Tae-seop Geum “Vereinigung, was 安 erhalten wird … Auch wenn die Opposition wieder versagt, bin ich sehr besorgt”

Das ehemalige Mitglied der Demokratischen Partei, Geum Tae-seop, hält am Morgen des 31. eine Pressekonferenz für die Nachwahl des Bürgermeisters von Seoul in der “Prism Hall” in der Nähe von Hongdae, Mapo-gu, Seoul ab. Abgeordneter Geum Jeon schlug einen einheitlichen Wettbewerb im Rahmen einer Einzeldebatte für Ahn Chul-soo, den Vertreter der Nationalversammlung, vor. 2021.1.31 / News1 © News1

Der frühere Gesetzgeber Geum Tae-seop erklärte seine Kandidatur für die Nachwahl zum Bürgermeister von Seoul und betonte am 1., dass die “Vereinigung der dritten Zone”, die er dem Vertreter der Nationalversammlung, Ahn Cheol-soo, vorschlug, erreicht werden sollte.

Er sagte: “Ahn wird es auf jeden Fall erhalten” und sein Vorschlag sei “ein Weg, der gesamten Opposition zu helfen”. Darüber hinaus sagte er, dass der Pass “sehr ordentlich” sei und dass eine Vereinheitlichung erforderlich sei, um die Wahl zu gewinnen.

In einem Interview mit dem CBS-Radio ‘Kim Hyun-jung’s News Show’ sagte der Kongressabgeordnete Geum: “Ich habe nicht entschieden, was für mich gut ist, aber wie kann ich CEO Ahn, mir und der Opposition insgesamt helfen?”

Er sagte: ΔDie Macht des Volkes ist richtig, seine eigenen Kandidaten als öffentliche Partei zu wählen, und ΔWähler der Mittelklasse müssen die Möglichkeit haben, eine Wahl zwischen Präsident Ahn und sich selbst zu treffen, und ΔCEO Ahn und er sind im Prinzip unmöglich teilzunehmen im Prozess des People’s Power-Wettbewerbs. Er argumentierte, dass selbst wenn er an Δ teilnehmen würde, dies für den Sieg der Opposition nicht vorteilhaft wäre. Er fügte hinzu: „Zwischen (die Macht des Volkes wählt sich selbst) gibt es keine Gelegenheit zu sprechen, um die Zahl der Wähler zu erhöhen. Einzelgespräche mit ihm wären gut für mich, aber Präsident Ahn hätte auch einen Vorteil, wenn er ins Finale gehen würde. “ In Bezug auf die Vorbereitungen der gegenwärtigen demokratischen Partei für die Wahlen sagte Rep. Geum außerdem: „Der Bürgermeisterkandidat von Seoul hatte solche Erwartungen, dass die Oppositionspartei diesmal gewinnen würde.“ „(Aber) im Gegensatz zu vor zwei Monaten hatte ich das Gefühl, dass mein Pass sehr gut war organisiert und verschoben. “

Abgeordneter Geum Jeon sagte: „Pässe haben ihren eigenen Sinn für Stabilität. Er sagte: „Ich mache mir Sorgen, dass die Opposition wieder versagt. Das ist die größte Sorge “, sagte er.

Er sagte: „Es ist schade“, sagte er und sagte: „Wir müssen darüber sprechen, wie man Seoul verändert und wie man festlegt, was die herrschenden Mächte nicht getan haben. Wer wird ausgehen und wie werden die Grundregeln eingehalten? “

Abgeordneter Geum sagte: “Ich denke, wir haben die größte Erweiterbarkeit und wir haben die Erwartung, eine neue Platte zu installieren.” „Wir werden ein fairer und vernünftiger Markt sein. Wir werden die Fraktionslogik beseitigen. “

Abgeordneter Geum Jeon, der sagte, dass der Besuch des Bürgermeisters von Seoul selbst nicht der Beginn des Dramas ist, sagte: “(Wenn gewählt), es ist die Vollendung des Dramas, und ich denke, es kann die Mauer der bestehenden Politik durchbrechen.” . ” Er fügte hinzu.

.
(Seoul = Nachrichten 1)