennstoffzellen-Entwicklungsgruppe von Toyota. Das Auto fuhr nach Süden nach San Ysidro und dann nach Norden nach Santa Barbara über Santa Monica und Malibu Beach auf dem Pacific Coast Highway. Als er an diesem Abend zum TTC zurückkehrte, legte Toyota Mirai 473 Meilen (ungefähr 761 km) zurück.

Neuer Kilometerrekord für Toyota Mirai

Toyota Mirai erreicht Wasserstoff-Kilometer-Rekord

Am nächsten Tag überquerten die beiden Fahrer auf dem San Diego Freeway zwischen Los Angeles und Orange County am Morgen und am Nachmittag weitere 672 Meilen. bis dem Mirai der Wasserstoff ausging, insgesamt 845 Meilen gefahren. Empric sagte: „Als Guinness-Weltrekord-Richter seit 10 Jahren hatte ich die Gelegenheit, unglaubliche Bemühungen mitzuerleben, darunter mehrere distanzbezogene Leistungen; Die Fahrt des Toyota Mirai ohne Tanken zeigt die Leistungsfähigkeit der elektrischen Brennstoffzellentechnologie. Ein historischer Moment“.

Am Ende der Fahrt verbrauchte das Auto insgesamt 5,65 kg Wasserstoff und passierte insgesamt 12 Wasserstoffstationen entlang der Fahrstrecken ohne Nachtanken. Es emittiert null Gramm CO2 und Toyota schätzt, dass die Gesamtemissionen für dieselbe Fahrt mit einem Standardfahrzeug mit Verbrennungsmotor rund 301 Kilogramm betragen hätten.


Source: Virgilio Motori by motori.virgilio.it.

*The article has been translated based on the content of Virgilio Motori by motori.virgilio.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!