So setzen Hersteller seit 2017 die Frontkamera um

Telefone begannen 2017, deutlich dünnere Rahmen um den Bildschirm zu haben. Eines der allerersten Telefone, das eine Sensorbuchse anbot, war das Essential Phone, das im Frühsommer dieses Jahres eingeführt wurde.

Das Gerät bot einen sehr dünnen oberen Rahmen (siehe Bild oben), hatte aber immer noch einen groben Rahmen unter dem Panel. Das iPhone X kam im Herbst desselben Jahres auf den Markt und hatte damals fast symmetrische dünne Rahmen und eine solide sogenannte „Notch“ oben, wo die Frontkamera und die Sensoren für Face ID saßen.

OnePlus 5 und 5T

OnePlus 5 aus dem Sommer 2017 hatte genauso grobe obere und untere Rahmen wie die vorherigen Telefone des Unternehmens, während OnePlus 5T die Rahmen erheblich schrumpfte. Das erste Telefon des Herstellers mit einer „Notch“, OnePlus 6, kam im folgenden Frühjahr.

Seitdem haben wir eine Vielzahl von Lösungen für die Frontkamera gesehen: Sensorbuchsen, Kamerainseln (rechts- und linksbündig und zentriert), Faltkameras, die in der Konstruktion versteckt sind, Rückkameras, die per Mechanik nach vorne geklappt werden können, und zuletzt Kameras unter dem Bildschirm . Einige wenige Hersteller, wie Sony, haben die Sensoren auch einfach weiter in den Rahmen gesteckt.

Die am häufigsten verwendete Lösung sind die „Kamerainseln“ und vor allem zentrierte, dh die Kamera befindet sich in einem kleinen Abschnitt am oberen Rand des Panels mit einem Bildschirmbereich darum herum. Hier ist einfach ein visueller Blick in chronologischer Reihenfolge auf die verschiedenen Lösungen für die Frontkamera in Topmodellen seit 2017.

Welche Lösung halten Sie für die beste und glauben Sie, dass Under-Screen-Kameras die Melodie der Zukunft sind?

Essential Phone, Sensorbuchse, 2017

Iphone X, „Kerbe“, 2017

Google Pixel 2 XL, grober klassischer Rahmen, 2017

Huawei Mate 10 Pro, dünnerer Rahmen, 2017

OnePlus 5T, dünnerer Rahmen, 2017

Galaxy S9, dünnerer Rahmen, 2018

Asus Zenfone 5Z, „Kerbe“, 2018

Huawei P20 Pro, „Kerbe“, 2018

LG G7 Thinq, „Kerbe“, 2018

OnePlus 6, „Kerbe“, 2018

Oppo Find X, Klappkamera, 2018

Google Pixel 3 XL, enorme „Kerbe“, 2018

OnePlus 6T, Sensorbuchse, 2018

Samsung Galaxy S10, Kamerainsel, 2019

Samsung Galaxy S10 Plus, große Kamerainsel, 2019

Sony Xperia 1, dünner Rahmen, 2019

LG G8 Thinq, „Kerbe“, 2019

OnePlus 7 Pro, wiederaufladbare Kamera, 2019

Asus Zenfone 6, klappbare Rückfahrkamera, 2019

Samsung Galaxy Note 10 Plus, Kamera-ö, 2019

Google Pixel 4 XL, Grov-RAM, 2019

Samsung Galaxy S20, Kamerainsel, 2020

Sony Xperia 1 II, dünner Rahmen, 2020

Xiaomi Mi 10 Pro, Kamera-ö, 2020

OnePlus 8 Pro, Kamera-ö, 2020

Huawei P40 Pro, große Kamerainsel, 2020

Samsung Galaxy Note 20 Ultra, Kamera-ö, 2020

Google Pixel 5, Kamera-ö, 2020

Samsung Galaxy S21 Plus, Kamerainsel, 2021

Asus ROG Phone 5, dünner Rahmen, 2021

Sony Xperia 5 III, dünner Rahmen, 2021

Google Pixel 6, Kamera-ö, 2021


Source: Swedroid by swedroid.se.

*The article has been translated based on the content of Swedroid by swedroid.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!