‘Top of Top’ BTS… Nur noch Grammys übrig

Nachdem BTS drei Trophäen gewonnen hatte, darunter den Hauptpreis “Künstler des Jahres” bei den “American Music Awards (AMA)”, die am 22. (koreanischer Zeit) im Microsoft Theatre in Los Angeles, USA, stattfanden. Ein Erinnerungsfoto machen. Los Angeles = AP-Nachrichten

„Sieben Jungs aus Korea haben mit der Liebe von ARMY (BTS-Fan) ein Wunder vollbracht. Das sehen wir nicht als selbstverständlich an.“ (RM)

BTS hat wieder einmal eine neue Geschichte geschrieben. BTS, die in diesem Jahr mit „Butter“ die Welt zum Schmelzen gebracht hat, wurde als erster asiatischer Künstler bei den „American Music Awards“ (AMA), einer der drei großen amerikanischen Preisverleihungen, mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

BTS gewann die Auszeichnung “Künstler des Jahres” bei den AMA Awards, die am 22. (koreanischer Zeit) im Microsoft Theatre in Los Angeles, USA, stattfanden. Taylor Swift, Ariana Grande, Olivia Rodrigo, Drake und The Weeknd wurden dem Namen und der Realität nach als “weltweit beste Popgruppe” ausgezeichnet und schlugen Nominierte wie Taylor Swift, Ariana Grande, Olivia Rodrigo, Drake und The Weeknd.

Darüber hinaus gewann BTS drei Trophäen in allen Nominierungskategorien wie „Favorite Pop Duo or Group“ und „Favorite Pop Song“. Es ist eine großartige Leistung nach 8 Jahren seit ihrem Debüt im Jahr 2013. Es ist noch spezieller, weil es bei der AMA, der Debütstufe von BTS in den USA, ausgezeichnet wurde. Sie schreiben seit vier Jahren in Folge AMAs, von dem Jahr, nachdem sie 2017 zum ersten Mal ihr Gesicht mit dem Singen von “DNA” auf dieser Bühne bekannt gegeben hatten, bis zu diesem Jahr.

AMA gilt neben den „Grammy Awards“ und den „Billboard Music Awards“ als einer der drei besten Popularmusikpreise in den USA. Im Gegensatz zu den Grammy Awards, die Musikalität und Verarbeitung betonen, werden AMAs als vorteilhaft für BTS analysiert, da sie kommerzielle Leistung und Popularität als wichtige Indikatoren betrachten. Die diesjährige AMA wird als großartiges Spiegelbild der Stimmen der Generation Z interpretiert, da die Gewinner per Volksabstimmung ohne Expertenvoting ermittelt wurden.

BTS dankte den ARMYs jedes Mal, wenn sie die Trophäe in den Armen hielten. Mitglied RM sagte: „Ich bin so überrascht, dass ich nicht weiß, was ich sagen soll diese Auszeichnung erhalten, aber ARMY hätte es sich vorstellen können.“ Nachdem Jin den Preis “Favorite Pop Duo or Group” gewonnen hatte, drückte er seine Gefühle gegenüber den ARMYs aus und sagte: “Du bist unser Universum”, indem er es mit “My Universe”, einem Kollaborationssong mit Coldplay, verglich.

An diesem Tag wurden auch BTS zwei Etappen zugeteilt, was in der AMA-Geschichte ungewöhnlich ist. Gemeinsam mit Coldplay spielten sie zum ersten Mal „My Universe“ und schmückten mit „Butter“ das Finale der Preisverleihung und begeisterten ARMYs auf der ganzen Welt.

Bei dieser Auszeichnung richtet sich die Aufmerksamkeit der Musikindustrie natürlich auf die Bekanntgabe der Nominierten für die Grammy Awards, die für den Morgen des 24. Juli geplant sind. Es wird spekuliert, dass bei den Grammy Awards, dem einzigen unter den drei besten Popularmusikpreisen in den Vereinigten Staaten, “grünes Licht” gegeben wurde.

Die beste Waffe von BTS in diesem Jahr ist “Butter”. Der Song stand 10 Wochen lang an der Spitze der Billboard-Single-Charts ‘Hot 100’ und ist damit der am längsten laufende Song des Jahres. Darüber hinaus belegte BTS mit „Permission To Dance“ und „My Universe“ auch den ersten Platz bei den Hot 100. Allein in diesem Jahr hat es 12 Mal gedauert, um die Spitze der Hot 100 zu erreichen, was schwer einmal im Leben zu erleben ist.

Lim Jin-mo, ein populärer Musikkritiker, sagte: „BTS hat nicht nur einen einzigen Song, sondern es hat auch bewiesen, dass es von Billboard seit zwei bis drei Jahren geliebt wird und ein starkes Fandom hat. hat es geschafft“, erklärte er. Kim Do-heon, ein populärer Musikkritiker, sagte vorsichtig, dass BTS für mehrere Grammy Awards nominiert werden würde, aber “die Gewinnchancen sind einfach halb und halb”. Er betonte: “Das Wichtigste ist, dass BTS insofern zu einem ‘Phänomen’ geworden ist, dass es so erwähnt wird und nicht der Grammy selbst.”

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 연예 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 연예 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!