So stellen Sie eine gute Dichtung der Ansaugkrümmerdichtung bei einem Chevy mit kleinem Block sicher

Ich bin ein Anfänger, wenn es um die Arbeit an Motoren geht. Wir planen, dem 350 Small Block Chevy in meinem 1972er Chevy C-10 Pickup einen Aluminium-Ansaugkrümmer hinzuzufügen. Ich habe bis zum Austausch des Verteilers einige Nachforschungen angestellt, also denke ich, dass ich das abgedeckt habe, aber ich bin neugierig auf Tipps oder Tricks, die Sie zum Abdichten des Ansaugkrümmers an den Köpfen vorschlagen können. Gibt es eine spezielle Dichtung, die gut funktioniert? Danke

FS

Beim Einbau einer neuen Einlassdichtung an einem Small Block Chevy sind mehrere wichtige Punkte zu beachten oder Mopar.

Um die Dichtungsfrage zu beantworten, verwende ich seit Jahrzehnten Fel-Pro-Dichtungen, aber es gibt viele Qualitätsdichtungen von Victor-Reinz, Cometic, Edelbrock, Mr. Gasket und vielen anderen. Es gibt verschiedene Arten von Einlassdichtungen von Fel-Pro, sowohl als Lagerersatz als auch als Leistungsdichtungen. Die Performance-Dichtung, die ich oft für einen serienmäßigen oder milden Performance-Zylinderkopf-Einlasskanal verwende ist dieses, Teilenummer FEL-1205. Summit Racing macht auch eine sehr gute Ansaugdichtung das ist sehr günstig.

So installieren Sie einen Ansaugkrümmer an einem Small Block Chevy

Wir gehen davon aus, dass Sie noch nicht begonnen haben, daher ist der erste Punkt, das Kühlmittel aus dem Kühler abzulassen, um ein Verschütten von Kühlmittel in das Lifter Valley zu vermeiden. Stoßen Sie den Motor an, bis der Verteiler auf die Zündkerze Nr. 1 zeigt, und entfernen Sie dann den Verteiler. Jetzt können Sie die Ansaugschrauben entfernen. Wenn der Einlass gut abgedichtet wurde, kann er sehr fest am Motor kleben. Versuchen Sie es mit einem sehr kurzen Schraubendreher mit breiter Klinge in den Bereich vorne am Ansaugkrümmer und schlagen Sie ihn mit einem kleinen Hammer ein. Dadurch wird der Krümmer verkeilt und die Dichtung bricht, damit Sie den Einlass entfernen können.

Der nächste Schritt besteht darin, hervorzuheben, dass die Dichtflächen des Zylinderkopfs und der Porzellanwand sehr sauber und trocken sein müssen, ohne Rückstände von Dichtungsmaterial, Öl oder Fett. Beginnen Sie den Reinigungsprozess, indem Sie Papiertücher, Zeitungspapier oder kleine Tücher verwenden, um das Einlasstal und die Einlassöffnungen abzudichten, damit kein Schmutz in den Motor fällt. Die Porzellanwände, auf die wir uns bezogen haben, sind die gebogenen Endteile des Blocks, die wie die Chinesische Mauer aussehen. Achten Sie beim Einbau eines gebrauchten Krümmers darauf, dass auch die Dichtflächen des Ersatzkrümmers sauber und fett- und ölfrei sind.

Setzen Sie als nächstes die beiden Einlassdichtungen für einen Testsitz ein. Vielleicht möchten Sie ein geschlungenes Maskierungsstück verwenden, um die Einlassdichtungen an Ort und Stelle zu halten. Lassen Sie den Ansaugkrümmer mit angebrachten Dichtungen in Position, um sicherzustellen, dass die Schraubenlöcher mit den Löchern in den Köpfen übereinstimmen. Wenn dies nicht der Fall ist, muss der Einlass möglicherweise bearbeitet werden, damit er richtig in den Motor passt.

