Telegramm blockiert gegnerische Chatbots | pc.sk

Der beliebte Kommunikationsdienst blockierte während der Wahl Chatbots der Opposition.

Die russische Regierung hat lange gegen den beliebten Kommunikator Telegram gekämpft, aber letztes Jahr hat sie ihren Kampf mit der Chat-Anwendung aufgegeben und sich nicht mehr in ihr “Leben” eingemischt. Dennoch hat der Staat als solcher Einfluss auf die Bewerbung und während der Wahlen blockierte der Kommunikator die Chat-Boots des Oppositionsführers Alexei Nawalny. Gleichzeitig sagte der Gründer des Unternehmens hinter der Entwicklung der Telegram-Anwendung, dass die Kommunikationsanwendung dem Wahlgesetz unterliege und dieses Gesetz als legitim bezeichnete. Gleichzeitig ist es eine paradoxe Situation, da Durs Meinung über die Regierungspartei nicht gerade die beste ist, die auch von einem langen Kampf mit der Regierungspartei unter Führung des aktuellen russischen Präsidenten – Wladimir Putin – geprägt war.

Durov verurteilte auch zwei US-Technologiegiganten – Apple und Google – dafür, die App aus dem App Store und Google Play – Smart Voting – entfernt zu haben. Seiner Meinung nach ist dies ein gefährlicher Präzedenzfall, der Zensur toleriert. Die Regierungspartei soll damit gedroht haben, die Dienste beider Unternehmen in ihrem Hoheitsgebiet einzuschränken, und natürlich mit Geldstrafen. Daraus lässt sich nur schließen, dass sie trotz des Protests amerikanischer Unternehmen gegen Russland trotzdem nachgeben müssen, wenn sie weiterhin im Land Geschäfte machen wollen. Trotz Einwänden der Regierungspartei wägt das Telegramm auf dünnem Eis die Gefahr, den Krieg um den Betrieb der Anwendung im Heimatland neu zu entfachen.

Quelle: Engadget, Extremetech,


Source: Technológie by pc.zoznam.sk.

*The article has been translated based on the content of Technológie by pc.zoznam.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!