Sipo und opo sind Freunde des Investors – So interpretiert man die Zahlen, die die Rentabilität eines börsennotierten Unternehmens beschreiben


Opo, ​​​​oder Return on Equity, beschreibt die Fähigkeit eines Unternehmens, sich um die Verwendung des von seinen Eigentümern investierten und hinterlassenen Kapitals zu kümmern. Die Abbildung zeigt das Verhältnis des Jahresüberschusses des Unternehmens zu seinem Eigenkapital. Berechnet wird der Nettogewinn für die letzten 12 Monate und die Höhe des Eigenkapitals zu Beginn und am Ende des Geschäftsjahres. Die Kennzahl ist somit förderlich für die Profitabilität des Unternehmensgeschäfts.

Lesen Sie die ganze Geschichte

Wir haben dieses Ding nur für Abonnenten reserviert.

Probieren Sie Arvopaperi Digi jetzt den 1. Monat für 1 € aus und alle Nachrichteninhalte stehen Ihnen uneingeschränkt zum Lesen zur Verfügung, einschließlich des Magazins und der Insider-Datenbank.

Experiment aktivieren

Source: Arvopaperi by www.arvopaperi.fi.

*The article has been translated based on the content of Arvopaperi by www.arvopaperi.fi. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!