TikTok wird Maßnahmen ergreifen, um gefährliche Herausforderungen zu bekämpfen

Der Kurzvideodienst TikTok hat damit begonnen, die Verbreitung potenziell gefährlicher Herausforderungen zu bekämpfen und auf der Plattform selbstverletzende Videos zu inszenieren. Einige von ihnen sind lustig und harmlos, während andere riskanter und traumatischer sind.

Bildquelle: antonbe / pixabay.com

Die Verwaltung des Dienstes hat eine Umfrage unter mehr als 10.000 Teenagern, Eltern und Lehrern in mehreren Ländern, darunter den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich, in Auftrag gegeben. Es stellte sich heraus, dass 31 % der Teenager an einer Art Online-Herausforderung teilnahmen. Die Befragten wurden gefragt, wie sie das Risikoniveau einer Herausforderung einschätzen, mit der sie in letzter Zeit bei Online-Diensten konfrontiert waren, nicht unbedingt bei TikTok. Etwa 48 % sagten, es sei sicher, 32 % hielten es für wenig Risiko und 14 % hielten es für riskant oder gefährlich. Weitere 3 % bezeichneten die Challenge als „sehr gefährlich“, weitere 0,3 % gaben an, selbst an einer solchen Challenge teilgenommen zu haben.

Noch wichtiger ist, dass 46 % der Jugendlichen zugaben, mehr Informationen über inszenierte Videos zum Thema Selbstverletzung und Selbstmord zu erhalten, und weitere 31 % sagten dies “Erlebte ihren negativen Einfluss” – solche Leistungen sind nicht immer leicht zu erkennen. Darüber hinaus gaben 37 % der Erwachsenen an, dass es ihnen schwer fällt, solche Themen zu diskutieren, ohne dass sie übermäßig beachtet werden. TikTok hat angekündigt, solche Posts bereits zu löschen, da sie das Wohlbefinden von Teenagern beeinträchtigen können, die die Produktion oft als Realität wahrnehmen.

Der Dienst wird auch den Satz technischer Tools erweitern, die den Sicherheitsdienst auf einen starken Anstieg der Anzahl von Verstößen im Zusammenhang mit Hashtags aufmerksam machen. Die Sammlung verwandter Inhalte wird bei Bedarf besonders gekennzeichnet. Der Inhalt dieses Tags wurde in Zusammenarbeit mit einem Kinderpsychiater und einem Verhaltensforscher entwickelt. Und für Benutzer, die sich über diese Probleme Sorgen machen, lädt TikTok Sie ein, das Sicherheitszentrum des Dienstes zu besuchen, um herauszufinden, wie man solche potenziell gefährlichen Inhalte erkennt.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.


Source: 3DNews – все новости сайта by 3dnews.ru.

*The article has been translated based on the content of 3DNews – все новости сайта by 3dnews.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!