Dies tritt auf, weil der Block, die Köpfe oder beide gefräst wurden, was die Beziehung des Einlasskrümmers zu den Einlassöffnungen an den Köpfen ändert. Dies erfordert im Allgemeinen, dass die Einlassflächen gleich weit gefräst werden, damit die Schrauben ausgerichtet werden können. In seltenen Fällen ist der Boden des Einlasskanals möglicherweise nicht vollständig abgedichtet und zieht Öl in die Einlasskanäle. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Anschlüsse möglicherweise nicht ausgerichtet sind, sind Wachsschnur-Kits erhältlich von Hughes-Motoren mit denen Sie die Ausrichtung des Einlasses überprüfen können. Auf dieser Website finden Sie auch Anweisungen zur Verwendung des Produkts. Dieses Unternehmen konzentriert sich auf den Bau und Verkauf von Chrysler-Motoren und -Komponenten, aber dieses Wachskit funktioniert bei jedem V8-Motor gut.

Unter der Annahme, dass die Einlassschraubenlöcher alle ausgerichtet sind und alle Schrauben in Ordnung sind, überprüfen Sie auch den Abstand zwischen der Unterseite der Einlassendschienen und der Porzellanwand am Block vorne und hinten. Wenn dieser Abstand ungefähr 1/4 Zoll beträgt, ist dies ausreichend. Wenn das Spiel eng oder nicht vorhanden ist, müssen die Endschienen gefräst werden. Wenn das Spiel zu groß ist (3/8 Zoll oder mehr), berührt die Enddichtung den Verteiler nicht, was zu einem massiven Ölleck führt.

Prüfen Sie nun, nachdem das Spiel überprüft wurde, die Schrauben des Ansaugkrümmers auf Länge. Eine zu kurze Schraube kann Gewinde aus dem Kopf ziehen, aber auch zu lange Schrauben können schlecht sein. Auf einem kleinen Chevy-Block befinden sich vier Schrauben, die so positioniert sind, dass eine zu lange Schraube die Stößelstange berührt und entweder die Stößelstange verbiegt oder sie beschädigt und Metallspäne in den Motor einbringt.

Angenommen, die Schrauben haben die richtige Länge, stellen Sie sicher, dass die Gewinde sauber sind und geben Sie etwas Gewindedichtmittel auf die inneren acht Schrauben. Wenn kein Gewindedichtmittel verwendet wird, kann Öl die Gewinde hinauf wandern und auf den Ansaugkrümmer auslaufen.

Abdichten von Ansaugkrümmerdichtungen

Es gibt ein paar verschiedene Versiegeler, die wir bei dieser Art von Arbeit gerne verwenden. Um die Einlassdichtungen am Kopf zu fixieren, gefällt uns Edelbrocks Gasgacinch, der ein einfacher Kontaktkleber ist. Für RTV mögen wir Permatex Ultra Grey oder Optimum Grey. (Eine vollständige Teileliste finden Sie am Ende dieses Beitrags.)

Stellen Sie vor dem Einbau des Einlasses sicher, dass alle Lappen, Papier und Werkzeuge aus dem Liftertal und den Köpfen entfernt wurden, bevor Sie die Dichtungen installieren – das klingt albern, aber wir haben einmal einen Einlasskrümmer entfernt und einen 9/16-Zoll-Maulschlüssel gefunden im Liftertal liegend, wo es von einem unaufmerksamen Monteur zurückgelassen worden war.

Unter der Annahme, dass alle diese Maßnahmen durchgeführt wurden, legen Sie beide Korkdichtungen an jedem Ende des Blocks an. Stellen Sie sicher, dass diese Enddichtungen an Ort und Stelle bleiben und sich nicht bewegen. Einige Bauherren ziehen es vor, eine RTV-Perle an der Porzellanwand zu verwenden, was auch akzeptabel ist. Als nächstes einen sehr dünnen RTV-Umriss um den Kühlmittelkanal vom Kopf zum Ansaugkrümmer an allen vier Ecken legen. Wir wollen verhindern, dass Kühlmittel in das Liftertal austritt. Dann Gasgacinch entlang der Unterseite und den Seiten jedes Einlasskanals sowohl am Zylinderkopf als auch an der Rückseite der Dichtung platzieren. Dadurch wird die Dichtung an Ort und Stelle gehalten. Bevor Sie die Einlassdichtungen ablegen, geben Sie einen kleinen Tupfer RTV in jede der vier Ecken, wo die Einlassdichtungen zu den Korkdichtungen dichten. Wir platzieren RTV gerne unter jeder Ecke der Dichtung, die den Endschienen am nächsten ist. Dies ist ein häufiger Ort, an dem kleine Chevys auslaufen.

