TikTok und Kongressanhörungen. Eine weitere Comedy-Show mit bösen Folgen

Hallo.

Wir haben wiederholt darüber gesprochen, dass in Amerika auf verschiedenen Ebenen davon ausgegangen wird, dass chinesische Unternehmen genau dasselbe tun wie amerikanische Unternehmen – sie überwachen ihre Benutzer, übermitteln Daten an die Regierung und verschiedene Institutionen. Manipulation der öffentlichen Meinung. Kein einziges Beweisstück wurde gegen TikTok vorgelegt, aber US-Politiker glauben standardmäßig, dass TikTok und der Mutterkonzern ByteDance sich aller Todsünden schuldig gemacht haben. Die Anhörungen im US-Kongress zeigen diesen Punkt gut – sie fanden am 23. März statt und dauerten mehrere Stunden. Um Sie nicht mit einer Geschichte über alle Redner zu langweilen, werde ich mich nur auf die markantesten Antworten konzentrieren. Der Angeklagte war CEO von TikTok in den Vereinigten Staaten, er wurde in Singapur geboren, lebte in den Vereinigten Staaten und heiratete am selben Ort – er hat nichts mit China zu tun, er ist ein gewöhnlicher Angestellter. Die meisten TikTok-Mitarbeiter in den Vereinigten Staaten sind Bürger des Landes, haben keine Verbindungen zu China, im Vorjahr haben sie strenge Regeln festgelegt und keine Informationen mit der Muttergesellschaft geteilt, alle persönlichen Daten der Amerikaner werden auf Servern innerhalb der Vereinigten Staaten gespeichert . Unabhängige Audits haben dies bewiesen.

Anfangs hielt ich es für notwendig, Kongressabgeordnete herauszugreifen und ihre Fragen separat zu zeigen, aber dann wurde mir klar, dass dies keinen Sinn macht, da dies ein Strom unkomplizierter Propaganda ist. Manchmal scheint es mir, dass solche Anhörungen einfach für die Menschen in Russland übertragen werden sollten, damit die Dummheit amerikanischer Politiker, ihr Bekenntnis zum autoritären System und ihr Versuch, echte Geschäfte zu begraben, die lokale soziale Netzwerke in den Vereinigten Staaten nicht besiegen können mit bloßem Auge gesehen werden. Dies ist ein Versuch, ihr Versagen zu rechtfertigen und frühere Aussagen zu beweisen, die durch keinerlei Fakten gestützt werden. Eine ganz typische Aktion, im US-Kongress kommt das oft vor, und das nicht nur bei ausländischen Firmen, sondern auch bei den eigenen.

Zitate basieren auf dem Transkript des Videos, das gefunden werden kann genau hier:

„Das Wall Street Journal hat heute Morgen einen Artikel veröffentlicht, in dem berichtet wird, dass die Kommunistische Partei Chinas gegen den Zwangsverkauf von TikTok durch ByteDance ist, und einen KPCh-Beamten zitiert, dass die chinesische Regierung eine Entscheidung über jeden Verkauf von TikTok treffen wird. Sie glauben, dass sie das letzte Wort über die Geschicke Ihres Unternehmens haben. Ich habe kein Vertrauen in Ihre Behauptung, dass ByteDance und TikTok nicht der KPCh verpflichtet sind.”

„Tiananmen-Massaker, zensieren Sie solche Beiträge?

— Solche Inhalte sind auf unserer Plattform verfügbar, Sie können sie durch Suchen finden.

„Ich möchte Sie daran erinnern, dass es ein Bundesverbrechen ist, vor dem Kongress falsch oder ausweichend auszusagen.“

„- Können Sie mit 100%iger Sicherheit sagen, dass ByteDance oder die KPCh Ihr Unternehmen oder seine Tochtergesellschaften nicht dazu benutzen können, Inhalte zu erstellen, die die Position der KPCh bezüglich der Aggression gegen Taiwan fördern?

Wir fördern oder verbergen Inhalte nicht auf Geheiß der chinesischen Regierung.

– Die Frage ist, sind Sie sich zu 100 % sicher, dass sie Ihr Unternehmen dafür nicht verwenden können?

„Unsere Verpflichtung gegenüber diesem Komitee und allen Benutzern besteht darin, dass wir frei von Manipulationen durch Regierungen sind.

Wenn Sie das nicht mit 100%iger Sicherheit beantworten können, nehme ich das als Nein. Wie ich bereits sagte, hat TikTok einen amerikanischen Journalisten ausspioniert. Können Sie mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, dass ByteDance oder seine Mitarbeiter keine ähnlichen Überwachungstechniken bei anderen Amerikanern anwenden?

