Süd-Süd-Gouverneure sind bereit, sich dem Mehrwertsteuerverfahren vor dem Obersten Gerichtshof anzuschließen

Die Gouverneure von Süd-Nigeria, die sich am Montag in Port Harcourt im Bundesstaat Rivers trafen, haben beschlossen, sich der derzeit vor dem Obersten Gerichtshof von Nigeria anhängigen Klage wegen der Erhebung der Mehrwertsteuer (MwSt.) zwischen Föderaler Inlandsdienst (FIRS) und Rivers State.

Sie haben auch beschlossen, ein regionales Sicherheitsteam einzurichten, das möglicherweise als BRACED Outfit bekannt ist, um bei der Durchsetzung der von den meisten Südstaaten erlassenen Anti-Weide-Gesetze zu helfen, da sie derzeit nicht durchgesetzt werden.

Die Gouverneure erklärten, dass sie die Erhebung der Mehrwertsteuer durch die Regierungen der Bundesstaaten in Nigeria eindeutig unterstützen.

Dies ist Teil des Sechs-Punkte-Kommuniqués, das den Journalisten von Gouverneur Ifeanyi Okowa von Delta State vorgelesen wurde, der den Vorsitz des Treffens des Süd-Süd-Gouverneursforums führte, das am Montag im Regierungsgebäude in Port Harcourt stattfand.

„Der BRACED-Rat tagte am Montag, den 4. Oktober 2021. Nach ausführlicher Beratung beschloss der Rat; unmissverständlich die Entscheidung der Staaten zur Erhebung der Mehrwertsteuer zu unterstützen und beschlossen, sich der Klage vor dem Obersten Gerichtshof anzuschließen.“

Das Treffen, an dem auch der Gouverneur des Bundesstaates Rivers, Nyesom Wike, teilnahm; Emmanuel Udom, Gouverneur des Bundesstaates Akwa Ibom; Godwin Obaseki, Gouverneur des Bundesstaates Edo, und Senator Douye Diri, Gouverneur des Bundesstaates Bayelsa, stimmten ebenfalls der in Kürze startenden regionalen Süd-Süd-Sicherheitsarchitektur zu.

Lesen Sie auch: Kann Edo mit anderen Südstaaten in Bezug auf Anti-Weide- und Mehrwertsteuerrechnungen Rennen machen?

Dies beruht auf der Tatsache, dass die meisten Staaten der BRACED-Kommission ihre staatlichen Sicherheitseinrichtungen bereits eingerichtet haben.

Der BRACAED-Rat forderte den Präsidenten und die Bundesregierung auf, die Grundsätze des Gesetzes zur Einrichtung der Niger Delta Development Commission (NDDC) durch eine angemessene Zusammensetzung ihres Vorstands aufrechtzuerhalten.

Darüber hinaus äußerte der Rat die Hoffnung, dass die Bundesregierung den forensischen Prüfbericht zum NDDC öffentlich macht und den Mut hat, den Bericht gerecht und fair zu behandeln, um die Fähigkeit des NDDC zu stärken, seinen Verpflichtungen gegenüber der Bevölkerung nachzukommen von der Region.

In dem Kommunique ist auch die Forderung des Rates an Präsident Muhammadu Buhari und der Nationalversammlung enthalten, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um einige unfaire Aspekte des kürzlich unterzeichneten Petroleum Industry Act (PIA) im Sinne von Fairness und Gerechtigkeit zu überprüfen.

„Er (Rat) forderte, dass die Änderung eine klare Definition der Gastgemeinde enthalten und die Treuhänder von den Regierungen der Bundesstaaten ernannt werden sollten.

„Der Rat bedauert, dass der Präsident und die Bundesregierung die Forderungen der Region während des Dialogs mit der Sonderdelegation des Bundes unter der Leitung von Ibrahim Gambari, dem Stabschef des Präsidenten, im Allgemeinen nicht angemessen berücksichtigt haben.

“Bemerkenswert unter den Anträgen war die Verlegung der NNPC-Tochtergesellschaften und der IOC-Hauptquartiere in das Niger-Delta sowie der Abschluss einer Reihe von Bundesprojekten in der Region, insbesondere Straßen.”

WhatsApp-Handy

Source: Businessday NG by businessday.ng.

*The article has been translated based on the content of Businessday NG by businessday.ng. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!