TMSC hat mit der Testproduktion von 5G-Netzwerkchips von Apple begonnen

Kürzlich gab es Berichte, die darauf hindeuteten, dass Apple seine proprietären 5G-Netzmodule im Jahr 2023 einsetzen will. Weitere Informationen zu diesem Thema lieferte die Redaktion von Nikkei Asia.

Demnach hat TSMC mit der Vorproduktion dieser Chips begonnen, die derzeit im 5-nm-Verfahren hergestellt werden. Es ist erwähnenswert, dass das Modul, das in die iPhone 15-Serie eingebaut wird, in einem 4-nm-Technologieprozess hergestellt wird. Bei Prozessoren der A17-Serie werden diese im 3-nm-Verfahren hergestellt. Das von Apple vorbereitete 5G-Netzwerkmodul unterstützt beide Netzwerkbänder – mmWave und Sub-6GHz.

Auch Apple arbeitet an einem eigenen Energiemanagementsystem.

Quelle: *MacRumors


Source: Wiadomości z MyApple.pl by myapple.pl.

*The article has been translated based on the content of Wiadomości z MyApple.pl by myapple.pl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!