Stellvertretender Staatssekretär für Ostasien und Pazifik „Demonstriert nordkoreanische Raketen… Umsetzung von UN-Sanktionen“

Artikelübersicht

“Verstoß gegen Resolutionen des UN-Sicherheitsrates… UN-Mitgliedstaaten müssen Sanktionen einhalten”

[워싱턴=뉴시스]Kin Moi, stellvertretender Staatssekretär für Ostasien und Pazifik, spricht auf einem jährlichen Forum, das vom Atlantic Council und der Korea Foundation for International Affairs (KF) am 28. (Ortszeit) gemeinsam veranstaltet wird. 2021.09.28. *Weiterverkauf und DB verboten


[워싱턴=뉴시스]Korrespondent Kim Nan-young = Ein für Ostasien und den Pazifik zuständiger Beamter des US-Außenministeriums verurteilte die jüngsten Raketenprovokationen Nordkoreas und forderte die UN-Länder auf, Sanktionen einzuhalten.

„Die Vereinigten Staaten verurteilen Nordkoreas jüngste Starts ballistischer Raketen und sind besorgt darüber“, sagte Kin Moi, stellvertretender stellvertretender Außenminister für Ostasien und Pazifik, auf einem jährlichen Forum, das vom Atlantic Council und der Korea Foundation für Internationale Angelegenheiten (KF) am 28. (Ortszeit).

Nordkorea hat seine Provokationen fortgesetzt, indem es in diesem Jahr kontinuierlich Marschflugkörper mit kurzer Reichweite abfeuerte. Am 11. und 12. wurde eine neue Langstrecken-Marschflugkörper und am 15. eine ballistische Kurzstreckenrakete in die Ostsee gestartet.

Am 28., südkoreanischer Zeit, feuerte Nordkorea östlich der Provinz Jagang ein Projektil ab, bei dem es sich vermutlich um eine Kurzstreckenrakete handelt. Das japanische Verteidigungsministerium sagte, das Projektil sei “wahrscheinlich eine ballistische Rakete”.

„Diese Starts verletzen mehrere Resolutionen des UN-Sicherheitsrats und stellen eine Bedrohung für Nordkoreas Nachbarn und Mitglieder der internationalen Gemeinschaft dar“, sagte der stellvertretende Staatssekretär Moi.

„Nordkoreas illegale Massenvernichtungswaffen (Massenvernichtungswaffen) und ballistische Raketenprogramme gelten als ernsthafte Bedrohung für den internationalen Frieden und die internationale Sicherheit und untergraben das internationale Nichtverbreitungsregime“, sagte er.

Zu diesem Zweck sagte der stellvertretende Staatssekretär Moi: “Die Vereinigten Staaten werden weiterhin eng mit unseren Verbündeten und Partnern, insbesondere Südkorea und Japan, sowie anderen Ländern zusammenarbeiten, die daran interessiert sind, Frieden und Wohlstand in der Region auf dem Weg zur vollständige Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel wird”, sagte er.

„Wir haben wie jede andere Resolution die Verantwortung, die Resolutionen des UN-Sicherheitsrats zu Nordkorea umzusetzen“, sagte er.

„Im Einklang mit der Betonung der Menschenrechte der Regierung Biden-Harris werden wir die Menschenrechte des nordkoreanischen Volkes unterstützen“, sagte Moi. Tat.

◎ Sympathie Presse Newssis [email protected]


Source: 뉴시스 속보 by www.newsis.com.

*The article has been translated based on the content of 뉴시스 속보 by www.newsis.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!