So bereiten Sie einen Traktor auf den Winter vor

Bei einem mehrmonatigen Winterstillstand des Traktors wird empfohlen, Schutzmaßnahmen zu treffen, um Schäden am Traktor im Stehen zu vermeiden. Hier ist, worauf Sie achten sollten.

Beim Einkochen muss der Traktor absolut korrekt, und wenn das nicht der Fall ist, sollte es erst in den richtigen Zustand gebracht werden und erst dann dann fahren Sie mit dem Einmachen fort. Stellen Sie sicher, dass der Dosentraktor dort platziert wird, wo er sein wird vor Sonne, Feuchtigkeit geschützt, Temperaturänderungen und andere atmosphärische Einflüsse.

Während der Konservierung des Traktors sollte befolgen Sie die Anweisungen des Konstrukteurs, und das Verfahren für die meisten Traktoren ist wie folgt:

1. Gut waschen und reinigen Traktor außen (Heißwasser, Öl oder Kerosin).

2. Schalten Sie den Traktor ein, um zu arbeiten, während das Öl wird nicht heiß, bei laufendem Motor den Niederschlag aus dem Druckluftreiniger ablassen, den Motor abstellen und das Öl aus dem Kurbelgehäuse ablassen. Installieren Sie einen neuen Ölfilter.

Traktorwartung im Winter - © Pixabay

3. Im Motorsumpf Einmachöl einfüllen (SAE 10,20 oder 30, abhängig von der Temperatur, die während des Traktorstillstands vorherrscht).

4. Lassen Sie das Wasser aus dem Kühler und dem Zylinderblock ab und spülen Sie sie aus bis klares Wasser zu fließen beginnt. Dann den Motor einige Sekunden laufen lassen, bis das gesamte Wasser aus der Wasserpumpe abgelaufen ist und neues Öl herstellen alle Motorteile geschmiert. Wenn der Motor stoppt, lassen Sie ihn ein wenig los das ganze Wasser ablassen vom Kühler und Motorblock, dann schließen Sie die Wasserhähne. Lassen Sie das Kondenswasser aus dem Lufttank ab.

5. Entfernen Sie die Spritzen und gleichmäßig in die Zylinder gießen etwa 2 dl Motoröl. Saugschlauch vom Kompressor-Zylinderkopf entfernen und in die Saugventilöffnung gießen 10 Tropfen Motoröl. Injektoren einsetzen (nicht festschrauben), dann Kurbelwelle mit dem Schraubenschlüssel mehrmals langsam drehen und dann die Spritzen anbringen.

Traktorwartung im Winter - © Pixabay

6. Entfernen Sie den kompletten Luftreiniger und das Gummiverbindungsrohr des Luftreinigers und das Saugrohr und Wasch sie. Entfernen Sie den Schalldämpfer und reinigen Sie ihn. Paste mit einem undurchlässigen Fleck (oder Klebeband) öffnen die Ansaug- und Auspuffrohre des Motors sowie die Ansaugöffnung des Kompressors.

7. Entfernen Sie die Batterien und lagern Sie sie nach Herstellerangaben. Reinigen und bestreichen Sie die Terminals mit technischer Vaseline.

8. Füllen Sie den Tank bis zum Rand mit Kraftstoff um nicht vor Feuchtigkeit zu rosten.

9. Öl ablassen aus: Getriebegehäuse, Differential, Seitengetriebe, Riemenscheibe und Hydraulik und allem oben genannten neues Öl einfüllen.

10. Mit technischem Fett einfetten Instrumentenrahmen um nicht zu korrodieren. Mit technischem Fett alle Stellen schmieren, die für die Schmierung mit einer Tekalemite-Pumpe vorgesehen sind (von altem Fett reinigen und mit neuem schmieren): Schmierer, Vorderradlager, Traktorhebelgelenke, Gewinde, Riemenscheiben und alle anderen Stellen die korrodieren könnten.

Traktorwartung im Winter - © Pixabay

11. Heben Sie den Traktor auf Holzunterlagen an, damit die Reifen die Last nicht tragen, die Luft in den Reifen bleibt beim empfohlenen Druck. Achten Sie darauf, dass die Reifen nicht mit Fett oder Kraftstoff verschmutzt sind und nicht in der Sonne sein.

12. Feststellbremse lösen, Getriebe auf “Leerlauf” stellen und Decken Sie den Traktor mit einer Plane ab.

13. Alle 15 Tage den Schlüssel leicht drehen Kurbelwelle zum Abnehmen und Schmieren des Motors, gleichzeitig die Räder drehen.

Der so vorbereitete Traktor kann problemlos bis zu 6 Monate gelagert werden. Vor der Inbetriebnahme des Traktors im Frühjahr sollte der Traktor dekonserviert werden.

Autor: Vladica Gavrilović, PSSS Negotin


Source: Agromedia by www.agromedia.rs.

*The article has been translated based on the content of Agromedia by www.agromedia.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!