Sportstar-Comeback nach Hause bei Ronaldos Rückkehr zu Manchester United

Die Rückkehr von “Superstar” Cristiano Ronaldo (Portugal) in die englische Premier League (EPL) und Manchester United (Man United) war im vergangenen Sommer eines der größten Probleme im europäischen Fußball.

Es war auch ein großes Thema für Rivalen Lionel Messi (Argentinien), den FC Barcelona zu verlassen und zu Paris Saint-Germain (PSG, Frankreich) zu wechseln, aber Ronaldos Rückkehr zu seinem ehemaligen Team ist das “Comeback nach Hause” eines Stars, der Manchester Uniteds Blütezeit mit Park Ji-sung in der Vergangenheit. riefen ihre Nostalgie hervor.

Ronaldo ist ein weltberühmter Fußballstar von Manchester United. Ronaldo, der sein Profidebüt in Portugals prestigeträchtigem Sporting Lissabon gab, fiel dem weltberühmten Trainer Alex Ferguson in einem Freundschaftsspiel gegen Manchester United in jungen Jahren in seinen späten Teenagerjahren auf.

Der 18-jährige Ronaldo zahlte für Manchester United eine Ablösesumme von 12,24 Millionen Pfund an Sporting, was zu dieser Zeit das höchste Lösegeld für einen Teenager war.

Seitdem hat Ronaldo mit Manchester United zahlreiche Trophäen gewonnen. Er spielte sechs Jahre lang unter dem Express-Training des ehemaligen Trainers Ferguson und wurde einer der besten Spieler in der EPL sowie der Welt.

Er hat dreimal die EPL und einmal die UEFA Champions League gewonnen. 2008 wurde er als erster Spieler von Manchester United mit dem Ballon d’Or und dem FIFA-Spieler des Jahres ausgezeichnet.

Der ehemalige Trainer Ferguson enthüllte später in seiner Autobiografie, dass “ihre Tage mit Ronaldo die besten Tage von Manchester United waren”.

Ronaldo, der in 292 Spielen für Manchester United 118 Tore und 69 Assists erzielte, wechselte im Juni 2009 zu Real Madrid und stellte sich einer neuen Herausforderung. Es war die höchste Ablösesumme der Welt.

Ronaldo, der seinen Erfolg bei Real Madrid fortsetzte, entschied sich im August 2021 zu seinem ehemaligen Verein Manchester United zurückzukehren, nachdem er 2018 für Juventus (Italien) gespielt hatte.

Ronaldo zog zunächst die Aufmerksamkeit von Manchester Uniteds Rivalen Manchester City auf sich, aber sein Herz wurde von der Überzeugung des ehemaligen Trainers Ferguson, der ein Geschenk war, und ehemaliger Teamkollegen, die ihn in seiner Blütezeit begleitet hatten, bewegt. Der legendäre Verteidiger von Manchester United, Rio Ferdinand, sagte: “Wie kann Ronaldo still stehen, wenn er zu Manchester United zurückkehrt?

Edinson Cavani (Uruguay), der bei Manchester United das Trikot mit der Nummer 7 nutzte, um zu Ronaldo zurückzukehren, zeigte sogar die Bereitschaft, das von Ronaldo in der Vergangenheit getragene Trikot mit der Nummer 7 aufzugeben. Das zeigt, wie viel Ronaldos Rückkehr Manchester United bedeutet.

Tatsächlich zeigte das Spiel gegen Newcastle United, das das offizielle Comeback-Spiel war, großes Interesse, und der Ticketpreis stieg auf 4 Millionen Won. Und Ronaldo antwortete den Fans mit einem Comeback-Tor im Comeback-Spiel.

Park Ji-sung, der „ewige Kapitän“ der koreanischen Fußballnationalmannschaft, ist auch einer der repräsentativen Spieler, die zu seiner ehemaligen Mannschaft zurückgekehrt sind.

Ji-sung Park, der das Halbfinale der Korea-Japan-Weltmeisterschaft 2002 schrieb, zog mit seinem Mentor, Trainer Guus Hiddink, in die Niederlande und wechselte zum PSV Eindhoven.

Nachdem er sich an Europa angepasst hatte, trug Ji-Sung Park in der Saison 2004/2005 zum Halbfinale der UEFA Champions League in Eindhoven bei und zog die Aufmerksamkeit großer Klubs auf der ganzen Welt auf sich. Ji-sung Park, der während seiner aktiven Karriere den Spitznamen “Sauerstofftank” erhielt, verbrachte seine beste Blütezeit bei Manchester United neben Weltklassespielern wie Ronaldo, Wayne Rooney und Ferdinand.