„Chairman Rogers, zuallererst bin ich absolut nicht einverstanden mit der Charakterisierung, dass wir ausspioniert haben, eine interne Untersuchung … (er wird unterbrochen).

Ja oder nein, kannst du anderen Amerikanern folgen?

„Wir schützen US-Benutzerdaten vor allen ausländischen Regierungen, wie wir bereits vor dem Ausschuss erklärt haben.

– Meine Frage, und ich möchte die Antwort hören – ja oder nein? Haben Sie hundertprozentiges Vertrauen, dass Mitarbeiter von ByteDance oder TikTok den Amerikanern so folgen können, wie sie es mit einem Journalisten getan haben? Ja oder nein, kannst du den Amerikanern folgen?

– Ich wiederhole. Ich bin mit der Formulierung nicht einverstanden, wir folgen den Amerikanern nicht. Wir haben dies viermal bestätigt. Wir stehen nicht unter dem Einfluss irgendeines Staates.“

Versuche zu beweisen, dass TikTok transparent ist und versucht, alle amerikanischen Gesetze einzuhalten, stolpern immer wieder darüber, dass es, ursprünglich in China geschaffen, nicht frei vom Einfluss der Kommunistischen Partei sein kann, keine andere Politik in Washington sich vorstellen kann. Dies ist ein ausgezeichnetes Transparentpapier dafür, wie Amerika funktioniert, alle amerikanischen Unternehmen sind nicht frei in ihren Handlungen und auf die eine oder andere Weise vollständig der Regierung untergeordnet. Von Marktfreiheit für Schlüsselakteure und Technologien kann keine Rede sein.

„Ich denke, wir haben alle gehört, dass Sie mehrmals gesagt haben, dass TikTok oder ByteDance kein chinesisches Unternehmen sind, aber laut einem Artikel im Wall Street Journal von heute hat das chinesische Handelsministerium am Donnerstag den Verkauf oder die Abspaltung angekündigt von TikTok würde den Export von Technologie beinhalten, der von der chinesischen Regierung genehmigt werden muss.”

Ich kann nicht widerstehen zu kommentieren. Die US-Maßnahmen zur Kontrolle von IT-Technologien sind wirklich drakonisch, jeder Verkauf bedeutender Technologie muss vom Handelsministerium genehmigt werden. Wenn ein Land genau dasselbe tut, führt dies zu einer vollständigen Ablehnung und Leugnung der bloßen Möglichkeit eines solchen Verhaltens. China hat nach Meinung der amerikanischen Kongressabgeordneten (wie jedes andere Land) kein Recht, seine Technologien zu schützen, sie sollten sie einfach so verschenken und sich anscheinend auch bei Amerika dafür bedanken, dass sie etwas gekauft haben.

„- Ich möchte Ihre Mitarbeiter zitieren. Zitat: “In China ist alles sichtbar.” Das haben sie gesagt, das sagen Leute, die mit sensiblen Daten umgehen. Was werden Sie sagen?

– Ich bin mit dieser Aussage nicht einverstanden.

– Ich verstehe, dass Sie anderer Meinung sind, aber wie kam es dazu, dass Mitarbeiter des Unternehmens solche Aussagen machten?

— Ich kann nicht antworten, ich weiß nicht, wer diese Person ist, ich weiß nicht, was sie gesagt oder was sie nicht gesagt hat. Was ich aufgrund meiner Position im Unternehmen und der Verantwortung, die ich trage, sagen kann, ist, dass diese Aussage falsch ist.“

Bitte beachten Sie, dass sich der US-Kongress ständig auf anonyme Äußerungen bezieht, die in der Presse zu finden sind und in keiner Weise überprüft werden, beziehen Sie sich auf Äußerungen von Journalisten. Es erinnert mich irgendwie an ein Reagenzglas mit weißem Pulver, das einst von einem hohen Podium geschüttelt wurde, was der Beginn der Invasion des Irak war, die Methoden ändern sich nicht.
TikTok wurde vorgeworfen, dass ein Teil des Codes in China entwickelt wurde (das sind definitiv Überwachungstools!), dass die Plattform Videos mit verschiedenen Tabuthemen hat (und wo sind die nicht in sozialen Netzwerken?), mit denen Mitarbeiter wahrscheinlich kommunizieren Chinesische Ingenieure und nicht nur. Letzteres berührt mich besonders, jeder, der in einem amerikanischen Unternehmen gearbeitet hat, weiß, dass er so oder so mit der Zentrale in den USA kommunizieren muss, und das sieht nicht verdächtig aus, schließlich handelt es sich um ein amerikanisches Unternehmen ! Für ein chinesisches Unternehmen ist dies nicht möglich.

