Slasni tiramisu kapkejksi | LifePress-Magazin

Nur wenige können dem leckeren Tiramisu-Kuchen widerstehen, und diese Mini-Version – Tiramisu-Cupcakes können frei neben Ihrer älteren Schwester stehen.

Dies sind keine gewöhnlichen Cupcakes, Sie werden beim Betrachten des Fotos verzaubert sein und die Zutaten garantieren nur einen phänomenalen Geschmack. Das Rezept haben wir auf dem Blog des jungen Peabody gefunden Kulinarische Zubereitungenvonpeabody.

Zutaten:tiramisu kapkejksi 1

Für weiße Cupcakes:

  • 1 ½ Tasse (250 ml) Mehrzweckmehl
  • 1 Tasse Mehl für Kuchen (obwohl Sie auch Mehrzweck verwenden können)
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 110-120 g Butter, in Stücken, bei Zimmertemperatur
  • ¼ Tassen Öl
  • 1 ½ Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Milch
  • 5 Eiweiß

Espresso-Maus:

  • 2 Tassen gekühlte süße saure Sahne zum Kochen
  • 4 größere Eigelb
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Espresso-Kaffeepulver
  • 230 g Schokolade, gehackt

Mascarpone-Fil:

  • 2 Tassen flüssige Schlagsahne
  • 230 g Mascarpone-Käse, bei Raumtemperatur (Ersatz für Mascarpone-Käse)
  • 1 ½ Tasse Puderzucker

+

  • 1/4 Tasse hausgemachter oder Espresso-Kaffee
  • Kakaopulver und Kekse zum Dekorieren

Machen Sie weiße Cupcakes, die Sie sonst mit Espressomousse füllen. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen, dann beiseite stellen. In einer anderen Schüssel Butter und Zucker mit einem Mixer schlagen, bis eine schaumige und großzügige Mischung entsteht (etwa 3 Minuten rühren). Vanille dazugeben und alles vermischen und beiseite stellen.

tiramisu kapkejksi 3Öl und Milch in einer Schüssel mischen, Butter und Zucker dazugeben, umrühren, dann nach und nach die Mischung aus Efeu, Backpulver und Salz hinzufügen. Beiseite legen. Das Eiweiß separat in festem Schnee schlagen, dann zuerst 1/3 des geschlagenen Eiweißes in die vorbereitete Mischung mit Mehl gießen, leicht mischen und dann den Rest des geschlagenen Eiweißes hinzufügen. Alles gut mischen, die Muffinformen ölen und bemehlen und jede Mischung zur Hälfte füllen. Bei 200 °C etwa 20 Minuten backen. Auf den Drähten abkühlen lassen.

Machen Sie eine Espresso-Mousse, während die Cupcakes backen. Erhitze ¾ Tassen Sauerrahm zum Kochen – bis sie heiß wird. Eigelb, Zucker, Espressopulver und etwas Salz separat verquirlen, dann die heiße Sauerrahm leicht zugeben – nach und nach unter ständigem Rühren. Alles zurück in den Topf geben, in dem Sie die Sauerrahm erhitzt haben und bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis das Küchenthermometer 70 °C anzeigt (bevor die Füllung kocht). Diese Mischung durch ein Sieb in eine andere Schüssel abseihen.

Die Schokolade auf einem Dampfgarer schmelzen, dann mit der vorbereiteten, passierten Mousse-Mischung mischen. Die restlichen 1 ¼ Tasse Sauerrahm in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer separat verquirlen, bis fester Schnee entsteht. Zuerst einen Teil dieser Schlagsahne mit der Hauptmasse mischen, dann den Rest untermischen.

Vor dem Zusammensetzen der Cupcakes muss noch die Mascarpone-Füllung hergestellt werden. Die flüssige Schlagsahne mit einem elektrischen Mixer verquirlen. Mit Mascarpone und Puderzucker mischen. In den Kühlschrank stellen.

Cupcakes füllen 1

Foto: Bakingbites

Die Cupcakes ausgraben, aber den “Deckel” aufbewahren (Fotoanleitung findet ihr unter Backhäppchen). Gießen Sie ein wenig Espressomousse in die ausgehöhlte Stelle (aber nicht übertreiben, damit die Cupcakes nicht zu nass werden). Setzen Sie die Deckel auf und bestreichen Sie die Cupcakes mit hausgemachtem oder Espresso-Kaffee. Mit einer Kuchenspritze den Cupcake mit Mascarpone-Füllung dekorieren und mit Kakaopulver und Keksen bestreuen.


Source: LifePress magazin by lifepressmagazin.com.

*The article has been translated based on the content of LifePress magazin by lifepressmagazin.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!