The Elder Scrolls VI wird exklusiv für PC und Xbox erhältlich sein


Nach der Übernahme von Zenimax inklusive der Bethesda-Tochter durch Microsoft war dies zu erwarten, doch jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Die kommende Folge von Elder Scrolls wird nicht auf PlayStation erscheinen. In einem neuen Interview für das britische Magazin GQ sagt Xbox-Chef Phil Spencer.

Im Fall von Starfield, das Bethesda in einem Jahr veröffentlichen will, sowie der Exklusivität für Xbox und PC haben sich die Bedenken der Konsolenbesitzer bereits bestätigt. Spencer sagt, dass das Unternehmen im Fall von Elder Scrolls VI derzeit dasselbe sieht.

„Es ist nicht so, dass wir andere Plattformen bestrafen wollen, ich persönlich glaube, dass andere Konsolen weiter wachsen können. Aber im Fall der Xbox wollen wir ein komplettes Paket von dem anbieten, was wir haben. Das ist bei Elder Scrolls VI der Fall Das ist bei allen unseren Marken so“, sagt Spencer.

Dieser Schritt würde Microsoft jedoch eine relativ große Spielerbasis berauben – obwohl das Unternehmen keine konkreten Zahlen nennt, schlägt die PlayStation 5 immer noch in der Xbox Series X. Auf der anderen Seite, wenn eine der größten Gaming-Marken fehlt Sony-Konsolen kann dies zukünftige Trends stark beeinflussen. Microsoft möchte natürlich, dass The Elder Scrolls VI das Spiel des Jahrzehnts wird, genau wie Skyri.

Die Jahresausgabe von The Elder Scrolls V: Skyrim wurde letzte Woche auf PlayStation sowie Minecraft von Microsoft, im Besitz von Microsoft, Fallout 76 oder The Elder Scrolls Online, zusammen mit regelmäßigen Updates veröffentlicht. Bethesda-Chef Todd Howard sagte vor einigen Monaten, es sei für ihn schwer vorstellbar, dass das sechste Elder Scrolls nicht auf PlayStation erscheinen würde. Aber es scheint, dass auch Dinge passieren können, die schwer vorstellbar sind.

Ironischerweise funktionierte eines der besten Spiele dieses Jahres, Deathloop, aufgrund der Exklusivität, die Bethesda und Sony vor der großen Microsoft-Übernahme gemacht hatten, nicht auf der Xbox. Nicht einmal der noch ausstehende Horror-Shooter Ghostwire: Tokyo wird zunächst nicht auf der Xbox erscheinen.


Source: Games by games.tiscali.cz.

*The article has been translated based on the content of Games by games.tiscali.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!