Die Anzahl der Ansprüche in wenigen Stunden stellte sich so heraus, dass Sie einfach staunen. Das Problem ist, dass all diese Behauptungen nicht auf Fakten beruhen, es handelt sich um Spekulationen, die früher in der Presse veröffentlicht wurden, und die Erklärungsversuche des TikTok-CEOs wurden ständig unterbrochen, außerdem wurde die Schuld darauf gelegt, dass sein Incentive-Paket damit in Verbindung gebracht wurde bei der Muttergesellschaft (er erhält eine Option von ByteDance). Ich frage mich, welche Kategorie ich in die ausländischen Mitarbeiter von Google oder Microsoft einordnen soll, die in ihren Unternehmen auch Optionen erhalten und das sind amerikanische Papiere, die auch etwas Unanständiges tun? Dies ist eine übliche Belohnungspraxis, die sie auf andere Weise zu zeigen versuchen.

Es ist einfach zu faul, alle Behauptungen zu analysieren, das ist ein fantastischer Haufen Lügen, Erfindungen und mangelnde Meinungsfreiheit, oft wurden Fragen einfach nicht beantwortet oder komplexe Fragen auf die Formel „Ja oder Nein“ reduziert. Es ist unmöglich, sie so eindeutig zu beantworten, und dies ist ein besonderer Trick, um den Feind zu fangen – da jede eindeutige Antwort zeigt, dass die Person lügt, und der Fragesteller dies sehr gut versteht.

Dies ist nur ein Zirkus und nichts weiter, in dem TikTok heute auf die eine oder andere Weise zerstört werden muss, da es in den Vereinigten Staaten 150 Millionen Nutzer hat und amerikanische soziale Netzwerke die Konkurrenz verlieren. Aber am wichtigsten ist, dass amerikanische Politiker fest davon überzeugt sind, dass TikTok Daten genauso behandelt wie lokale soziale Netzwerke – alles an ihre Regierung überträgt. Sie können nicht glauben, dass das nicht passiert, obwohl alle Versuche, TikTok an der Hand zu packen, gescheitert sind. Die Schlussfolgerung daraus ist nicht, dass sie keine Daten übermitteln, sondern dass sie gelernt haben, dies verdeckt zu tun, was bedeutet, dass das Unternehmen noch gefährlicher ist, als es scheint. Im Rahmen des US-Handelskrieges gegen China sind Angriffe auf TikTok durchaus logisch, es gilt China ein Podium auf eigenem Territorium zu entziehen. Da wird es mehr Aggression aus Amerika geben, mehr unprovozierte Aktionen. Wenn Sie ruhig auf Englisch zuhören, dann schauen Sie sich alle Videos an, genießen Sie und verlieren Sie vielleicht Ihre Illusionen darüber, was eine Demokratie ist, die nicht für alle funktioniert. Ich denke, dass der nächste Schritt darin bestehen wird, TikTok in verschiedenen Ländern der Welt aktiv zu verbieten.

Darauf bereitet sich die öffentliche Meinung in den USA aktiv vor. Eine Umfrage der Washington Post zeigt, dass 40 % der Amerikaner ein landesweites Verbot des sozialen Netzwerks befürworten und nur 25 % dagegen sind. Mehr als 70 % gaben an, besorgt darüber zu sein, dass die Muttergesellschaft ihren Sitz in China hat.

Stellen Sie sich jetzt ähnliche Anhörungen in anderen Ländern vor, in Bezug auf Google, Microsoft, Oracle und andere amerikanische Unternehmen. Ich denke, dass das Rezitativ gleich bleiben kann, aber es wird viel mehr Fakten über Überwachung, Marktmanipulation geben, und sie sind keine Fiktion, sondern bewiesen Fakten. Aber was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Stier nicht erlaubt. Anscheinend ist dies das einzige Problem. Ein solcher Ansatz kann auf Dauer nicht funktionieren, und die USA unternehmen große Anstrengungen, sich langfristig die Führungsrolle in der IT zu entziehen. Genossen sind auf dem richtigen Weg.


Source: Mobile-review.com — Все о мобильной технике и технологиях by mobile-review.com.

*The article has been translated based on the content of Mobile-review.com — Все о мобильной технике и технологиях by mobile-review.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!