TOP, die erste koreanische Berühmtheit, die ins All fliegt… Endgültige Bestätigung des japanischen Milliardärs und Raumfahrtkünstlers

Beste Instagram-Aufnahmen

Die Möglichkeit, dass TOP, ein Mitglied von Big Bang, die erste koreanische Berühmtheit wird, die es mit der Raumfahrt aufnimmt, wurde angesprochen.

Laut einem Bericht vom 6. E-Daily wurde TOP schließlich als Künstler für die Teilnahme am Raumfahrtprojekt „Dear Moon“ des japanischen Milliardärs Yusaku Maezawa bestätigt.

„Dear Moon“ ist keine Weltraumreise, sondern ein Projekt, das Künstler in den Weltraum entführt, sich inspirieren lässt, die Erde aus dem Weltraum zu sehen, und Frieden durch Kunst verwirklicht.

Maezawa Yusaku machte auf sich aufmerksam, indem er ankündigte, dass er der erste kommerzielle Passagier sein würde, der den Mond an Bord von Elon Musks SpaceX-Raumschiff durch das „Dear Moon“-Projekt im Jahr 2018 bereisen würde.

Maezawa Yusaku trägt auch die Reisekosten der acht ausgewählten Künstler, und der Standard ist, dass die teilnehmenden Künstler durch die Raumfahrt stark wachsen, der Menschheit und Gesellschaft helfen und ihre Passagiere unterstützen.

Insbesondere Maezawa Yusaku zeigte seine endlose Freundschaft mit BIGBANG TOP und Lee Byung-hun über seine SNS, und die beiden wurden als starke Kandidaten für das „Dear Moon“-Projekt angesehen. Der Doppelturm erregt Aufmerksamkeit, weil er eigentlich als Begleiter von Maezawa Yusaku zur Weltraumforschung ausgewählt wurde.

Maezawa Yusaku sagte, er habe kürzlich ein Online-Meeting mit Tesla-CEO Elon Musk abgeschlossen und angekündigt, dass er am Morgen des 9. eine wichtige Ankündigung in Bezug auf die Raumfahrt machen werde, sodass die Aufmerksamkeit darauf gerichtet sei, ob er die Tatsache der Raumfahrt in Begleitung enthüllen werde durch den Turm.

Maezawa Yusaku ist Gründerin von Start Today, einem E-Commerce-Unternehmen, und Gründerin von Zojotown, einem der größten Online-Einkaufszentren Japans.

Auch bekannt als Japans Elon Musk, machte er letztes Jahr Schlagzeilen, als er einen Zuschlag für das Kostüm, das BTS im Musikvideo zu „Dynamite“ trug, für 162.500 US-Dollar (etwa 180 Millionen Won) gewann.

Lee Yoon-oh Online-Nachrichtenreporter [email protected]

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 연예 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 연예 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!