Strafverfolgung: Die USA haben einen neuen Plan, um Kriminelle mit Drohnen zu bekämpfen

Die aktuelle Gesetzgebung hindert die lokalen Strafverfolgungsbehörden in den USA daran, kriminelle Drohnen abzuschießen oder zu stören

29. April 2022

Eine DJI Mavic Pro-Drohne schwebt über Kalifornien

B Christoph/Alamy

Die USA hoffen, den zunehmenden kriminellen Einsatz von Drohnen mit neuen Regeln zu bekämpfen, die es lokalen Strafverfolgungsbehörden und anderen Organisationen ermöglichen, Drohnenabwehrsysteme zu haben.

Gegenwärtig behindern gesetzliche Beschränkungen in den USA die Bemühungen, gegen solche Aktivitäten vorzugehen. Die Federal Aviation Administration verbietet es jedem, ein Flugzeug im Flug zu stören, einschließlich Drohnen, während die Federal Communications Commission das Stören von Funksignalen verbietet, eine gängige Anti-Drohnen-Technik. Nur wenige Bundesbehörden dürfen Drohnen unter extremen Umständen abschießen, etwa bei Bedrohung kritischer Infrastrukturen.

US-Polizeibehörden fordern angesichts des zunehmenden kriminellen und fahrlässigen Einsatzes von Drohnen Drohnenabwehrsysteme. Drohnen sind routinemäßig daran gewöhnt Drogen über die mexikanische Grenze schmuggeln und in Gefängnisse und haben mehrfach den Flughafenbetrieb unterbrochen. Schwärme von Drohnen sind über US-Atomkraftwerke und Standorte eingedrungen, von denen angenommen wird, dass sie Atomwaffen beherbergen.

Am 25. April gab das Weiße Haus dies bekannt Inländischer nationaler Aktionsplan für unbemannte Luftabwehrsysteme, das die Befugnisse verschiedener Behörden, einschließlich des Heimatschutzministeriums, erweitern und ein Pilotprogramm zur Bekämpfung von Drohnen für lokale Strafverfolgungsbehörden einrichten wird. Es wird Betreibern kritischer Infrastrukturen auch ermöglichen, Gegendrohnensysteme zu kaufen.

Zu diesen Systemen werden wahrscheinlich gewehrähnliche Hochfrequenz-Störsender gehören, die die Kommunikation zwischen einer Drohne und ihrem Bediener blockieren. Diese haben eine größere Reichweite und sind sicherer als der Einsatz von Waffen, um eine Drohne in besiedelten Gebieten abzuschießen. Die neue US-Gesetzgebung bietet jedoch möglicherweise nicht schnell genug genug Macht, um mit einer schnell wachsenden Bedrohung fertig zu werden. Terroristen, Aufständische und Drogenkartelle setzen seit 2015 verstärkt kommerzielle Drohnen ein, die mit improvisierten Sprengstoffen bewaffnet sind.

Die Änderung wird die USA mit dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union in Einklang bringen, wo Polizeikräfte und Gefängnisbehörden bereits die rechtliche Befugnis haben, gegen kriminelle Drohnen vorzugehen, obwohl es im Allgemeinen an geeigneter Ausrüstung mangelt. Ein EU-Projekt zur Entwicklung der Fähigkeit zur Erkennung und Bekämpfung unerwünschter Drohnen sollte 2023 abgeschlossen werden, aber es wird einige Zeit dauern, bis die Mitgliedstaaten die empfohlene Sensor- und Störhardware erwerben und einsetzen.

„Die Schaffung einer landesweiten Strategie [in the US] ist eine gute Entwicklung, und die Pläne bieten einige positive Änderungen, insbesondere im Bereich des Flughafenschutzes“, sagt er Zak Kallenborn am National Consortium for the Study of Terrorism and Responses to Terrorism in Maryland. Er befürchtet jedoch, dass das begrenzte Pilotprojekt dazu führen wird, dass viele lokale Strafverfolgungsbehörden weiterhin Schwierigkeiten haben werden, gegen kriminelle Drohnen vorzugehen.


Source: New Scientist – Home by www.newscientist.com.

*The article has been translated based on the content of New Scientist – Home by www.newscientist.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!