Stadtführer besuchten Ditton pievadķēžu rūpnīca

«Jeder Arbeitsplatz ist wichtig für unsere Stadt, und im Moment hat die Antriebskettenfabrik Daugavpils (Ditton pievadķēžu rūpnīca) ihre Arbeit wieder aufgenommen. Dies wurde nur dank gemeinsamer Anstrengungen möglich, als es gelang, die Forderungen der staatlichen Finanzverwaltung gegen das Unternehmen zu halbieren.

Für mich ist das Wichtigste, so viele Arbeitsplätze wie möglich (soweit dies in den aktuellen Realitäten der Energie- und Sanktionskrise möglich ist) zu erhalten, damit die Lohnrückstände an die Mitarbeiter des Unternehmens gezahlt werden. Darüber hinaus hat die lokale Regierung beschlossen, dem Unternehmen eine günstigere Berechnung der Grundsteuer zu ermöglichen“, teilte der Vorsitzende der Selbstverwaltung auf seiner Facebook-Seite mit.

Erinnern wir uns, seit Mitte September wurden die Bankkonten der Daugavpilssky-Fabrik für Antriebsketten DITTON auf Antrag der staatlichen Steuerbehörde (SRS) eingefroren und die Schließung des Unternehmens drohte.

Dank der gemeinsamen Arbeit der Gemeinde, des Betriebs und des Finanzministeriums war es jedoch möglich, von der SRS eine Verringerung der Forderungshöhe und eine teilweise Freigabe von Konten zu erreichen.

Infolgedessen wurden den Mitarbeitern Gehälter gezahlt und das Unternehmen unter Beibehaltung fast aller Arbeitsplätze neu gestartet.


Source: GOROD.LV – новости Даугавпилса by gorod.lv.

*The article has been translated based on the content of GOROD.LV – новости Даугавпилса by gorod.lv. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!