Solarenergie ist bereits die billigste Energiequelle in der Geschichte zur Stromerzeugung

Internationale Studien zeigen, dass Solarenergie die am schnellsten wachsende erneuerbare Energiequelle der Welt zur Stromerzeugung ist.

Der Hauptgrund für dieses hohe Wachstum ist die kontinuierliche Kostensenkung infolge permanenter technologischer Fortschritte.

Ein Artikel mit dem Titel „Solar ist jetzt “der billigste Strom in der Geschichte”Weist darauf hin, dass die Internationale Energieagentur (IEA für das englische Akronym International Energy Energy) in ihrem „World Energy Outlook 2020“ bestätigt hat, dass Solarenergie bereits die billigste Energiequelle in der Geschichte zur Stromerzeugung ist.

In dieser jüngsten Studie der Internationalen Energieagentur zu den Zukunftsaussichten für die Stromerzeugung wird unter anderem Folgendes festgestellt:

  • “Solarenergie ist der neue König der Stromerzeugung geworden.”
  • “Erneuerbare Energien wachsen in all unseren Szenarien rasant, wobei die Solarenergie im Mittelpunkt dieser neuen Konstellation von Stromerzeugungstechnologien steht.”
  • “Mit starken Kostensenkungen im letzten Jahrzehnt ist Solar-PV durchweg billiger.”
  • “Solarprojekte bieten jetzt einige der niedrigsten Stromkosten, die jemals gesehen wurden.”
  • “Solarenergie ist der Hauptwachstumstreiber und stellt jedes Jahr nach 2022 neue Umsetzungsrekorde auf, gefolgt von Onshore- und Offshore-Wind.”

Auf der ganzen Welt sind die Kosten und Preise für mit Solarenergie erzeugten Strom dramatisch gesunken.

Ein Artikel mit dem Titel “Top-Ten-Liste der niedrigsten Solarstrompreise der Welt” zeigt die zehn Solarkraftwerke der Welt mit dem derzeit niedrigsten Strompreis zum 31. August 2020:

• ¢ 1,31 USD / kWh – Portugal,% von 10 MW, angekündigt im August 2020

• 1,35 USD / kWh – Abu Dhabi, 1,5 GW, angekündigt im April 2020

• 1,50 USD / kWh – New Mexico, USA, 100 MW, angekündigt im Mai 2020

• ¢ 1,57 USD / kWh – Katar, 800 MW, angekündigt im Januar 2020

• 1,61 USD / kWh – Saudi-Arabien, 300 MW, angekündigt im April 2020

• 1,65 USD / kWh – Portugal, 150 MW, angekündigt im Juli 2019

• ¢ 1,69 USD / kWh – Dubai, 900 MW, angekündigt im Dezember 2019

• 1,75 USD / kWh – Brasilien, 211 MW, angekündigt im Juli 2019

• 1,97 USD / kWh – Mexiko, 62 MW, angekündigt im November 2017

• ¢ 1,99 USD / kWh – Los Angeles, Kalifornien, USA, 700 MW, angekündigt im Juni 2019

Kontinuierliche technologische Fortschritte, wettbewerbsfähigere Lieferketten und Skaleneffekte werden die Kosten für die Solarstromerzeugung weiter senken.

In einem anderen Artikel mit dem Titel “Sinkende Preise für Solarmodule bedeuten sonnige Zukunft für saubere Energie” heißt es:

  • “Die Kosten für Solarstrom sind schneller als erwartet gesunken.”
  • “Die immer niedrigeren Kosten für die Umwandlung von Sonnenlicht in Elektrizität übertreffen die Prognosen um Jahrzehnte und beschleunigen so den Übergang zu einem saubereren Energiesystem.”
  • “Die Preise für Solarenergie sind so stark gesunken, dass die Photovoltaik die billigste Stromquelle in den meisten Teilen der Welt ist.”
  • “In sonnigen Teilen der Welt liegen die durchschnittlichen Preise für Solarenergie auf dem richtigen Weg und erreichen 0,01 USD / kWh.”

Und so könnte ich weiterhin viele andere Studien und Artikel zitieren, die zeigen, dass diese Entwicklung für die Menschheit so vorteilhaft ist.

Während all dies in der Welt geschieht, richten die Entscheidungen in unserem Land das Land mit einem kostenintensiven Energieansatz in die entgegengesetzte Richtung.

Der kontinuierliche und schnelle technologische Fortschritt in Energiefragen, der in der Welt stattfindet, stößt aufgrund der Entscheidungen der Behörden des Landes auf erhebliche Hindernisse.

Diese Hindernisse und Einschränkungen für neue kostengünstige Energietechnologien treten auf, obwohl die Sonnenstrahlung im Land viel intensiver ist als in vielen anderen Ländern, in denen Solarenergie zur Stromerzeugung rasch entwickelt wird.

Die dezentrale Stromerzeugung mit Solarenergie, dh Strom, den Verbraucher an dem Ort erzeugen könnten, an dem sie ihn verbrauchen (z. B. auf ihren Dächern), ist ebenfalls stark eingeschränkt, behindert und durch Bürokratien begrenzt.

Deutschland ist eines der Länder, das trotz seiner aufgrund seiner Lage viel geringeren Sonneneinstrahlung stark Solarenergie zur Stromerzeugung entwickelt hat.

Trotz des enormen Potenzials der Solarenergie, das das Land besitzt, und der permanenten technologischen Fortschritte, die die Kosten der Stromerzeugung mit dieser Energiequelle kontinuierlich senken, setzen wir hier weiterhin große Einschränkungen und Hindernisse für die Stromerzeugung mit Solarenergie (und anderen) neue Energiequellen, die in der Welt stark auftauchen (wie Erdgas).

Die große Bedeutung von Energie für die Förderung der Entwicklung und des Wirtschaftswachstums in Ländern wird ebenfalls nicht berücksichtigt, wie die weltweiten Beweise zeigen:

  • Internationale Energieagentur (Moderne Energie für alle): “Energie ist ein entscheidender Faktor” für die Entwicklung.
  • Weltwirtschaftsforum (Förderung einer effektiven Energiewende): “Energie ist ein Schlüsselelement der modernen Wirtschaft.”
  • McKinsey & Company (“Energie: ein Schlüssel zum Wettbewerbsvorteil”): “Energie ist zu einem strategischen Faktor im globalen Wettbewerb geworden.”
  • Weltwirtschaftsforum („Energie als Wettbewerbsvorteil“): „Die Grundwirtschaft (niedrige Kosten) dominiert die Energiepolitik der Länder“.

Es ist daher dringend erforderlich, Entscheidungen zu treffen, die dazu führen, dass internationale Trends und neue Energietechnologien, die weltweit ständig auftauchen, um die Energiekosten zu senken, in das Land aufgenommen werden.

Wir befinden uns in einem gesundheitlichen und wirtschaftlichen Notfall voller Unsicherheiten. Es gibt viele Fragen und wir haben nicht immer die Antworten, aber das gesamte DiarioEcologia-Team arbeitet engagiert daran, Ihnen zu helfen, zuverlässige Informationen zu finden und Sie in diesen schwierigen Zeiten zu begleiten. Nie hat unsere Mission im öffentlichen Dienst mehr Sinn gemacht als jetzt. Gleichzeitig war unsere wirtschaftliche Situation noch nie so fragil.
Wir bitten Sie nicht um Geld, sondern nur um Ihre Unterstützung, indem Sie diese Notiz durch Klicken auf die Schaltfläche unten >>> teilen


Source: Diario Ecologia by diarioecologia.com.

*The article has been translated based on the content of Diario Ecologia by diarioecologia.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!