Stellantis UK-Chefin Alison Jones wird die erste weibliche Präsidentin von SMMT

Die Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) hat Stellantis Senior Vice President und UK Country Managerin Alison Jones zu ihrem 82. Präsidenten ernannt.

Jones, der Stellantis Country Manager für Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Fiat, Fiat Professional, Abarth, Jeep und Alfa Romeo ist, wird am 1. Januar 2022 offiziell von Dr. George Gillespie OBE, dem Vorsitzenden von HORIBA MIRA, abgelöst – die erste weibliche Präsidentin der SMMT zu werden.

Die Ankündigung erfolgte heute Abend beim 104. jährlichen Dinner der SMMT, das gestern Abend (23. November) in London stattfand, wo Gillespie „eine Verdoppelung der Anstrengungen zur Verbesserung der Ladeinfrastruktur“ und zur Steigerung der britischen Wettbewerbsfähigkeit forderte.

Zu ihrer Ernennung sagte Jones 12 Monate nach ihrer Ernennung zur SMMT-Vizepräsidentin: „Ich bin stolz darauf, 2022 zur Präsidentin der Society of Motor Manufacturers and Traders ernannt zu werden.

„Es sind weiterhin entscheidende und aufregende Zeiten für unsere Branche, da wir technologische Entwicklungen und Kundenerlebnisse vorantreiben, auf regulatorische Änderungen reagieren und uns an die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und der Welt nach dem Brexit anpassen.

„2021 war weiterhin eine Herausforderung und zeigt, warum es wichtig ist, dass wir eine starke Handelsorganisation wie die SMMT haben, um den Fortschritt für uns alle zu vertreten und voranzutreiben, unsere Interessen gegenüber Regierungen und Organisationen zu vertreten und sicherzustellen, dass wir einen positiven Einfluss auf unsere Mitglieder haben.“ , Industrie, Landwirtschaft und Menschen in unseren Gemeinden.“

Gillespie tritt Ende 2021 zurück, nachdem er seine außerordentliche dreijährige Amtszeit als SMMT-Präsident abgeschlossen hatte, wobei die normale Amtszeit von zwei Jahren inmitten der Coronavirus-Pandemie verlängert wurde.

Gillespie sagte: „Es war mir eine große Ehre, Präsident von SMMT zu sein, und ich möchte Mike und dem Team für ihre fantastische Unterstützung in den letzten drei Jahren danken.

„Ich möchte Alison als neue SMMT-Präsidentin begrüßen, ich weiß, dass sie einen fantastischen Job machen wird und ihr Fachwissen und ihre Anleitung von unschätzbarem Wert sein werden, wenn wir unsere Herausforderungen angehen.“

Jones trat ihre derzeitige Position bei Stellantis im März 2021 an, nachdem sie zuvor ab Februar 2019 als Group Managing Director UK und Senior Vice President groupe PSA tätig war.

Die Trägerin des Barbara Cox Woman of the Year Award 2020 war zuvor als Geschäftsführerin von Volkswagen Pkw tätig.

Bei der Begrüßung bei der SMMT sagte CEO Mike Hawes: „Ich freue mich, Alison als erste weibliche Betreuerin in der Rolle der SMMT-Präsidentin begrüßen zu dürfen.

„Ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Automobilindustrie wird von entscheidender Bedeutung sein, wenn die Branche einen Weg zur Erholung von der Pandemie beschreitet und gleichzeitig mit dem schnellen Wandel zur Elektrifizierung und den Herausforderungen der globalen Lieferkette umgeht.

„Die Tatsache, dass sie die erste weibliche Präsidentin nach 120 Jahren ist, ist bedeutsam, aber ein Hinweis darauf, wie viel mehr wir tun müssen, um die Vielfalt unserer Branche zu verbessern.

„Ich möchte auch George Gillespie für seine verlängerte Amtszeit während der Pandemie danken. Selten war es so schwierig, SMMT-Präsident zu sein, und sein Fachwissen und seine Unterstützung waren sowohl für mich als auch für das gesamte SMMT-Team von unschätzbarem Wert.“

Ein Plug-in-Elektrofahrzeug (EV) zum AufladenForderung nach einer Verdoppelung der Anstrengungen zur Verbesserung der Ladeinfrastruktur und zur Verbesserung der britischen Wettbewerbsfähigkeit beim Abendessen gestern Abend.

Gillespie hob die Arbeiten hervor, die noch erforderlich sind, um eine geordnete und erfolgreiche Umstellung der britischen Automobilindustrie auf Elektrofahrzeuge zu gewährleisten.

Er sagte: „Wir haben Milliarden in die Entwicklung einiger der erstaunlichsten elektrifizierten Fahrzeuge investiert – über 115 emissionsfreie Fahrzeugmodelle stehen derzeit in Großbritannien zum Verkauf.

„Wir haben die Öffentlichkeit dazu inspiriert, diese aufregenden Fahrzeuge in noch nie dagewesenen Stückzahlen zu kaufen, aber hier ist die Wendung.

„Es ist so frustrierend, kaputte Ladegeräte, blockierte Ladegeräte, mehrere Apps und verwirrende Zahlungssysteme zu finden. Das wird viele Leute schnell von Elektrofahrzeugen abbringen und all unsere Arbeit bei der Entwicklung dieser fantastischen Fahrzeuge wird verschwendet.“

Er beschrieb einige der Anforderungen der Sektoren – darunter Schulungen zur Behebung eines Fachkräftemangels, der zuvor vom Institut für die Automobilindustrie (IMI) hervorgehoben wurde – und fügte hinzu: „Wir brauchen Zugang zu qualifiziertem Personal. Wir brauchen freien Zugang zu den Märkten. Wir brauchen die richtigen staatlichen Anreize, um neue Technologien zu entwickeln und weiterhin weltweit führend zu sein und dazu beizutragen, die steigenden Transport- und Energiekosten zu bewältigen.“


Source: Latest News news by www.am-online.com.

*The article has been translated based on the content of Latest News news by www.am-online.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!