Superbonus, Ance bittet um Verlängerung der Zeiten und Begünstigten der Verlängerungen


23.11.2021 – “Die Entscheidung, die Wirksamkeit der Steuerprämien für einen mittelfristigen Zeitraum zu verlängern, ist spürbar, was eine angemessene Planung der Initiativen und Aktivitäten ermöglicht”. “Um die Interventionen wirksam zu machen, sind jedoch einige Änderungen notwendig.”

Und so kam es dass der Präsident von Ance, Gabriele Buia, am 19. November bei einer Anhörung vor den Haushaltsausschüssen von Kammer und Senat zum Haushaltsentwurf 2022.

Die Bauherren – begann Buia – applaudieren “einem weitreichenden Manöver der öffentlichen Finanzen, das” bestätigt die vorrangige Rolle des Bausektors bei der Konsolidierung der aktuellen wirtschaftlichen Erholung”.

Um die Interventionen jedoch effektiv zu gestalten, so Ance, einige Änderungen sind erforderlich:

– es bedarf einer Klärung bezüglich des Wertes der Verlängerung über Juni hinaus auch für „getriebene“ Interventionen, die an den einzelnen Immobilieneinheiten von Eigentumswohnungen durchgeführt werden, die für die erforderliche energetische Verbesserung unerlässlich sind;

– für die Einfamilienhäuser eine Verlängerung bis zum 31. Dezember 2022 ist erforderlich, wenn bis zum 30. Juni desselben Jahres mindestens 60 % der Arbeiten ausgeführt wurden, und gleichzeitig Löschen ist der Hinweis auf die Freigabe der Werksgenehmigung an 30. September 2021, ist die Bedingung, dass die Einheit als Hauptwohnsitz des Eigentümers bestimmt ist, mit ISEE nicht über 25.000 Euro;

– es ist notwendig in Erweiterungen aufnehmen Alle Schulfächer heute subventioniert mit dem Superbonus dass sie durchführen eine soziale Aktivität, die auch die für die InVeKoP und für die Genossenschaften festgelegten Fristen auf sie ausdehnt (30. Juni 2023 oder 31. Dezember 2023, wenn mindestens 60 % der Arbeiten am 30. Juni desselben Jahres ausgeführt wurden);

zur Förderung der Stadterneuerung, ist es notwendig, für die Verlängerung bis 2024 der Bestimmung, die die Anwendung der Urkundensteuer in fester Höhe für den Kauf von Gebäuden, die zum Abriss und zum Wiederaufbau oder zur Renovierung bestimmt sind, durch Bauunternehmen, sofern die Arbeiten innerhalb der nächsten 10 Jahre abgeschlossen sind und die so umgebauten oder sanierten Gebäude verkauft werden.


Ance schlägt ein betriebliches Qualifizierungssystem vor

Aber das ist nicht alles. Die Hersteller haben sich auf zwei weitere Aspekte konzentriert. “In einem Kontext, in dem der Staat beschlossen hat, öffentliche Mittel in die Sanierung des alternden italienischen Bauerbes zu investieren”, bat Ance um Einführung der Verpflichtung, die Arbeiten qualifizierten Unternehmen zu übertragen, um die Sicherheit und Qualität der durchgeführten Arbeiten zu gewährleisten und einen gesunden Wettbewerb auf dem Markt zu fördern.

„Es ist notwendig, ein Qualifizierungssystem einzuführen, das die Leistungsfähigkeit der an den Arbeiten beteiligten Unternehmen, die von Bauprämien profitieren, bescheinigt, ähnlich wie es für private Wiederaufbauarbeiten mit öffentlichen Beiträgen des Erdbebens vorgesehen ist“, so die Bauherren Gebiete Mittelitaliens. Nur so – erklärte Buia – wird es möglich sein ernsthafte Unternehmen von improvisierten unterscheiden die nicht nur den Ruf und die Glaubwürdigkeit eines ganzen Sektors schädigen, sondern auch offensichtliche Probleme mit dem Ergebnis der Eingriffe und der Sicherheit der beschäftigten Arbeitnehmer darstellen”.

Schließlich hatte die Ance die Anwendung des „Superbonus-Modells“ – mit der Verwendung von Preislisten und beglaubigten Übersetzungen zur Vermeidung von Missbrauch und Betrug – auf alle Steuerboni gefordert. Diese Notwendigkeit – unterstrich Buia – wurde von der Regierung akzeptiert, die in jüngster Erlass zur Betrugsbekämpfung (DL 157/2021), Er hat die Anwendung von Preislisten auf alle Boni ausgeweitet, um Erhöhungen und illegales Verhalten zu vermeiden.

Er fügte jedoch hinzu, „die Regel entspricht dem, was wir beantragt haben, aber es besteht die Gefahr, dass es zu Verlangsamungen oder Blockaden der laufenden Operationen kommt. Deswegen, das Datum des Inkrafttretens der neuen Bestimmungen muss die bereits eingeleiteten Initiativen unberührt lassen (Bewerbung für Arbeiten, die nach dem 12. November begonnen haben) “.

Source: Le ultime news dal mondo dell'edilizia by www.edilportale.com.

*The article has been translated based on the content of Le ultime news dal mondo dell'edilizia by www.edilportale.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!