In der Saison 2007-2008 gewann er gleichzeitig die Premier League und die Champions League.

Wenn Son Heung-min Ende der 2010er Jahre die Ikone des koreanischen Fußballs war, dann war Park Ji-sung von Mitte der 2000er bis Anfang der 2010er Jahre Koreas repräsentativer Starspieler.

Ji-sung Park, der 2012 Manchester United verließ und zu den Queens Park Rangers (QPR) wechselte, kehrte im Sommer 2013 nach Eindhoven zurück, wo er erstmals mit dem europäischen Fußball begann.

Ji-sung Parks Jubellied „Wesongpare“ erklang im Philips-Stadion, dem Heimstadion, und Ji-sung Park spielte in Eindhoven eine Veteranenrolle und beendete damit seine großartige Karriere als Spieler.

Im heimischen Fußball beendete Ki Seong-yong, der nach Park Ji-sung eine aktive Rolle als Nationalmannschaftskapitän spielte, im Juli letzten Jahres sein europäisches Leben und kehrte nach elf Jahren zu seinem ehemaligen Team FC Seoul zurück.

Vor Ki Sung-yong kehrte auch Park Joo-young zu seinem ehemaligen Team Seoul zurück, und diesen Sommer kehrte Kwon Chang-hoon, der in der deutschen Bundesliga spielte, zu seinem ehemaligen Team Suwon Samsung zurück.

Nicht alle europäischen Spieler sind zu ihren früheren Mannschaften zurückgekehrt. Lee Cheong-yong, der in Seoul sein Profidebüt gab, trug letztes Jahr das Ulsan Hyundai-Trikot anstelle seines ehemaligen Teams Seoul.

Im heimischen Baseball kehrten „König der Löwen“ Seung-yeop Lee zu seinem alten Team, den Samsung Lions, zurück, nachdem er 2011 Japan 8 Jahre lang verlassen hatte, und „Big Boy“ Dae-ho Lee, der 2017 in Japan und den USA spielte Er kehrte nach 6 Jahren zu seinem ehemaligen Team, den Lotte Giants, zurück. es gibt eine bar

Im Basketball gilt Michael Jordan als repräsentativer Star, der die Geschichte eines Comebacks nach Hause schrieb. Jordan, der seit 1993 mit den Chicago Bulls der NBA drei Meisterschaften in Folge gewonnen hat, überraschte die Welt, als er plötzlich in den Ruhestand ging, um Major Leaguer zu werden, der Traum seines Vaters, und sich zu einem Baseballspieler entwickelte.

Nachdem Jordan zwei Jahre lang in den Minor Leagues gespielt hatte, kehrte Jordan 1995 im Trikot mit der Nummer 45 auf den Basketballplatz zurück und führte Chicago erneut zu einer Siegesserie von drei Spielen.

Im heimischen Frauenvolleyball kehrte Kim Yeon-kyung in ihre ehemalige Mannschaft zurück und wurde zu einem heißen Thema. Im Gegensatz zu Park Ji-sung, der sich nach seiner Blütezeit in Europa von seinem ersten Klub in Europa zurückzog, kehrte Kim Yeon-kyung, der in Korea debütierte, in die koreanische Mannschaft zurück und beeindruckte die Fans.

Yeon-kyung Kim wurde 2005 von den in Cheonan ansässigen Heungkuk Life Pink Spiders entworfen und eroberte die heimische Bühne. 2009 ging er ins Ausland und spielte in Japan und der Türkei, doch im Juni 2020, als es aufgrund der Folgen von Corona 19 schwierig wurde, Ligen auf der ganzen Welt zu betreiben, gab er nach 11 Jahren seine Rückkehr auf die heimische Bühne bekannt.

Vor allem Kim Yeon-kyung hätte in Korea auf höchstem Niveau behandelt werden können, aber angesichts der Besonderheiten des Volleyballs mit Gehaltsobergrenze unterzeichnete sie einen Vertrag mit einem geringeren Betrag als erwartet und wurde zu einem heißen Thema.

Obwohl sie Ende der letzten Saison wieder ins Ausland ging, war das Comeback von Kim Yeon-kyung wie ein großes Geschenk für Volleyball-Fans.

Nachrichten>

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 스포츠 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 스포츠 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!