‘The Crime of the Urban Guard’ von Carles Porta, die Serie, die Movistar + am 17. Januar Premiere feiert

Sicherlich erinnern Sie sich alle an diesen Fall, der in den letzten vier Jahren zu den meistdiskutierten gehörte Das Verbrechen der Urban Guard. Eine Dreiecksbeziehung zwischen drei Agenten der Barcelona Urban Guard, die zu einem der Verbrechen wurde, die die öffentliche Meinung am stärksten beeinflusst haben. Eine Geschichte über Lügen, Eifersucht und Verrat, die die Grundlage dieser 4-Episoden-Serie bildet, die in uraufgeführt wird Movistar + nächsten Montag, 17.01.

Am 4. Mai 2017 gründeten die Mossos ein verbranntes Auto auf einem der Wege des Pantano de Foix in Barcelona. In diesem Auto fanden sie die Überreste einer verkohlten Leiche. Als die Mossos mit den Ermittlungen begannen, fanden sie heraus, dass der Besitzer des Autos Pedro Rodríguez war, ein Agent der Barcelona Urban Guard, der offiziell nicht als vermisst aufgeführt wurde. Als ob die Entdeckung des Autos und der menschlichen Überreste nicht genug wäre, begannen die Mossos, Ungereimtheiten in den Aussagen der Personen zu finden, die den Verschwundenen am nächsten standen.

Das Verbrechen der Urban Guard

Verbrechen von Carles Porta

Die Serie Das Verbrechen der Stadtgarde wird das erste der Programme sein Verbrechen von Carles Porta. Darin werden einige der Verbrechen aufgedeckt, die die Gesellschaft in den letzten Jahren beeinflusst haben. Carles Porta wurde mit dem Ondas de Radio 2021 Award ausgezeichnet für Verbrechen, eine im Catalunya Ràdio ausgestrahlte Serie, die der Keim für dieses Fernsehdokumentarfilmformat war. Carles Porta selbst hat es adaptiert und die Serie wurde von Televisió de Catalunya in Zusammenarbeit mit Goroka produziert.

Carles Porta hat gepostet drei Bücher basierend auf prominenten Fällen aus der schwarzen Chronik: Tor, der verfluchte Berg bei einem Verbrechen in den Pyrenäen von Lleida; Phage über die Ermordung des Bürgermeisters der gleichnamigen oder neueren aragonischen Stadt. Die Apothekerin über die Entführung der Apotheke Olot, Maria Àngels Feliu.

Das Verbrechen der Urban Guard
Das Verbrechen der Urban Guard

Eine grausige Geschichte

Vier intensive Episoden, in denen sich dieses grausame Verbrechen abspielt. Die Titel jeder dieser Episoden können einen Hinweis darauf geben, wie das Verbrechen angegangen wird: Die Fakten, Rosas Version, Alberts Version und schließlich die Version der Jury, die sich zwischen zwei völlig unterschiedlichen entscheiden muss.

Laut Rosa hörte sie am Wochenende vor dem Verbrechen nicht auf, Nachrichten von Albert, ihrem ehemaligen Liebhaber, zu erhalten, der immer noch von ihr besessen war und Pedro hasste. Albert, der ehemalige Agent von Urban Guard, erklärt jedoch, dass Rosa ihn in der Nacht der Ereignisse angerufen und um seine Hilfe gebeten habe. Zwei völlig widersprüchliche Versionen.

Carles Porta hat über dieses Verbrechen gesagt, dass es seine «Dissertation zum Fall der Guardia Urbana, das kann viele Wendungen dauern». Er gab auch zu, dass die beteiligten Charaktere “unglaublich” sind und dass “kein Drehbuchautor die Entwicklung des Falls überwinden kann”.


Source: okdiario.com by okdiario.com.

*The article has been translated based on the content of okdiario.com by okdiario.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!