Tottenham bestraft, weil er einige der Stars gerettet hat

Fußball. Die Slowenin Mura hatte in der Conference-League-Gruppe nichts zu gewinnen, also hielt Tottenham von Beginn an mehrere der größten Namen auf der Bank, aber es wurde bestraft, als Mura in der Verlängerung mit einem Tor mit 2:1 gewann. Nach einem Tor von Tomi Horvat führte Mura zur Pause mit 1:0, so schickte Antonio Conte nach einer Stunde Lucas Moura, Heung-Son Min und Ben Davies ins Spiel, und nachdem Harry Kane nach 72 Minuten elegant ausgeglichen hatte, holte Pierre-Emile auch Højbjerg kam aufs Feld. Tottenham drückte seine Gegner unter Druck, was dazu führte, dass das Spiel manchmal ein bisschen feststeckte. Amadej Marosa war der Ersatz. Im letzten Spiel trifft Tottenham auf Rennes, der die Gruppe gewonnen hat, obwohl ein Hattrick von Gaetan Laborde nur 3:3 gegen Vitesse ging, der mit Jacob Rasmussen in der Innenverteidigung in der 90 .

Frederik Rønnow holte sein drittes Saisonspiel ins Tor für Union Berlin, das in Israel mit 1:0 gegen Maccabi Haifa gewann und damit noch Slavia Prag auf Platz zwei überholen kann. Feyenoord gewann den Topf mit 2:2 gegen Slavia Prag, die gerade Alexander Bah ersetzt hatte, als der Belgier Cyriel Dessers in der Verlängerung mit seinem zweiten Tor den Ausgleich erzielte.

Badminton. Alle sechs Spiele mit dänischer Beteiligung gaben den Sieg bei den Indonesia Open, bei denen Dänen in allen vier Viertelfinalen am Freitag im Herreneinzel antreten, die weiter ohne den topgesetzten Kento Momota sind, als der japanische Weltsetzer im dritten Satz mit 21: 19 verlor an Loh Kean Yew aus Singapur (Nr. 26 der Welt). Rasmus Gemke war erst in der 2. Runde in einem Satz im Einsatz, als sein Gegner, Shesar Rhustavito aus Indonesien, aufgab, nachdem der Däne den ersten Satz mit 21:12 gewonnen hatte. Etwas dramatischer war es, als der Drittgesetzte Anders Antonsen auf Bali auf dem Feld stand. Der Däne lag mit einem Satz und Rückstand 8-11 zurück, bevor er das Match gegen Wang Tzu-Wei aus Taiwan drehte und 18-21, 21-13, 21-14 gewann. Hans-Kristian Vittinghus feierte auch ein Comeback gegen Kanta Tsuneyama aus Japan, als er mit 10-21, 21-18, 21-13 gewann, während der zweitgesetzte Viktor Axelsen den Indianer Kidambi Srikanth mit 21-14, 21-18 leicht besiegte.

Andere dänische Ergebnisse: Kim Astrup Sørensen / Anders Skaarup Rasmussen (Seed 7) -Mahiro Kaneko / Yunosuke Kubota, Japan 21-11, 21-14, Mathias Christiansen / Alexandra Bøje-Praveen Jordan / Melati Daeva Oktavianti, Indonesien (Seed 2) 23-21, 21 -14.

Golf. Marcus Helligkilde war auf einer Achterbahnfahrt, als er sein Debüt als regulärer European Tour Spieler bei den Joburg Open gab, wo er der einzige Däne im ersten Turnier der neuen Saison ist. Nach einem Doppelbogey am 2. Loch machte der 25-jährige Smørum-Spieler am 4. Loch einen Adler. Es wurden auch zwei Bogeys und ein Birdie und damit eine Runde in 1 Schlag über Par, die ihn auf den 68. Platz bringt. Nach dem Start heute um 6.30 Uhr wird Marcus Helligkilde um 11.30 Uhr für den zweiten Durchgang erstmals auf dem Feld stehen. Die Führung bei 6 Schlägen unter Par teilen sich der Spanier Angel Hidalgo und der Südafrikaner Thristan Lawrence, der allerdings früh aufstehen muss und die 1. Runde absolvieren muss, bei der ihm ein Loch fehlt.

Fußball. Bundestrainer Kasper Hjulmand ist viel mehr als ein Fußballtrainer. Am Donnerstag wurde der 49-Jährige zum „Leader of the Year“ gekürt – eine Auszeichnung der Organisation Leaders. Laut CEO Bodil Nordestgaard Ismiris, der in der Jury sitzt, hat sich der Bundestrainer ein Vorbild gesetzt. „Er schafft es, das gesamte Management-Keyboard zu spielen – von der großen Vision, die die Richtung vorgibt, bis hin zum kleinen Detail, das den großen Unterschied machen kann. Und so holt er das Beste aus allen seinen Mitarbeitern heraus. Und davon können alle Führungskräfte lernen“, sagte sie in der Ankündigung.

Zuvor erhielten unter anderem Top-Führungskräfte von Novo Nordisk, Lego und Nordea die Auszeichnung, die die Manager seit 2002 vergeben. Hjulmand ist stolz auf die Auszeichnung. Das Verdienst gebührt auch den Spielern und Mitarbeitern rund um die Nationalmannschaft, sagt der Bundestrainer: „Der Enthusiasmus, die Begeisterung und die Unterstützung, die wir derzeit rund um den Fußball haben, ist absolut fantastisch. Und ich bin nur das letzte kleine Stück, das hilft, es zu veröffentlichen“, sagt Hjulmand, der am Mittwoch von der Organisation Danes Worldwide zum Weltdänen des Jahres gekürt wurde, weil er sich besonders bemüht hat, Dänemark und dänische Werte im Ausland zu markieren.

