SpaceX hat einen weiteren Start für das Internet gemacht Starlink from space

Elon Musks privates Raumfahrtunternehmen SpaceX, Internetsystem aus dem Weltraum heute Starlink Er machte einen weiteren Sonderstart. Hier ist, was Sie wissen müssen;

SpaceX, wird das Internet aus dem Weltraum in die ganze Welt bringen Starlink Die neue Antenne des Systems, die Sie oben sehen können, wurde damals vorgestellt. Nun die Anzahl der Satelliten, die diese Antenne verbindet erhöht.

Heute Falke 9 in eine niedrige Erdumlaufbahn mit dem Raketenmodell 53 neue Starlink-Satelliten gestartet. Es wurde berichtet, dass bei diesem letzten Start die Zahl der betriebsbereiten Starlink-Satelliten im Orbit 1.844 erreichte.

Das Unternehmen, das weltweit mehr als 100.000 Starlink-Verbindungsterminals vertreibt, bietet derzeit einigen Menschen aus dem Weltraum 100 Mbit/s Internet an, und es ist beabsichtigt, diese Geschwindigkeit in Zukunft zu verbessern. Starlink soll auch in der Türkei eröffnet werden, aber unseres Wissens wurden diesbezüglich noch keine konkreten Schritte unternommen.

SpaceX hat kürzlich mit der Crew-3-Mission für Furore gesorgt

SpaceX, Für diejenigen, die es nicht wissen, es ist das erste Mal im Weltraum. Crew-Drache mit Raumschiffen Bob Behnken und Doug HurleyEr hatte es herausgenommen. Dies war buchstäblich die erste Testmission. Später die Firma Besatzung-1 Astronauten in der Mission Mike Hopkins, Victor Glover, Shannon Walker und Soichi Noguchizur ISS portiert.

in den letzten Monaten gemacht Besatzung-2 mit seiner Pflicht Shane Kimbrough, Megan McArthur, Akihiko Hoshide und Thomas Pesquet Es wurde an die ISS geliefert. In diesen Missionen Falke 9 vor der Rakete positioniert Crew-Drache Kapsel verwendet wurde.

Der erste Teil der Crew-3-Mission endete nach einigen Verzögerungen erfolgreich. Falke 9 vor der Rakete positioniert Crew-Drache mit der Internationalen Raumstation (ISS) diesmal Raja Chari, Thomas Marshburn, Kayla Barron und Matthias Maurer (Fotos oben) gesendet.

Das Team, das erfolgreich an die ISS angedockt wurde, wurde das neueste Mitglied der ISS und war bereit, viele wissenschaftliche Forschungen mit atemberaubender Aussicht durchzuführen. Dieses vierköpfige Team wird arbeiten, wenn es auf der ISS kein Problem gibt. Sie bleiben 6 Monate.

Der Livestream zur letzten Mission:


Source: Teknoloji haberleri – LOG by www.log.com.tr.

*The article has been translated based on the content of Teknoloji haberleri – LOG by www.log.com.tr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!