T20 WM 2021 | Yuzvendra Chahal fallen zu lassen, war eine schwierige Entscheidung, gibt Virat Kohli . zu


Virat Kohli gab zu, dass es für die Auswahlmannschaft und das Teammanagement eine schwierige Entscheidung war, Yuzvendra Chahal aus dem indischen T20-Weltcup-Kader zu streichen. Der indische Kapitän erklärte die Wahl von Rahul Chahar gegenüber Chahal und sagte, dass ersterer für die Plätze der VAE besser geeignet sei.

Yuzvendra Chahal und Rahul Chahar haben seit der Bekanntgabe des indischen Kaders für die T20-WM in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Oman gegensätzliche Wendungen genommen.

Chahal wählte 14 Wickets in acht Spielen, die im Rückspiel der kürzlich abgeschlossenen IPL 2021 in den VAE ausgetragen wurden, während Chahar aus den vier Spielen der Mumbai-Indianer in die VAE-Phase gestrichen wurde. Chahar hatte jedoch seinen Teil zum Sieg von MI bei der IPL 2020 in den Vereinigten Arabischen Emiraten beigetragen und während Indiens Heimserie T20I gegen England Anfang dieses Jahres und in Sri Lanka im Juni Glanzlichter gezeigt.

Virat Kohli erklärte die Entscheidung hinter Chahars Wahl gegenüber Chahar und hob dessen Fähigkeit hervor, schnell zu bowlen, was auf den Plätzen der VAE nützlich sein würde.

„Es war ein schwieriger und herausfordernder Anruf (Chahal fallen zu lassen),“ sagte Kohli während einer Medieninteraktion, die vom IStGH am Samstag organisiert wurde.

“Wir haben uns aus einem bestimmten Grund entschieden, Rahul Chahar zu unterstützen, er ist ein Typ, der mit Tempo bowlt. Er hat in Sri Lanka gut gewölbt und auch in England war er gut. Die Wickets in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden langsam sein und die Jungs, die mit etwas Tempo bowlen, greifen an mit Stümpfen und das ist der Faktor, der den Ausschlag zugunsten von Rahul gab.”

Der indische Skipper lobte Ravichandran Ashwin, der sich seiner Meinung nach in letzter Zeit als White-Ball-Bowler stark verbessert hat.

„Das Einzige, was Ashwin wirklich verbessert hat, ist, dass er mit viel Mut bowlt“, sagte Kohli Ashwin wurde dafür belohnt, dass er sein White-Ball-Bowling wiederbelebte.

“Ash und Jadeja haben wirklich gute Leistungen gezeigt, was für uns als Team sehr gut verheißt, diese Fingerspinner wiederzusehen.”

Indien beginnt seine T20-Weltmeisterschaft 2021 in einem Super-12-Spiel der Gruppe 2 gegen Pakistan am 24. Oktober in Dubai.


Source: SportsCafe.in by sportscafe.in.

*The article has been translated based on the content of SportsCafe.in by sportscafe.in. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!