Eisstockschießen. Dänemarks Männer beendeten die Europameisterschaft in Lillehammer mit einem 9:5-Sieg über das Schlusslicht Holland und belegten damit Platz 6. beste Aufteilung.

Kano&kajak. Der dänische Kanu- und Kajakverband wechselt in die Sportleitung. Der Olympia-Zweite von 2008, Kim Wraae, wird neuer Chef-Bundestrainer und ersetzt den Bundestrainer Zoltan Bako. Der 44-jährige Wraae war bisher Cheftrainer im Talentcenter Hovedstaden und im Herbst ergänzender Bundestrainer bis zur Weltmeisterschaft am Bagsværd-See.

Fußball. FCK-Mittelfeldspieler Pep Biel wurde in der Umfrage von Tipsbladet zum Profil des Monats in der Superligaen gekürt, wo Erik Sviatchenko vom FC Midtjylland und Brøndby Superliga-Torschützenkönig Mikael Uhre die Plätze zwei und drei belegten.

Radfahren. Ist der ehemalige Tour-de-France-Sieger Marco Pantani an einer Überdosis gestorben oder steckte etwas anderes dahinter? Neue Informationen über die letzten Stunden vor dem Tod von Marco Pantani im Jahr 2004 sind ans Licht gekommen und Ermittler in Italien werden nun zum dritten Mal den Tod des beliebten Tretsportlers untersuchen. Das schreibt Ritzau mit Cyclingnews.com als Quelle. Die Mutter des Radfahrers, Tonina Pantani, hat nie geglaubt, dass ihr Sohn an einer Mischung aus Kokain und Antidepressiva gestorben ist.

Marco Pantani – hier auf dem Weg zum Sieg in L’Alpe d’Huez – wurde 34 Jahre alt.

Der Drogendealer, der Pantani das letzte Kokain verkaufte, hat Berichten zufolge neue Beweise vorgelegt, was Tonina Pantani dazu veranlasst hat, die Wiederaufnahme des Falls zu fordern. “Tonina möchte, dass sie ein letztes Mal untersuchen, ob ihr Sohn an einer Mischung aus Kokain und Antidepressiva gestorben ist oder ob es andere Ursachen gab”, sagte Anwalt Fiorenzo Alessi der Radsportzeitung La Gazzetta dello Sport laut Cyclingnews.com.

Basketball. Nachdem Superstar LeBron James wegen gewalttätigen Verhaltens auf dem Court, das einem Gegner acht Stiche ins Gesicht kostete, unter Quarantäne gestellt wurde, war er wieder in der Rolle des Helden für die LA Lakers in der NBA. Mit 39 Punkten beim 124-116 Auswärtssieg gegen die Indiana Pacers war James damit der Spitzenreiter. Eines der anderen großen Profile der NBA rundete am Donnerstagabend einen Meilenstein ab. Kevin Durant von den Brooklyn Nets machte 21 Punkte beim 123-104-Sieg des Teams über die Boston Celtics aus, und mit dieser Leistung kam Durant auf 24.388 Punkte in seiner Karriere. Damit überholte er Allen Iverson und steht nun auf Platz 25 der Liste der punktbesten Spieler der NBA aller Zeiten.

Fußball. Es ist ein bisschen wie eine Nationalmannschaftskarriere, die heute später endet. Der 43-jährige Brasilianer Formiga stellt nach seiner Teilnahme an sieben WM-Turnieren und sieben Olympischen Spielen die Aktivitäten auf Nationalmannschaftsebene ein. Das letzte Spiel von Formiga wird gegen Indien ausgetragen.

Amerikanischer Fußball. Der Umzug ist teuer und für den NFL-Club Los Angeles Rams wurde es extra teuer. Rams zog 2016 von St. Louis nach Los Angeles, und damit war weder St. Louis, noch der Bezirks- oder Stadionbesitzer zufrieden. Nun teilt die Stadt St. Louis in einer Erklärung mit, dass man sich mit den Rams und der NFL über eine Entschädigung von 790 Millionen Dollar (ca. 5,2 Milliarden) geeinigt hat. Die Nachricht kommt an einem Tag, an dem alle Amerikaner über Fußball sprechen. Es ist Thanksgiving – und Teil der Tradition ist es, die Kämpfe in der NFL mit folgenden Showdowns zu verfolgen: 18.30 Uhr Detroit-Chicago, 22.30 Uhr Dallas-Las Vegas und 2.20 Uhr New Orleans-Buffalo.

Eishockey. Jonas Røndbjerg erzielte sein zweites Tor in der NHL, als er zum 5:2-Sieg der Vegas Golden Knights gegen die Nashville Predators beitrug. Frederik Andersen und die Carolina Hurricanes kämpfen um den ersten Platz, doch im heutigen Spiel gegen Seattle Kraken gab es keine Punkte zu holen. Der dänische Nationaltorhüter rettete bei Carolinas 1:2-Niederlage 20 von 22 Versuchen.

Tischtennis. Jonathan Groth steht bei der WM in Houston nach einem überzeugenden Sieg über den Brasilianer Thiago Monteiro mit 11-6, 11-3, 14-12, 11-7 in der 3. Runde. Jonathan Groth trifft nun auf den elftgesetzten Liam Pitchford aus England. „Jetzt kenne ich ihn (Pitchford, Anm.) sehr gut, und er hat in letzter Zeit sehr gut trainiert und gespielt“, sagt Groth laut Ritzau.


Source: Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk.

*The article has been translated based on the content of Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!