Sonniger Freitag führt in bewölktes Wochenendwetter


Ein schöner Freitagnachmittag erwartet Sie mit klarem und sonnigem Wetter im größten Teil des Landes.

Das sagt die diensthabende Meteorologin des Dänischen Meteorologischen Instituts (DMI) Anja Bodholdt am frühen Freitagmorgen.

“Es beginnt mit vielen Wolken im größten Teil des Landes.”

„In Nordjütland hat es tatsächlich aufgeklart, und das ist die Lichtung, die wir morgens und morgens über dem Rest des Landes haben müssen, also erwartet uns ein schöner Nachmittag mit viel Platz für Sonne am Himmel.“ Sie sagt.

Allerdings brummt es noch etwas, aber auch das windige Wetter soll im Laufe des Tages nachlassen, sagt Anja Bodholdt.

„Generell wartet eigentlich ein richtig schöner Nachmittag.“

Das Wetter am Wochenende wird bewölkt sein

Die Dänen müssen jedoch daran denken, das gute Wetter zu genießen, solange es noch da ist. Für das Wochenende sind die Aussichten nicht so gut.

»Das Wochenendwetter steht wieder mit Wolken auf dem Programm und auch Perioden mit etwas Regen, und vor allem der Sonntag sieht wieder windig aus. Das Wochenende wird also windig ausklingen“, sagt Anja Bodholdt.

Andererseits gibt es keine großen Aussichten auf Nachtfröste.

„In der Nacht auf Samstag wird es an mehreren Stellen im Land leichten Frost geben, aber in den nächsten zwei Nächten erwarte ich keinen Nachtfrost“, sagt sie.

Wenn das Wochenende vorbei ist, scheint das windige Wetter laut Anja Bodholdt anzuhalten.

Aber der Wind kommt aus Westen, und das bedeutet, dass die Temperaturen milder werden, schreibt DMI in seiner Prognose für die nächste Woche.

„Am Anfang der Woche liegt die Tagestemperatur typischerweise zwischen einem und fünf Grad Celsius, während wir nachts zwischen drei Grad Celsius und drei Grad Celsius erreichen.“

„Später in der Woche haben wir Tagestemperaturen typischerweise zwischen vier und acht Grad, die Nächte werden nur etwas kühler als tagsüber, da die Temperatur am Ende zwischen drei und sechs Grad liegt“, schreibt DMI.


Source: Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk.

*The article has been translated based on the content of Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!