Steigerung gegenüber Vorjahr: Ergebnis des ZIM für das dritte Quartal 2021 bekannt

Vor dem Hintergrund des Aufschwungs in der Seeverkehrsbranche meldete die Reederei Zim heute (Mittwoch) Rekordgewinne für das dritte Quartal des Jahres. Der Nettogewinn belief sich im dritten Quartal auf rund 1,46 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 144 Millionen US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal – ein Anstieg um rund 913%.

Der Betriebsgewinn (EBIT) belief sich im dritten Quartal auf 1,86 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 189 Millionen US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal – eine Steigerung von 884%. Der Umsatz belief sich im dritten Quartal auf 3,14 Mrd. US-Dollar, gegenüber 1,01 Mrd. US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal – ein Plus von 210 %.

ZIM führte im dritten Quartal 884.000 Container (TEU) an, ein Plus von 16 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Der durchschnittliche Containertransportpreis (TEU) lag im dritten Quartal 2021 bei 3.226 US-Dollar – ein Plus von 174% gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal.

Idan Ofer (Foto: Sivan Farage)

Das Unternehmen kündigte eine Bardividende von ca. 296 Millionen US-Dollar oder 2,50 US-Dollar pro Stammaktie (entspricht einem Satz von ca. 20 % des Nettogewinns für das dritte Quartal 2021) an, die am 27. Dezember 2021 an die Aktionäre des Unternehmens ausgezahlt werden soll . Der Gewinnsprung von Zim spiegelt sich auch im Unternehmenswert wider. Vor etwa vier Jahren wurde sein Wert auf minus 200 Millionen US-Dollar geschätzt, heute liegt er bei etwa 6 Milliarden US-Dollar.

CEO und Präsident Zim Eli Glickman (Foto: Itai Rapaport)CEO und Präsident Zim Eli Glickman (Foto: Itai Rapaport)

“Idan Ofer, der Besitzer von Zim, ist der einzige, der die ganze Zeit an Zim geglaubt hat. Der gegenwärtige Moment ist ein historischer Moment für Zim und für israelische Unternehmen und in der Tat ein Rekordmoment nach vielen Jahren, in denen einzelne Menschen an Zim geglaubt haben Zim”, stellte das Unternehmen fest. ZIM-Geschäftsführer Eli GlickmanEr sagte, dass ein externer Redakteur vor knapp vier Jahren eine Schätzung des Unternehmenswerts von minus 200 Millionen US-Dollar abgegeben habe und heute der Marktwert des Unternehmens bei fast sechs Milliarden US-Dollar liege.

ZIM erklärte auch, dass Verträge über die Anmietung von 25 Schiffen unterzeichnet wurden, die mit Flüssigerdgas betrieben werden, das sofort und direkt gegen etwa 25 % der CO2-Emissionen geimpft wird. “Obwohl wir vierteljährliche Rekordergebnisse präsentieren, freuen wir uns, zusätzliches Kapital bereitzustellen, um unsere kommerziellen Fähigkeiten zu verbessern und den Wert für die Aktionäre zu maximieren. Zusammen mit unserem Erfolg bei der Sicherung operativer Flottenvolumina und Container, die es uns ermöglichen, unsere Kunden optimal zu bedienen, haben wir verteilt eine Sonderdividende von 2 US-Dollar pro Aktie im September 2021, und wir gehen jetzt zu einer vierteljährlichen Dividendenzahlung über, um den Aktionären eine sofortige und häufigere Rendite zu bieten “, bemerkte Glickman.

Er fügte hinzu: „Nach der neuen Richtlinie werden wir im Dezember 2021 eine Zwischendividende von 2,50 USD pro Aktie gegenüber dem dritten Quartal zahlen, was etwa 20 % des Quartalsnettogewinns entspricht. Basierend auf unserer Erwartung eines Anteils von 30 -50% des Nettogewinns 2021 sind wir bereit, im Jahr 2022 einen erheblichen Anteil an die Aktionäre zurückzugeben.


Source: Maariv.co.il – כלכלה בארץ by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – כלכלה בארץ by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!