Technik für Programmierer im Jahr 2022: Das Gute, das Schlechte und das Hässliche


In den letzten Jahren hat sich die Programmierung von einer Nischenbranche für die nerdigsten Nerds zu einem der gefragtesten Berufe der Welt entwickelt. Selbst für Nicht-Tech-Unternehmen sind Softwareanwendungen zu entscheidenden Wachstumstreibern geworden, und Programmierer sind entscheidend für die Entwicklung aufregender technischer Lösungen mit branchenübergreifender Implementierung.

Dies macht jedoch nicht nur Spaß. Programmierer hatten es schwer, von der Volatilität der Anforderungen bis hin zu Bedrohungen der Cybersicherheit und anderen betrieblichen Herausforderungen. Ganz zu schweigen von den Bedrohungen der Arbeitszusammenarbeit, vor allem aufgrund der Pandemie.

Es ist jedoch nicht alles düster. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die es zu erkunden gilt, und angesichts des hohen Innovationstempos heutzutage kann man sagen, dass wir kaum an der Oberfläche unserer Fähigkeiten gekratzt haben.

Technik für Programmierer im Jahr 2022 – Fertig, fertig, los

In diesem Artikel reflektiere ich die Fortschritte, die Programmierer im Laufe des Jahres 2021 gemacht haben, und die herausfordernden Momente. Der wahre Kern liegt jedoch in dem, was diese produktiven Mühlen für die Zukunft aussagen werden: Welche Fähigkeiten werden gefragt, die innovativsten Arbeitsmodelle zum Einsatz kommen und welche Technologien die nächste Transformationswelle ermöglichen.

1. Das Gute

Wir arbeiten in einer immer abgelegeneren Welt und sehen, wie ihr Bedarf an digitaler Zusammenarbeit steigt. Da Unternehmen weiterhin global expandieren und wachsen, versuchen immer mehr Unternehmen, agiler und anpassungsfähiger zu werden, indem sie Entwicklern ermöglichen, während des Hochfahrens aus der Ferne zu arbeiten kollaboratives Software-Engineering.

Die digitale Wirtschaft von heute basiert auf Zusammenarbeit und Co-Creation. Die gegenseitige Befruchtung zwischen Teams, insbesondere über geografische Grenzen hinweg, hat Unternehmen geholfen, schnell zu wachsen und zu skalieren. Angesichts einer zunehmend mobilen Belegschaft, der Entwicklung von Kommunikations- und Kollaborationstools und der Zunahme der Remote-Arbeit versuchen Unternehmen jedoch, mit den Anforderungen der digitale Transformation und sich neuen Möglichkeiten stellen.

Software-Ingenieure, die lange Zeit als die gefragtesten Talente in der Technologiebranche galten, werden jetzt noch wichtiger, da Unternehmen mehr von ihnen einstellen wollen.

Diese erhöhte Nachfrage nach Programmierkenntnisse kommt als Ergebnis einer zunehmend digital vernetzten Welt. Zugegeben, die Technologiebranche war schon immer wettbewerbsfähig. Dennoch wird der Wettlauf um die besten Ingenieure immer intensiver, da Unternehmen sich bemühen, den gestiegenen Bedarf an digitalen Erlebnissen zu decken.

Heutzutage ist Softwareentwicklung ein integraler Bestandteil aller Unternehmen und Organisationen – und das wird sich wahrscheinlich nicht so schnell ändern. Dies ist eine deutliche Veränderung gegenüber den Vorjahren, in denen Unternehmen mehr darauf bedacht waren, ihre IT-Investitionen auf die Wartung von Altsystemen und die neueste Technologie zu konzentrieren.

Der Fokus liegt viel mehr darauf, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, um der Entwicklung gerecht zu werden Kundenanforderungen, was seit dem Aufkommen der digitalen Technologie noch nie so einfach war.

2. Das Böse

Die Softwareentwicklung umfasst zunehmend agile Praktiken, aber Sicherheitsrisiken werden nicht angemessen angegangen.

Entwickler müssen sich der Risiken bewusst sein, denen sie in allen Phasen der Lebenszyklus der Softwareentwicklung, von der Planung über den Einsatz und die anschließende Wartung. Im Idealfall sollten Entwickler alle Möglichkeiten kennen, mit denen ihre Anwendungen angegriffen werden könnten. Entwickler sollten auch wissen, was zu tun ist, wenn Sicherheitsprobleme in einer Anwendung gefunden werden.