Vergewissern Sie sich vor dem Einsetzen des Einlasses, dass sich keine Schrauben, Muttern oder Schmutz im Einlasskrümmer befinden. Lassen Sie den Ansaugkrümmer mit beiden eingesetzten Einlassdichtungen vorsichtig auf die Köpfe fallen und vergewissern Sie sich, dass die Schraubenlöcher richtig ausgerichtet sind. Beginnen Sie zuerst mit den vier Eckschrauben, um sicherzustellen, dass sie alle leicht ansetzen und einfädeln, und installieren Sie dann die restlichen Schrauben. Ziehen Sie keine fest, bis alle Schrauben angebracht sind. Beginnen Sie mit den mittleren Schrauben und arbeiten Sie sich in einem sich erweiternden Muster nach außen, um alle Schrauben festzuziehen. Das Enddrehmoment im ersten Durchgang nicht erreichen – speichern Sie das für den zweiten Durchgang über alle 12 Einlassschrauben. Das übliche Drehmoment für einen Aluminiumeinlass beträgt etwa 20 bis 25 lb.-ft., aber handfest scheint gut zu funktionieren.

Legen Sie bei angebrachtem Einlass sofort einen Lappen über die Verteileröffnung, wenn der Verteiler nicht sofort verwendet wird. Dadurch wird verhindert, dass Schrauben oder Werkzeuge im Verteilerloch verloren gehen. (Das kommt viel öfter vor, als man denkt.) Oft setzen wir einen Dummy-Verteiler in die Bohrung ein, der im Neuzustand auch zur Druckschmierung des Motors verwendet werden kann.

Sie haben erwähnt, dass Sie den Installationsprozess des Verteilers durchgeführt haben, daher werden wir dieses Verfahren nicht im Detail beschreiben, aber denken Sie daran, dass Sie den Motor rüberstoßen, um eine Kompression mit der Timing-Markierung um etwa 10 Grad zu haben, und dann den Verteiler mit dem Rotor, der auf die Nummer zeigt, einbauen Eine Zündkerze. Dadurch wird sichergestellt, dass der Motor problemlos und problemlos startet. Sie können den Motor auch sofort starten, obwohl das RTV noch nicht vollständig ausgehärtet ist.

Wir tun dies die ganze Zeit auf dem Prüfstand ohne Lecks, wenn die Installation richtig durchgeführt wurde. Viel Spaß beim ersten Krümmertausch!

Beim Probeeinbau der Ansaugung ist es möglich, dass die Ventilkegel dem Ansaugkrümmer im Weg sind. Wenn dies der Fall ist, entfernen Sie mindestens eine Ventilabdeckung, damit Sie den Verteiler positionieren können, ohne das nasse RTV zu stören. (Bild/Jeff Smith)

Fragen Sie weg! Teileliste Ansaugkrümmerdichtung

  • Fel-Pro Performance Ansaugkrümmerdichtungssatz, FEL-1205
  • Summit Racing Ansaugkrümmerdichtungen, SUM-G2400
  • Permatex Ultra Grey Gummidichtungsdichtmittel, PTX-85409
  • Permatex OPTIMUM GRAU Dichtungshersteller, PTX-27036
  • Edelbrock Gascinch, EDL-9300

Source: OnAllCylinders by www.onallcylinders.com.

*The article has been translated based on the content of OnAllCylinders by www.onallcylinders.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!