Steam wird offiziell in China gestartet, hat aber nur 41 Spiele

Steam ist derzeit die größte Gaming-Plattform und verfügt über Tausende von Titeln. Es wurde von der Valve Corporation entwickelt und hat kürzlich die Marke von 25 Millionen Nutzern überschritten.

Obwohl es bereits einige Versionen seiner Spiele für China veröffentlicht hat, wurde Steam im asiatischen Land noch nicht veröffentlicht. Aber nach langen Jahren des Wartens fand endlich der offizielle Start der Plattform in China statt.


Steam kommt offiziell in China an

Wie wir wissen, ist China derzeit der weltweit größte Spielemarkt. Externe Programmierer sind jedoch nicht immer in der Lage, ihre Spiele im asiatischen Land zu starten.

Nachdem Valve viele Jahre gewartet hatte, gelang es ihm schließlich werfen offiziell zu Dampf in China mithilfe Ihres Partners Perfekte Welt. Das Glücksspielunternehmen ist sich der Stärke des chinesischen Marktes bewusst, daher ist diese Einführung wirklich ein Grund zum Feiern.

Die Plattform kann jetzt unter der offiziellen Adresse besucht werden: https://store.steamchina.com/.

Laut Valve stehen Chinese Steam derzeit nur 41 Spiele zur Verfügung. Dies ist im Vergleich zur globalen Version der Plattform, die mehr als 48.000 Spiele bietet, eine recht kleine Zahl. Dieser Unterschied ist jedoch auf die Art und Weise zurückzuführen, wie Spiele in China reguliert werden, die bestimmten Regeln und Merkmalen entsprechen müssen.

Kurz gesagt, Steam China-Spiele liegen in den Händen der Aufsichtsbehörden und der Regierung des Landes. Die Programmierer werden dann über das Ergebnis informiert. Wenn das Spiel genehmigt wurde, erhält der Titel eine ISBN, die auf der Spieleseite auf der Plattform angezeigt werden muss.

Diese Strenge ist eine Möglichkeit für das Land, Gewalt und auch die Abhängigkeit von elektronischen Spielen, insbesondere der jüngeren Bevölkerung, zu bekämpfen.

Die Anzahl der auf der Plattform verfügbaren Spiele sollte im Laufe der Zeit ebenfalls zunehmen.