Spaniens meistverkauftes Hybridauto ist für 175 € pro Monat erhältlich und dies ist das Kleingedruckte

Toyota beginnt 2021 mit einem neuen Angebot für sein meistverkauftes Modell in Spanien, das Toyota Corolla. Das Hybrid Compact kann für gekauft werden 175 Euro pro Monat mit Wartung und Garantie für vier Jahre. Aber, Was sind die Bedingungen? In welcher Ausführung ist es erhältlich und mit welcher mechanischen Version? Was ist der Gesamtpreis? Wir analysieren es.

Toyota rühmt sich, dass der Corolla, wie die meisten seiner Hybrid-Nachkommen, Der Preis hat sich nicht geändert mit dem Inkrafttreten des strengeren WLTP-Emissionszyklus, der dazu geführt hat, dass nicht wenige Autos Erhöhen Sie den Abschnitt in der Registrierungssteuer.

Aber der japanische Kompakt steht von dieser Steuer befreit Mit Ausnahme der Karosserievariante der Corolla Touring Sports-Familie im Advance Luxury-Finish (am besten ausgestattet) und mit der 180-H-Hybridmechanik von 184 PS, die 120 g / km CO₂ (4,75%) überschreitet.

Toyota will den Corolla weiter warten an der Spitze des spanischen Marktes: war das 2020 meistverkaufter Non-Plug-In-Hybridmit 15.410 zugelassenen Einheiten und dem fünfthäufigsten vermarkteten Auto weltweit. Dieser 2021 hat auf dem richtigen Fuß begonnen: Er ist weiterhin führend in Bezug auf Hybridmodelle und es war der viertes meistverkauftes Auto eine allgemeine Ebene.

In welcher Version des Toyota Corolla ist er erhältlich?

Toyota Corolla Electric Hybrid, erhältlich bis Ende März

Die jetzt geltende Aktion, mit der Sie eine Corolla für kaufen können 175 Euro pro Monat ist nur für den Schrägheckkörper von erhältlich fünf Türen und in der acabado Active TechDies ist der Zugang der fünf, in denen sein Sortiment in Spanien artikuliert ist.

Darüber hinaus ist es in diesem Finish nur mit seiner wählbar mechanisch 125H, der weniger mächtige der beiden, die Sie in Ihrem Portfolio haben. Es kombiniert einen 1,8-Liter-Vierzylinder-Benziner mit einer elektrischen Leistung von 53 kW (72 PS) für eine maximale Leistung von 122 Lebenslauf. Die Änderung erfolgt automatisch CVT.

Seine Emissionen reichen von 99 und 115 g / km CO & sub2;, während sein Verbrauch im kombinierten Zyklus das gleiche zwischen tut 4,4 y 5,1 l / 100 km. In Bezug auf die Leistung ist die Höchstgeschwindigkeit auf 180 km / h eingestellt und beschleunigt in 10,9 Sekunden von 0 auf 100 km / h.

Für die beiden anderen Karosserien gilt auch das Angebot mit identischer Mechanik und Ausführung, obwohl sich die Quote erhöht: im Fall der Toyota Corolla Touring Sport Es ist 190 Euro und im Fall von Corolla Limousine Es beträgt 205 Euro.

Was sind die Bedingungen?

Toyota Corolla Electric Hybrid, erhältlich bis Ende März

Weiter zu kleiner BuchstabeWir können diese Aktion genießen, wenn wir mit Toyota über das Toyota Easy Plus-Programm finanzieren. Erzwingt insgesamt 48 monatliche Raten (dh vier Jahre), jeweils für 175 €, und erfordert a Eintrittspreis von 5,492,60 Euro und ein Finale von 10.598,06 Euro.

Obwohl das Finale nur bezahlt wird, wenn Sie das Auto behalten möchten, können Sie es von Toyota zurückgeben, um entweder ein anderes Auto von der Firma zu wählen oder nicht.

Und was ist das? Gesamtpreis ob wir dieses angebot annehmen? Gut von 24.490,66 Euro, einschließlich der Zinsen, die auf 3.485,48 Euro festgelegt sind. Darüber hinaus wird die Aktion nur sein gültig bis 31. März.

Was ist standardmäßig vorhanden?

Toyota Corolla Electric Hybrid, erhältlich bis Ende März

Das Toyota Corolla im Ziel Active Tech umfasst unter anderem ll16 Zoll Leichtmetallfelgen, Lederlenkrad und Schaltknauf, schlüsselloser Einstieg und Start, elektrisch verstellbare und klappbare Außenspiegel, automatische Lichter und Scheibenwischer, Zweizonen-Klimatisierung, elektrochromer Innenspiegel oder Rückfahrkamera.

Ihr Multimedia-System ist das Toyota Touch 2, die in a materialisiert 8-Zoll-Touch-Display, das über eine Bluetooth-Verbindung, einen USB-Anschluss oder sechs Lautsprecher verfügt und mit Apple CarPlay und Android Auto sowie mit den Remote-Diensten der MyT-App kompatibel ist.

Es gibt keinen Mangel an Toyota Safety Sense Fahrerassistenzsysteme Dazu gehören standardmäßig eine automatische Notbremsung mit Fußgängererkennung (Tag / Nacht) und Radfahrern (Tag), Spurwechselassistent, Verkehrszeichenerkennung, Fernlichtanzeige, adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Ermüdungsdetektor oder Geschwindigkeitsbegrenzer.

In Motorpasión | Wir haben den Toyota GR Yaris getestet: ein für die WRC geborenes Einhorn mit 261 PS, das auf der Straße für Sensation sorgt | Die Autobatterie im Winter: So wirkt sich der Temperaturabfall aus