Es besteht jedoch Hoffnung in dem wachsenden Bewusstsein, dass Sicherheit nicht länger als zweitrangiger Aspekt der Softwareentwicklung betrachtet werden kann und von der Seite angegangen werden muss erste Entwurfsphase.

Auch wenn in den letzten Jahren das öffentliche Bewusstsein für die Bedeutung von Software-Sicherheit gestiegen ist, wird ein entscheidender Aspekt oft vernachlässigt: Datenprivatsphäre. Softwareentwicklungsprozesse sollten sich über das bloße Zurückdrängen des Datenschutzes hinaus entwickelt haben.

Aber leider ist dies zumindest bei den meisten Organisationen nicht der Fall. In der Praxis behandeln viele Teams Datenschutz eher als Projekt oder Funktion als als etwas in den Stoff des Codes eingebrannt.

Wir sehen dies in der Art und Weise, wie Ingenieure Anreize erhalten, Produkte zu entwickeln, die Menschen verwenden und kaufen, ohne sie unbedingt vor Schaden zu schützen. Der Datenschutz ist jedoch nicht nur entscheidend für die Sicherheit der Benutzerdaten auf dem System, sondern auch für die Entwicklung von Systemen, die gegen Änderungen in ihrer Umgebung widerstandsfähig sind.

3. Das Hässliche

  • Veränderungen der Unternehmenskultur

Es ist nicht zu leugnen, dass das Tempo der technischen Innovation schneller denn je ist. Dies ist zweifellos eine willkommene Entwicklung, stellt jedoch eine neue Herausforderung dar: Entwickler müssen mit starken Veränderungen Schritt halten oder riskieren, aus dem Takt der aktuellen Ereignisse zu geraten. Eine bedeutende Veränderung, die wir im letzten Jahr miterlebt haben, ist wie Organisationen arbeiten. Und Unternehmenskultur ist allgegenwärtig.

Viele Unternehmen mussten ihre Prozesse anpassen, um den hohen Anforderungen aufgrund der anhaltenden Pandemie gerecht zu werden. In den meisten Organisationen sind die Entwickler selbst nicht Teil der Entwicklung von Initiativen; Es gibt nur zwei Möglichkeiten, hineinzufallen oder herauszufallen. Um jedoch tatsächliche Veränderungen zu sehen, müssen die Stakeholder in den Entwicklungsteams (und nicht nur der CEO) Mitgetragen durch Initiativen, die ihre Arbeitsweise verändern, wie beispielsweise der Wechsel von Agile zu DevOps.

  • Cross-Plattform-Funktionalität von Apps

Für Benutzer ist die plattformübergreifende Funktionalität ein absoluter Segen; Aber für Entwickler kann das Erstellen einer plattformübergreifenden Anwendung ein Albtraum sein. Die Aufrechterhaltung einer präzisen Konsistenz über mehrere Kanäle mit unterschiedlichen Funktionen ist eine Herausforderung, was zu ernsthaften Kompatibilitätsproblemen und geringerer Leistung führt.

Die plattformübergreifende Entwicklung ist jedoch zu einem erwarteten und leichter zu handhabenden geworden sich nähern heute zu entwickeln. In jedem Fall müssen Entwickler effiziente Workarounds finden. Schließlich geht die plattformübergreifende Entwicklung schneller als die native Entwicklung, obwohl letztere die Entwicklung umfangreicherer Funktionen für jede Plattform ermöglicht.

Trotz der Bedeutung plattformübergreifender Frameworks wie Flutter und React Native scheint es nicht, dass die Produkt Management Die Debatte zwischen plattformübergreifender und nativer App-Entwicklung würde bald enden.

Fazit

In den letzten Jahren haben wir einen massiven Wandel in der Art und Weise erlebt, wie Software erstellt und verwaltet wird. Gleichzeitig gibt es keinen Zweifel, dass sich das Tempo des Wandels beschleunigt. Als Ergebnis sehen wir, dass dieser Raum sehr dynamisch war und trotz der scheinbaren Herausforderungen viele Möglichkeiten bietet.

Die Software von morgen wird entwickelt, um von den Erfahrungen des letzten Jahres zu profitieren. Es wird Entwicklern noch mehr Möglichkeiten bieten, auf neue, intelligentere und benutzerfreundlichere Weise zu arbeiten. Die Zukunft ist keine Bedrohung; es ist eine Gelegenheit.

Bildquelle: Fotis-Fotopoulous; Unsplash; Danke schön!


Source: ReadWrite by readwrite.com.

*The article has been translated based on the content of ReadWrite by readwrite.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!