Sowohl der erste als auch der zweite Beamte waren Richter … Fragezeichen heben die Kraft

Kim Jin-wook (55, 21. Institut für Justizforschung und -ausbildung), Leiter des hochrangigen Amtes für Kriminalpolizei (KAI) in der Organisation, bat um die Ernennung eines ehemaligen Richters Yeo Woon-guk (54, 23. Amtszeit) als der stellvertretende Leiter der Organisation. Die Möglichkeit dieser Lösung wird vorhergesagt.

Da der stellvertretende Chef Kim auch ein ehemaliger Richter ist, wird der Mangel an Ermittlungserfahrung durch das Kommando der Luftbrücke eine neue Kontroverse sein, wenn eine Anwältin endgültig ernannt wird.

Laut dem Anwaltsberuf am 29. hielt der stellvertretende Minister Kim am Nachmittag des Vortages ein Briefing im Regierungskomplex von Seoul ab und schlug eine Anwältin als stellvertretende Leiterin des Ministeriums für öffentliche Verkehrsmittel vor.

Der stellvertretende Leiter direkt unter der Leitung der Luftbrücke wird vom Leiter des Chefs vorgeschlagen und vom Präsidenten ernannt. Das einzige Verfahren, das Präsident Moon zur Annahme des Vorschlags noch hat, besteht darin, dass der stellvertretende Minister Kim sagte, er habe Kandidaten für den stellvertretenden Häuptling ausgewählt – politische Neutralität und Unabhängigkeit – Ermittlungsfähigkeit und Erfahrung. Nach diesen Kriterien wurde erwogen, mehrere Vorschläge für einen ehemaligen Staatsanwalt und einen ehemaligen Richter vorzuschlagen, es wurde jedoch der Schluss gezogen, dass nur Anwältinnen, die ehemalige Richter waren, ein einzigartiges Angebot unterbreiten sollten. “Politische Neutralität und Unabhängigkeit sind wichtigere Faktoren für die Beurteilung (als die Ermittlungsmacht)”, sagte der stellvertretende Chef Kim. “Es ist schwierig, Einwände gegen politische Neutralität zu erheben.”

Infolgedessen kann der Verdacht, dass die Luftwaffe keine „politische Wache“ ist, nachlassen, aber die Ermittlungsfähigkeit der Organisation bleibt eine Aufgabe.

Die Anwältin wurde 1997 ernannt und war bis 2016 als Richterin tätig. Seitdem hat er sein Geschäft als Anwältin eröffnet und ist derzeit Vizepräsidentin der Korean Bar Association. Es ist bekannt, dass es keine Erfahrung gibt, direkt an der Untersuchung teilzunehmen.

Kim, der erste Chef des öffentlichen Verkehrs, war ebenfalls Richter. Er hatte Erfahrung als Ermittler bei der Sonderverfolgung, verbrachte aber den größten Teil seines Lebens als Anwalt als Forscher am Verfassungsgericht.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Luftverteidigungsbehörde einen besonders heiklen Fall untersucht, wobei die Spitze der Organisation ausschließlich aus Nicht-Staatsanwälten stammt.

Darüber hinaus ist der stellvertretende Leiter des Ministeriums für öffentliche Angelegenheiten und Handel für die Untersuchung verantwortlich. Ermittlungsinformationsbeauftragte und Fallanalysebeauftragte stehen direkt unter ihrer Kontrolle. Zu ihren Aufgaben gehören das Sammeln und Verwalten von Informationen im Zusammenhang mit Straftaten hochrangiger Beamter sowie das Überprüfen und Bewerten, ob eine Untersuchung eingeleitet wurde oder nicht. Aus diesem Grund werden Bedenken hinsichtlich der Erfahrung von Anwältinnen erwartet.

Als ob sie sich der Kritik an den Ermittlungserfahrungen bewusst wäre, betonte Kim, dass die Anwältin drei Jahre als Exklusivrichterin für Haftbefehle und zwei Jahre als Korruptionsabteilung des Obersten Gerichtshofs tätig war. Dies hat zum Ziel, dass das Verständnis der Staatsanwaltschaft für die Untersuchung hoch ist, solange er an der Überprüfung des Haftbefehls beteiligt war, und dass in Korruptionsfällen, die in direktem Zusammenhang mit der Luftbrücke stehen, eine starke Meinung besteht.

Da die übergeordnete Abteilung nicht viel Erfahrung mit Ermittlungen hat, besteht die Möglichkeit, dass der Staatsanwalt, der der Hauptankläger ist, der die Ermittlungspraxis leitet, größtenteils zum Staatsanwalt ernannt wird. Am 24. des letzten Monats gab das Ministerium für den öffentlichen Dienst die Einstellung von insgesamt 23 Staatsanwälten bekannt, darunter vier Generalstaatsanwälte.

“(Erfahrung als Anwalt) Ich erwarte viel Unterstützung von mittelgroßen Anwälten mit mehr als 15 und 20 Jahren Erfahrung auf Staatsanwaltschaftsebene.”

.[서울=뉴시스]